Open Access

Artikel

  1. Open Data: Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

    Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

    Wer immer schon wissen wollte, wie Kollisionen im Teilchenbeschleuniger LHC ablaufen, kann das jetzt nachlesen: Das europäische Kernforschungszentrum Cern stellt die Originaldaten im Internet zur Verfügung.

    21.11.201411 Kommentare

  2. Gedankenlesen: US-Forscher verbessern Gehirn-zu-Gehirn-Schnittstelle

    Gedankenlesen

    US-Forscher verbessern Gehirn-zu-Gehirn-Schnittstelle

    Ein Mensch steuert einen anderen fern. US-Forscher übertragen einen Bewegungsimpuls aus einem Gehirn eines Menschen an ein anderes und bringen so den zweiten dazu, die Bewegung auszuführen. Künftig wollen sie vielleicht mehr als nur Bewegungskommandos übertragen.

    07.11.201423 KommentareVideo

  3. Frag den Staat: Ministerium knickt im Streit um "Zensurheberrecht" ein

    Frag den Staat

    Ministerium knickt im Streit um "Zensurheberrecht" ein

    Die Regierung scheut einen Prozess um die Veröffentlichung einer brisanten Ministeriumsstudie. Damit vermeidet sie ein Grundsatzurteil zum Urheberrecht von Verwaltungsdokumenten.

    16.07.20146 Kommentare

Anzeige
  1. Open Access for Scholarly Content: 400.000 Bilder des Met frei verfügbar

    Open Access for Scholarly Content

    400.000 Bilder des Met frei verfügbar

    Das Metropolitan Museum of Art stellt 400.000 Bilder seiner Sammlung zu Bildungszwecken lizenz- und kostenfrei bereit. Dabei handelt es sich um Werke, die nicht mehr urheberrechtlich geschützt sind.

    22.05.20146 Kommentare

  2. Wissenschaft: Massenweise unsinnige Publikationen zurückgezogen

    Wissenschaft

    Massenweise unsinnige Publikationen zurückgezogen

    Wissenschaftsverlage müssen zahlreiche veröffentlichte Publikationen zurückziehen. Sie wurden von einem Computerprogramm generiert, das eigentlich nur ein Scherz sein sollte.

    27.02.201439 Kommentare

  3. Virtuelle Währung im Alltag: Koofen im Kiez - mit Bitcoin

    Virtuelle Währung im Alltag

    Koofen im Kiez - mit Bitcoin

    In Berlin-Kreuzberg steht der wohl erste Bitcoin-Geldautomat Deutschlands. Der Kiez soll besonders Bitcoin-freundlich sein. Wir haben uns dort umgesehen.

    26.02.201436 KommentareVideo

  1. Freie Lizenzen in Schulen: Urheberrechtsstreit vorprogrammiert

    Freie Lizenzen in Schulen

    Urheberrechtsstreit vorprogrammiert

    Lehrmaterialien sollen frei zugänglich werden, fordern Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag. Wie sie das umsetzen wollen, steht da nicht. Trotzdem haben Experten Hoffnung für die deutsche Bildungspolitik.

    04.12.201310 Kommentare

  2. Große Koalition: Digitale Agenda will digitales Völkerrecht

    Große Koalition

    Digitale Agenda will digitales Völkerrecht

    Mobile Endgeräte für alle Schüler, ein digitales Völkerrecht, gesetzliche Mindeststandards für IT-Sicherheit - und Wohlwollen für Open Source: Die potenzielle große Koalition hat in ihrer Unterarbeitsgruppe Digitale Agenda gemeinsame Ziele vereinbart. Zwei große Themen hat sie aber den Parteispitzen überlassen.

    19.11.201310 Kommentare

  3. Bundestagswahl: Parteien wollen Datenschätze der Verwaltung heben

    Bundestagswahl

    Parteien wollen Datenschätze der Verwaltung heben

    In deutschen Behörden und Universitäten befinden sich gewaltige Datenmengen und große Wissensschätze. Nicht alle Parteien wollen die Unterlagen gleichermaßen der Öffentlichkeit zugänglich machen.

    31.08.201311 Kommentare

  4. Aaron Swartz: Wired erzwingt Veröffentlichung von Ermittlungsunterlagen

    Aaron Swartz

    Wired erzwingt Veröffentlichung von Ermittlungsunterlagen

    Das US-Technikmagazin Wired hat vor Gericht die Freigabe der Ermittlungsunterlagen zu Aaron Swartz erstritten. Der US-Geheimdienst Secret Service muss die Akten nach und nach herausgeben. Die ersten 104 Seiten sind veröffentlicht worden.

    13.08.201311 Kommentare

  5. 3D-Druck: Ein Ohr aus Biotinte

    3D-Druck

    Ein Ohr aus Biotinte

    Mit einem Laserscanner, Biotinte aus tierischen Knorpelzellen und einem 3D-Drucker haben US-Forscher eine Ohrmuschel aus Knorpel hergestellt. In einigen Jahren sollen solche Implantate Kindern mit fehlgebildeten Ohren implantiert werden.

    22.02.20138 KommentareVideo

  6. Paper Bay: Plattform für den Austausch wissenschaftlicher Arbeiten

    Paper Bay

    Plattform für den Austausch wissenschaftlicher Arbeiten

    Paper Bay ist eine Plattform, über die Nutzer wissenschaftliche Aufsätze tauschen können. Das Angebot ist ein Protest gegen die Fachverlage, denen die Initiatoren vorwerfen, mit der Arbeit anderer gute Geschäfte zu machen.

    13.02.201316 Kommentare

  7. Episciences Project: Fachzeitschriften aus Arxiv-Links

    Episciences Project

    Fachzeitschriften aus Arxiv-Links

    Keine kompletten Journale, sondern lediglich Verzeichnisse mit Links auf die Arxiv-Publikationen möchte das Episciences Project erstellen und dadurch Kosten sparen. Die Open-Access-Initiative wird indirekt vom französischen Staat finanziert.

    22.01.20130 Kommentare

  8. Gropiusstadt: Fiber-Großprojekt startet mit "zunächst 100 MBit"

    Gropiusstadt

    Fiber-Großprojekt startet mit "zunächst 100 MBit"

    FTTH für 4.500 Haushalte in Berlin ist fertiggestellt. Betreiber ist Ericsson, neutraler Plattformanbieter QSC.

    05.11.20129 Kommentare

  9. Open Access: Freier Zugang zur Higgs-Forschung

    Open Access

    Freier Zugang zur Higgs-Forschung

    Der Großteil der Publikationen im Bereich Teilchenphysik wird ab 2014 kostenlos über das Internet verfügbar sein. Das haben zwölf Fachzeitschriften und ein vom Cern geführtes Open-Access-Konsortium vereinbart.

    25.09.20123 Kommentare

  10. Wissenschaft: Britische Regierung führt Open Access ein

    Wissenschaft

    Britische Regierung führt Open Access ein

    Die britische Regierung hat einen freien Zugang zu wissenschaftlichen Arbeiten eingeführt, die durch Steuergelder ermöglicht werden. Diese Arbeiten sollen ab 2014 kostenlos im Internet abrufbar sein. Nicht alle sind mit dem Konzept einverstanden.

    16.07.20124 Kommentare

  11. FTTH: Berlin-Gropiusstadt mit 100-MBit/s-Internetzugängen

    FTTH

    Berlin-Gropiusstadt mit 100-MBit/s-Internetzugängen

    QSC, Vattenfall, Ericsson und Degewo schalten heute ihr Glasfaserprojekt in Berlin-Neukölln frei. Die Partner wollen nicht nur in der Gropiusstadt noch weit schnellere und symmetrische Datenraten anbieten.

    18.06.20124 Kommentare

  12. Kansas City: Googles 1-GBit/s-Glasfasernetzwerk kommt nicht voran

    Kansas City

    Googles 1-GBit/s-Glasfasernetzwerk kommt nicht voran

    In Kansas City will Google in einem Pilotprojekt zeigen, dass der Internetkonzern eine ganze Stadt mit 1-GBit/s-Zugängen versorgen kann. Doch das Fibre-To-The-Home kommt nicht voran.

    19.01.20129 Kommentare

  13. Im Namen des Volkes: Piraten fordern kostenfreien Zugriff auf Gerichtsurteile

    Im Namen des Volkes

    Piraten fordern kostenfreien Zugriff auf Gerichtsurteile

    Die Piratenpartei fordert einen bundesweit kostenlosen Zugang zu in Deutschland gefällten Gerichtsurteilen. Es sei untragbar, dass Firmen Exklusivrechte auf gemeinfreie Gesetze und Gerichtsentscheidungen hätten - und freie Urteilsdatenbanken wie Openjur benachteiligt würden.

    16.01.201241 Kommentare

  14. Google-Fernsehen: Google möchte Pay-TV-Betreiber werden

    Google-Fernsehen

    Google möchte Pay-TV-Betreiber werden

    Google will selbst Pay-TV anbieten. Auch über TV-Bezahlkanäle auf Youtube verhandelt der Internetkonzern und errichtet in Kansas City ein Open-Access-Glasfasernetzwerk mit 1 GBit/s.

    04.11.20119 Kommentare

  15. Deutschland beschleunigt: Standard für Glasfasernetze vereinbart

    Deutschland beschleunigt

    Standard für Glasfasernetze vereinbart

    Telekommunikationsunternehmen haben sich auf ein standardisiertes Bitstromzugangsmodell für Glasfasernetze in Deutschland einigen können. Das stelle die Ampel für Glasfaserkooperationen auf grün, so der Branchenverband Breko.

    14.10.20117 Kommentare

  16. Machbar: Grünen wollen Universaldienst mit 6 MBit/s für alle

    Machbar

    Grünen wollen Universaldienst mit 6 MBit/s für alle

    Die Grünen legen heute eine Studie vor, nach der ein Universaldienst mit 6 MBit/s für alle ermöglicht werden soll. Die Finanzierung soll über einen Unternehmensfonds geregelt werden. Die TK-Unternehmen finden das sehr unvernünftig.

    28.09.201142 Kommentare

  17. Harald Wolf: Wirtschaftssenator will FTTB und FTTH für Berlin

    Harald Wolf

    Wirtschaftssenator will FTTB und FTTH für Berlin

    Berlins Wirtschaftssenator Harald Wolf (Die Linke) will FTTB und FTTH in der Hauptstadt fördern und lobt die Technologie. Ein erstes offenes Pilotprojekt ging gestern an den Start.

    06.09.20116 Kommentare

  18. 1&1 und Congstar: Berlinweites Open-Access-Glasfasernetz geplant

    1&1 und Congstar

    Berlinweites Open-Access-Glasfasernetz geplant

    Laut Vattenfall Europe will der Berliner Wirtschaftssenator ein stadtweites Glasfasernetzwerk errichten. Das Netz soll offen sein für alle Betreiber. 1&1 und Congstar sollen als Vermarkter im Gespräch sein.

    05.09.201169 Kommentare

  19. Open-Access-Modell: Offenes Glasfasernetz im Berliner Bezirk Neukölln

    Open-Access-Modell

    Offenes Glasfasernetz im Berliner Bezirk Neukölln

    Statt wie die Deutsche Telekom allein den teuren FTTH-Ausbau zu realisieren, haben sich vier Unternehmen in Berlin-Gropiusstadt zusammengetan, um ein Open-Access-Glasfasernetzwerk für 4.000 Haushalte zu realisieren. Die Partner sind QSC, die Vattenfall-Sparte Netcom, Ericsson und das Wohnungsbauunternehmen Degewo.

    29.08.201120 Kommentare

  20. Open Access: Digitalisierte Sammlung der Yale-Universität frei zugänglich

    Open Access

    Digitalisierte Sammlung der Yale-Universität frei zugänglich

    Yale will Millionen Objekte aus Museen, Archiven und Sammlungen der US-Universität in digitaler Form kostenlos der Öffentlichkeit zugänglich machen. Die Universität verspricht Abbildungen von hoher Qualität.

    16.05.20112 Kommentare

  21. Open Access

    SPD legt Gesetzentwurf für Zweitveröffentlichungsrecht vor

    Die SPD will das Zweitveröffentlichungsrecht im Urheberrechtsgesetz verankern. Der neue Paragraf 38a soll nach Aussage der SPD die Rahmenbedingungen für Open Access verbessern.

    23.03.20110 Kommentare

  22. Denkkappe

    Strom macht schlau

    Australische Wissenschaftler haben eine Denkkappe entwickelt: Diese regt einen bestimmten Teil des Gehirns an und erhöht so die Fähigkeit, in neue Richtungen zu denken.

    11.02.201128 Kommentare

  23. Open Access

    OpenAIRE on Air

    In der vergangenen Woche ist im Beisein von EU-Kommissarin Neelie Kroes im belgischen Gent die Open-Access-Plattform OpenAIRE eröffnet worden. OpenAIRE soll den freien Zugang zu Forschungsergebnissen ermöglichen, die mit EU-Geldern erarbeitet wurden.

    05.12.20101 Kommentar

  24. Open Data

    Daten allein sind nichts wert

    Wenn Regierungen bereit sind, Informationen mit Bürgern zu teilen, kann es das Leben aller verbessern. Beim Personal Democracy Forum in Barcelona ist zu sehen, was mit offenen Daten alles möglich ist.

    05.10.201019 Kommentare

  25. Open Data

    Forscher sollen ihre Daten teilen

    Wissenschaftler erheben ständig Daten, die dann nie wieder verwendet werden. Data Sharing will diese Verschwendung beenden und Rohdaten zugänglich machen.

    22.09.201010 Kommentare

  26. Open Access: 100 MBit/s bei 1&1 ab 2011

    Open Access

    100 MBit/s bei 1&1 ab 2011

    QSC will eine erste bundesweite Open-Access-Plattform etablieren, über die Infrastrukturanbieter ihre Netze und Dienste vermarkten können. 1&1 will die Plattform nutzen, um ab 2011 Internetzugänge mit 100 MBit/s anzubieten.

    25.08.201065 Kommentare

  27. Open Access

    US-Universitäten für freien Zugang zu Forschungsergebnissen

    In den USA nimmt die Unterstützung für Gesetzesinitiativen zur Förderung von Open Access zu. Im Senat und im Repräsentantenhaus wurden Gesetzesentwürfe eingebracht. Jetzt haben bekannte Universitäten ihre Unterstützung für die Initiativen bekundet.

    06.05.201010 Kommentare

  28. Google kündigt Internetzugänge mit 1 GBit/s an

    Google kündigt Internetzugänge mit 1 GBit/s an

    Google wird zum Internet Provider und will in den USA ein Glasfasernetz aufbauen, um Haushalte mit "Ultra-Highspeed"-Internetzugängen zu versorgen. Darunter versteht Google Bandbreiten von 1 GBit/s.

    10.02.2010186 Kommentare

  29. Wie speichert das Gehirn Begriffe?

    Wie speichert das Gehirn Begriffe?

    Wissenschaftler haben entschlüsselt, wie das Gehirn Begriffe speichert. Mit Hilfe von bildgebenden Verfahren und Computern haben sie Menschen beim Denken beobachtet und Aktivitätsmuster für bestimmte Wörter errechnet. Am Ende konnten sie vorhersagen, welche Regionen im Gehirn ein Wort aktivieren wird.

    14.01.201051 Kommentare

  30. Wissenschaftler unterstützen Open-Access-Petition

    Das Aktionsbündnis "Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft" unterstützt eine neue Onlinepetition für den "kostenlosen Erwerb wissenschaftlicher Publikationen". Die neue Bundesregierung wird aufgefordert, im Urheberrecht dem Gemeinwohlinteresse Geltung zu verschaffen.

    11.11.200915 Kommentare

  31. Google Books füttert E-Book-Reader mit einer Million Büchern

    Google Books füttert E-Book-Reader mit einer Million Büchern

    Die von Google Books in digitaler Form bereitgestellten Bücher gibt es nun auch im ePub-Format. Damit stehen für E-Book-Reader und Mobiltelefone über eine Million kostenlose Bücher zur Verfügung.

    27.08.200912 Kommentare

  32. Streit über Privatkopien und Open Access

    Mitte Februar 2009 hatte das Bundesjustizministerium eine Umfrage zur "Prüfung weiteren gesetzgeberischen Handlungsbedarfs im Bereich des Urheberrechts" gemacht. Jetzt gibt es - ganz unterschiedliche - Antworten: zu Open Access, Privatkopien und dem Handel mit gebrauchter Software.

