Abo
  • Services:
Anzeige
Verbogenes iPhone 6 Plus
Verbogenes iPhone 6 Plus (Bild: Macrumors)

#Bentgate: Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?

Verbogenes iPhone 6 Plus
Verbogenes iPhone 6 Plus (Bild: Macrumors)

Sie hätten es nur in der Hosentasche getragen, beteuern einige Nutzer, die im Netz Bilder von verbogenen iPhone 6 Plus gepostet haben. Bereits jetzt ist von einem #Bentgate die Rede.

Anzeige

Erste Besitzer behaupten auf Twitter und in Foren wie Macrumors, ihr teures iPhone 6 Plus habe sich verbogen - zum Beispiel beim Tragen in der vorderen Jeanstasche. Das iPhone 6 Plus mit seinem 5,5 Zoll großen Bildschirm ist nur 7,1 mm dick und damit flacher als das iPhone 5S. Als Ursache für das Verbiegen werden Fertigungsmängel vermutet. Die Rede ist von einem #Bentgate - wie schon beim iPhone 5S.

  • Verbogenes iPhone 6 Plus (Bild: Macrumors)
  • Verbogenes iPhone 6 Plus (Bild: Macrumors)
  • Verbogenes iPhone 6 Plus (Bild: Macrumors)
Verbogenes iPhone 6 Plus (Bild: Macrumors)

Wie Apple auf die Einzelfallmeldungen reagiert hat, ist nicht bekannt. Auffällig ist, dass alle bislang aufgetauchten Fotos mehr oder minder das gleiche Schadensbild zeigen. Die iPhone 6 Plus sind alle unterhalb des SIM-Kartenschachts gebogen. Das Display ist allerdings nicht gesprungen oder geplatzt. Auch beim iPhone 5S war schon von einem #Bentgate die Rede.

Apple-Konkurrent LG Deutschland macht sich in einem Tweet darüber lustig: "#Bentgate? Wäre mit dem LG G Flex nicht passiert". Das 6 Zoll große Display des Android-Smartphones ist von oben nach unten gebogen, das gesamte Gerät hat also eine konkave Form.

Apple hat am ersten Wochenende des Verkaufs der neuen iPhone-Modelle 6 und 6 Plus einen neuen Absatzrekord aufgestellt. In drei Tagen wurden über 10 Millionen iPhones verkauft, wie Apple-Chef Tim Cook erklärte - wie viele von welchem Modell, geht aus der Meldung von Apple allerdings nicht hervor. Der Verkauf startete am 19. September 2014 auch in Deutschland.

Die neuen iPhones haben im Test von Golem.de gut abgeschnitten, insbesondere die Displays haben überzeugt. Das günstigste neue iPhone ist die 16-GByte-Version des iPhone 6, das ohne Vertrag 700 Euro kostet. Die 64-GByte-Version kostet 800 Euro, die neue 128-GByte-Variante 900 Euro. Das iPhone 6 Plus ist genauso gestaffelt, die 16-GByte-Version kostet 800 Euro, das 128-GByte-Modell 1.000 Euro.


eye home zur Startseite
gaym0r 26. Sep 2014

Hängt deine Hose knapp unterhalb der Brust? Ansonsten weiß ich nicht wie das iPhone so...

Walfleischesser 26. Sep 2014

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/a/a6/Bender_Rodriguez.png

DeathMD 25. Sep 2014

Das hä bezieht sich auf die Tatsache, dass dieses Bild bereits in den Weiten des...

DrWatson 25. Sep 2014

gibt wohl Leute, die erwarten, dass man sich auf ein Smartphone draufsetzen kann. :)

igor37 24. Sep 2014

Lustig wie du mich als Appleuser und -fan bezeichnest nur weil ich die Marke nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. iXus GmbH, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, Berlin
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Region Zwickau und Chemnitz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 349,99€
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  2. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47

  3. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17

  4. Re: Diebstahl leicht gemacht

    plutoniumsulfat | 01:12

  5. Re: Oder einfach USB kabel

    plutoniumsulfat | 01:08


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel