Festplatte

Artikel

  1. Western Digital: Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

    Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

    Die ersten 6-TByte-Festplatten außerhalb des Unternehmenssektors sind verfügbar. Western Digital hat zuerst die Verfügbarkeit der NAS-Serie Red erreicht, die bei Händlern überraschend keinen Neuheiten-Aufschlag bekam. Die Green-Serie ist noch etwas günstiger, fehlt den Händlern jedoch noch.

    25.07.201430 Kommentare

  1. NAS-Festplatten: WD Red als schnelle Pro-Version oder mit 6 TByte

    NAS-Festplatten

    WD Red als schnelle Pro-Version oder mit 6 TByte

    Neben der Serie WD Red bietet Western Digital nun die Reihe Red Pro an. Die neuen Sata-Festplatten arbeiten mit höherer Drehzahl und sind für NAS-Systeme mit 16 Laufwerken empfohlen. Die bisherige Serie WD Red gibt es weiterhin, nun auch mit 5 und 6 TByte.

    21.07.201480 Kommentare

  2. Festplatten: Seagate liefert erste 8-Terabyte-Muster aus

    Festplatten

    Seagate liefert erste 8-Terabyte-Muster aus

    Seagate hat die erste Auslieferung von 8-TByte-Festplatten verkündet. Noch sind es jedoch nur wenige Muster. Bis zur Auslieferung der nächsten Generation von 3,5-Zoll-Festplatten dauert es noch einige Zeit.

    21.07.201458 Kommentare

Anzeige
  1. Ultrastar C10K1800: Schnelldrehende 2,5-Zoll-Festplatte mit 1,8 TByte

    Ultrastar C10K1800

    Schnelldrehende 2,5-Zoll-Festplatte mit 1,8 TByte

    HGST hat eine Festplatte mit hoher Kapazität und schneller Drehzahl vorgestellt. Die Festplatte ist für Unternehmenskunden gedacht und schafft trotz einer Speicherkapazität von 1,8 TByte 10.000 Umdrehungen pro Minute, braucht aber einen SAS-Anschluss.

    10.07.201411 Kommentare

  2. Xbox One: Echte Namen und externe HDDs ab Juni

    Xbox One

    Echte Namen und externe HDDs ab Juni

    Microsoft hat das Juni-Update für die Xbox One vorgestellt. Die Konsole wird um echte Namen für Freunde und eine Unterstützung von USB-Festplatten ergänzt. Weitere Verbesserungen betreffen Smartglass, den Oneguide für Deutschland und Xbox Live Gold.

    21.05.201434 KommentareVideo

  3. Xbox One: Unterstützung für USB-Festplatten in Kürze

    Xbox One

    Unterstützung für USB-Festplatten in Kürze

    Externe Festplatten werden bisher von der Xbox One nicht unterstützt, das ändert sich jedoch bald: Ein Entwickler zeigte ein Bild, bei dem der interne Speicher der Konsole mit einer USB-Festplatte um 500 GByte erweitert wurde.

    19.05.201456 Kommentare

  1. Nvidia Tegra Note 7: Magnete im Tablet können Festplatten zerstören

    Nvidia Tegra Note 7

    Magnete im Tablet können Festplatten zerstören

    Zwei Magnete im Android-Tablet Tegra Note 7 sollen eigentlich verschiedene Betrachtungswinkel mit dem optional erhältlichen Cover ermöglichen. Nur sind diese so stark, dass Festplatten oder Magnetkarten zerstört und Herzschrittmacher stark beeinträchtigt werden können.

    14.05.201469 KommentareVideo

  2. Open Ethernet Drive von HGST: Netzwerk und Linux direkt auf dem SoC der Festplatte

    Open Ethernet Drive von HGST

    Netzwerk und Linux direkt auf dem SoC der Festplatte

    Die Western-Digital-Tochter HGST will Festplatten in Zukunft direkt ansprechbar machen. Mit der Open Ethernet Drive Architecture sollen sie unabhängiger agieren. Möglich machen das die Übertragung von Ethernet direkt auf den SATA-Stecker und ein Linux, das auf dem Festplattencontroller läuft.

    07.05.20146 Kommentare

  3. Steve Luczo: Seagate stellt für 2015 8-TByte-Festplatten in Aussicht

    Steve Luczo

    Seagate stellt für 2015 8-TByte-Festplatten in Aussicht

    CEO Steve Luczo von Seagate erwartet für das kommende Jahr erste Festplatten mit mindestens 8 TByte Kapazität. Vielleicht könnten auch 10 TByte erreicht werden, sagte der Manager bei Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen seines Unternehmens.

    02.05.201422 Kommentare

  4. Stuart Parkin: Millennium-Preis für den Erfinder der modernen Festplatte

    Stuart Parkin

    Millennium-Preis für den Erfinder der modernen Festplatte

    Der britische Physiker Stuart Parkin erhält den mit einer Million Euro dotierten "Millennium Technology Prize". Er entwickelte die ersten Festplatten, die auf dem GMR-Effekt basieren. Dessen Entdecker waren zuvor mit dem Nobelpreis ausgezeichnet worden.

    09.04.20140 Kommentare

  5. Enterprise Capacity: Seagate stellt Festplatten mit 6 TByte vor

    Enterprise Capacity

    Seagate stellt Festplatten mit 6 TByte vor

    Seagate hat seine 3,5-Zoll-Festplattenserie Enterprise Capacity in der vierten Generation vorgestellt, die bis zu 6 TByte Daten speichern können und mit SATA (6 GBit/s) und SAS (12 GBit/s) angeboten werden.

    07.04.201437 Kommentare

  6. Storage Pod 4.0: Speicherlösung für 180 TByte als Open Source

    Storage Pod 4.0

    Speicherlösung für 180 TByte als Open Source

    Backblaze hat die 4. Generation der Open-Source-Speicherlösung Storage Pod vorgestellt. Damit können nach derzeitigem Stand der Technik kostengünstig 180 TByte Speicherkapazität verwaltet werden. Mit größeren Festplatten wären gar 270 TByte möglich.

    20.03.201457 Kommentare

  7. WD Purple: Die lila Festplatte für Überwachungssysteme

    WD Purple

    Die lila Festplatte für Überwachungssysteme

    Mit der neuen Serie "WD Purple" hat Western Digital Festplatten für den Einsatz mit Überwachungskameras vorgestellt. Die Laufwerke mit 1 bis 4 TByte eignen sich für den Dauerbetrieb und sind günstiger als die NAS-Laufwerke der Serie WD Red.

    25.02.201456 KommentareVideo

  8. Backblaze: Wie man PC-Festplatten in Backupservern kaputt bekommt

    Backblaze

    Wie man PC-Festplatten in Backupservern kaputt bekommt

    Das Unternehmen Backblaze, das mit eigens entwickelter Hardware Onlinebackups anbietet, hat eine Statistik über die Zuverlässigkeit von Festplatten veröffentlicht. Hitachi-Laufwerke kommen dabei am besten weg, Seagate-Festplatten fallen am häufigsten aus. Die Anwendung und Konfiguration sind jedoch sehr speziell.

    22.01.2014101 Kommentare

  9. WD Black² im Test: Die Quadratur des Preises

    WD Black² im Test

    Die Quadratur des Preises

    120 GByte SSD-Speicher und eine Festplatte mit 1 TByte - das passt nun in Notebooks mit nur einem Laufwerksschacht. Western Digital lässt sich sein Hybridlaufwerk teuer bezahlen, die Furcht vor einem proprietären Treiber - den es nicht gibt - ist aber unbegründet.

    28.11.201346 Kommentare

  10. WD Black²: 120-GByte-SSD und 1-TByte-Festplatte in einem Laufwerk

    WD Black²

    120-GByte-SSD und 1-TByte-Festplatte in einem Laufwerk

    Western Digital bringt mit der neuen WD Black² ein Hybridlaufwerk auf den Markt, das vor allem für Notebooks interessant erscheint. In einem nur 9,5 Millimeter flachen Gehäuse befinden sich eine getrennt ansprechbare SSD und eine Festplatte - das klappt bisher aber nur unter Windows.

    25.11.2013117 Kommentare

  11. Speichermedien: WDs erste HAMR-Festplatte ist fertig

    Speichermedien

    WDs erste HAMR-Festplatte ist fertig

    Kurz nach Seagate hat auch Konkurrent Western Digital den Prototyp einer Festplatte mit "heat assissted magnetic recording" (Hamr) vorgestellt. Die neue Technik soll die Speicherkapazität vervielfachen, ist aber noch nicht serienreif.

    15.11.201332 Kommentare

  12. Spinpoint M9T: Erste Festplatte mit 2 TByte und 9,5 Millimetern Bauhöhe

    Spinpoint M9T

    Erste Festplatte mit 2 TByte und 9,5 Millimetern Bauhöhe

    Die von Seagate übernommene Festplattenabteilung von Samsung hat das erste Laufwerk entwickelt, das im Standard-Formfaktor von Notebooks 2 Terabyte speichert. Erhältlich ist die M9T bisher aber nur in externen Gehäusen.

    07.11.201323 Kommentare

  13. Helium-Festplatte: HGST liefert Ultrastar He6 mit 6 TByte aus

    Helium-Festplatte  

    HGST liefert Ultrastar He6 mit 6 TByte aus

    HGST liefert Festplatten mit einer Kapazität von 6 TByte aus. Diese sind komplett mit Helium gefüllt, verfügen über sieben Platter, sind aber leichter, sparsamer und kühler als herkömmliche 3,5-Zoll-Festplatten mit 4 TByte.