    30.06.200986 Kommentare

  33. Schneller Breitbandausbau durch Öffnung aller Netze

    Am 15. Mai 2009 stimmen die Bundesländer über die Breitbandstrategie der Regierung ab. Laut Angaben des IT-Branchenverbands Bitkom haben 40 Prozent aller Haushalte noch kein Breitband. Wettbewerber der Deutschen Telekom meinen, dass der Ausbau schneller erfolge, wenn sich Firmen auch in bestehende Kooperationen jederzeit einkaufen könnten.

    14.05.200913 Kommentare

  34. Beschwerde gegen Windows-Beschaffungsprojekt eingereicht

    Die Schweizer Bundesverwaltung hat nach Medienberichten einen Dreijahresvertrag mit Microsoft geschlossen, der einen Wert von über 42 Millionen Franken (27,86 Millionen Euro) hat. Eine öffentliche Ausschreibung soll es nicht gegeben haben. Das gefällt den eidgenössischen Open-Source-Dienstleistern nicht.

    11.05.200954 Kommentare

  35. Schweizer Nationalräte wollen Open Source fördern

    Eine Reihe Schweizer Nationalräte hat sich zur "Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit" zusammengeschlossen. Sie wollen den Einsatz von Open Source fördern und sich auch Themen wie Open Content und Open Access widmen.

    04.05.200916 Kommentare

  36. EU-Kommission will Open Access fördern

    Der EU-Kommission geht der Ausbau digitaler Bibliotheken in Europa nicht schnell genug voran. Eine hochrangige Expertengruppe soll die Kommission nun beraten, "wie den organisatorischen, rechtlichen und technischen Herausforderungen auf europäischer Ebene am besten begegnet werden kann".

    07.04.20092 Kommentare

  37. Deutsche Wissenschaftsorganisationen verteidigen Open Access

    Führende deutsche Wissenschaftsorganisationen haben sich in der Debatte um Open Access zu Wort gemeldet. Sie weisen die Behauptungen, die die Initiatoren des Heidelberger Appells "Für Publikationsfreiheit und die Wahrung der Urheberrechte" aufstellen, zurück.

    26.03.200910 Kommentare

  38. Ein Kulturkampf um das Wissen

    Derzeit empören sich Verleger und Autoren gegen Google Books, Open Access und sonstige Innovationen im Publikationswesen. Losgetreten hat den Entrüstungssturm der Heidelberger Literaturwissenschaftler Roland Reuß mit dem Kampfruf "Enteignet die schamlosen Enteigner!"

    24.03.2009116 Kommentare

  39. Bundesverband Glasfaseranschluss gegründet

    Einige Stadtnetzbetreiber haben sich im Bundesverband Glasfaseranschluss zusammengeschlossen. Sie planen, bis 2012 über 1 Million Haushalte mit Glasfaseranschlüssen zu versorgen.

    12.02.200912 Kommentare

  40. EEG ohne Haarwäsche

    Berliner Wissenschaftler haben Elektroden für ein Elektroenzephalogramm entwickelt, die Gehirnströme ohne den Einsatz von Leitgel messen. Das System ist schneller einsatzbereit und auch frisurschonender als herkömmliche EEG-Systeme.

    10.12.200817 Kommentare

  41. Interview: Die Grenzen zwischen Kunst und Technik sprengen

    Interview: Die Grenzen zwischen Kunst und Technik sprengen

    Gerfried Stocker ist seit 13 Jahren Chefkurator der Ars Electronica. Bei diesem Medienkunstfestival in Linz werden seit 29 Jahren die Themen der Mediengesellschaft kritisch diskutiert. 2008 ging es um die Produktions- und Distributionsprozesse einer neuen kulturellen Ökonomie. Stocker sprach im Interview mit Golem.de über die damit verbundenen Risiken.

    25.09.20082 Kommentare

  42. EU-Kommission kündigt Pilotprojekt zu Open Access an

    Die EU-Kommission möchte den Zugang zu den Ergebnissen von mit EU-Mitteln geförderten Forschungsprogrammen verbessern. Im Rahmen eines gestern gestarteten Open-Access-Pilotprogramms sollen Aufsätze in Fachzeitschriften nach sechs bis zwölf Monaten öffentlich zugänglich gemacht werden.

    21.08.20081 Kommentar

  43. Wissenschaftler wollen Forschungsdokumente digitalisieren

    Neun deutsche Wissenschaftsorganisationen haben eine Initiative zur "Digitalen Information" ins Leben gerufen. Ziel ist es, "eine integrierte digitale Forschungsumgebung zu schaffen".

    12.06.20083 Kommentare

  44. Open Access für Wissenschaft 2.0?

    Die Wissenschaftszeitschrift Scientific American sieht Anzeichen für fundamentale Veränderungen in der Wissenschaftswelt. Eine radikale Hinwendung zu Open Access könnte den Fortschritt fördern.

    22.04.200813 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Assassin's Creed Revelations
    Kämpfen und klettern in Konstantinopel
    Assassin's Creed Revelations: Kämpfen und klettern in Konstantinopel

    Ubisoft schickt erneut Ezio Auditore als Hauptfigur in den Kampf gegen den Orden der Templer. Assassin's Creed Revelations spielt in Konstantinopel - es soll der letzte Serienteil mit dem italienischen Meuchelmörder sein.
    (Assassin's Creed Revelations)

  2. Asus
    Multimedia-Notebook mit mattem Display
    Asus: Multimedia-Notebook mit mattem Display

    Multimedia-Notebooks mit guten Displays sind selten, Asus verbaut nun zumindest in einigen Modellen ein mattes Display. Eine externe Box lässt zudem den Ton satter klingen.
    (Asus N75)

  3. Drohung
    Springer-Konzern will 50 Computer-Bild-Redakteure feuern
    Drohung: Springer-Konzern will 50 Computer-Bild-Redakteure feuern

    Redakteure der Computer Bild wollen nicht ohne Tarifvertrag in die Gesellschaft Computer Bild Digital wechseln. Jetzt droht der Axel-Springer-Konzern mit einer Massenentlassung.
    (Computerbild)

  4. GVU
    Movie2k wird zum größten illegalen Filmportal Deutschlands
    GVU: Movie2k wird zum größten illegalen Filmportal Deutschlands

    Laut GVU liegt Movie2k in Deutschland bei der Nutzung und der Breite des illegalen Streaming-Angebots derzeit an der Spitze. Die Seite ist auf Servern in Rumänien gehostet.
    (Movie2k)

  5. Google und Asus
    Nexus 7 für 99 Dollar könnte bis März 2013 kommen
    Google und Asus: Nexus 7 für 99 Dollar könnte bis März 2013 kommen

    Die Touch-Displays für ein neues billigeres Nexus 7 sind ausgeliefert. Wann und auf welchen Märkten das neue Google-Tablet erscheint, steht noch nicht fest.
    (Nexus 7)

  6. Oppo Find 7
    5,5-Zoll-Smartphone in zwei Versionen
    Oppo Find 7: 5,5-Zoll-Smartphone in zwei Versionen

    Oppo hat das Android-Smartphone Find 7 vorgestellt. Es wird in zwei Ausführungen auf den Markt kommen. Das Topmodell erscheint später, hat einen 5,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln und soll Fotos mit bis zu 50 Megapixeln aufnehmen können.
    (Oppo Find 7)

  7. Test Saints Row 3
    Gangster mit Dildos in Haha-Hasenkostümen
    Test Saints Row 3: Gangster mit Dildos in Haha-Hasenkostümen

    Halbnackte Frauen mit MGs, lustvoll inszenierte Verkehrsunfälle und fliegende Panzer: Der ewige GTA-Halbkonkurrent Saints Row geht mit The Third in die dritte Runde - und schafft es, die ersten Teile des Open-World-Epos mit noch mehr Wahnwitz zu übertrumpfen.
    (Saints Row 3)


Verwandte Themen
Open Data, Aaron Swartz, Annette Schavan, Google Books, QSC, BCI, Creative Commons, Congstar, Ericsson, Glasfaser, Cern, Digitale Agenda, Breko, Urheberabgabe

RSS Feed
RSS FeedOpen Access

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de