    04.11.2013117 Kommentare

  14. Seagate Kinetic: Festplatten mit direktem Ethernet-Anschluss

    Seagate Kinetic

    Festplatten mit direktem Ethernet-Anschluss

    Nicht mehr durch zahllose Softwarelayer und Geräte sollen Storage-Daten fließen, sondern nur noch durch Netzwerkkabel. Das möchte Seagate mit seiner "Kinetic Open Storage Platform" erreichen.

    25.10.201338 Kommentare

  15. Western Digital FZEX: WDs Black-Festplatten werden ein bisschen schneller

    Western Digital FZEX

    WDs Black-Festplatten werden ein bisschen schneller

    Die Desktopfestplatten der Serie WD Black von Western Digital bekommen ein kleines Update. Statt höherer Kapazitäten als 4 TByte gibt es intern ein neues Datenformat, das höhere Transferraten erlaubt.

    11.10.20137 Kommentare

  16. HAMR: Seagates heiße Festplatten mit 20 TByte kommen 2020

    HAMR

    Seagates heiße Festplatten mit 20 TByte kommen 2020

    Mittels punktuell erhitzter Oberflächen will Seagate die Datendichte bei Festplatten steigern. Erstmals hat das Unternehmen die HAMR genannte Technik nun auf einer japanischen Messe vorgestellt.

    02.10.201324 Kommentare

  17. Shingled Magnetic Recording: Festplatten mit 5 TByte kommen bald, 25 TByte erreichbar

    Shingled Magnetic Recording

    Festplatten mit 5 TByte kommen bald, 25 TByte erreichbar

    Seagate will mit Shingled Magnetic Recording (SMR) Festplatten mit einer Kapazität von demnächst 5 und später 25 TByte bauen. Die erste Million Festplatten mit SMR-Technik wurde mittlerweile ausgeliefert.

    13.09.201380 Kommentare

  18. Ultra Mobile HDD: Seagate stellt ultradünne Festplatten für Tablets vor

    Ultra Mobile HDD

    Seagate stellt ultradünne Festplatten für Tablets vor

    500 GByte Speicherkapazität in einem Tablet verspricht Seagate mit seinen neuen "Ultra Mobile HDD" genannten Festplatten. Diese sind nur 5 mm dick und sollen so schnell sein wie der Flash-Speicher, der üblicherweise in den Geräten verbaut wird.

    09.09.201321 Kommentare

  19. Western Digital Red: 2,5-Zoll-NAS-Platte und großes 4-TByte-Modell

    Western Digital Red

    2,5-Zoll-NAS-Platte und großes 4-TByte-Modell

    Western Digital (WD) erweitert sein Angebot um weitere NAS-Festplatten. Für kompakte und sparsame NAS-Systeme hat der Festplattenhersteller nun erstmals ein 2,5-Zoll-Modell vorgestellt. Die große Red-Serie wird zudem um 1 TByte erweitert.

    04.09.201343 Kommentare

  20. Next-Gen-Konsolen: Keine externen Festplatten mit Xbox One und Playstation 4

    Next-Gen-Konsolen  

    Keine externen Festplatten mit Xbox One und Playstation 4

    Die Xbox One wird externe Datenträger erst später unterstützen, die Playstation 4 zur Installation von Spielen gar nicht: Microsoft und Sony haben sich fast gleichzeitig zum Thema Festplatten geäußert.

    03.09.201387 KommentareVideo

  21. Windows 8.1: Unterstützung für Festplatten mit Flash-Cache

    Windows 8.1

    Unterstützung für Festplatten mit Flash-Cache

    Windows 8.1 unterstützt nativ die neue Hybrid-Information-Technik, welche SSHDs zu einer höheren Geschwindigkeit verhelfen soll. Ältere Betriebssysteme sollen Hybrid-Laufwerke per Treiber ebenfalls beschleunigen.

    17.08.201357 Kommentare

  22. Storage Products Association: Lobbygruppe fördert Speicherlösungen ohne SSDs

    Storage Products Association

    Lobbygruppe fördert Speicherlösungen ohne SSDs

    HGST, ehemals Hitachi und nun eine noch unabhängige Tochter von Western Digital, hat sich mit seiner Mutterfirma und anderen Festplattenherstellern zusammengetan, um sich "auf die bedeutende und wachsende Rolle von Festplattenlaufwerken" zu konzentrieren. Helfen könnten Helium, HAMR und Terahertz-Laser.

    14.08.201327 Kommentare

  23. Forschung: Terahertz-Laser für schnellere und größere Festplatten

    Forschung

    Terahertz-Laser für schnellere und größere Festplatten

    Forschern aus der Schweiz und Frankreich ist es gelungen, Magnetfelder auf einem Speichermedium mit einem sehr schnellen Laser zu manipulieren. Das könnte für ein neues Aufzeichnungsverfahren bei Festplatten sorgen.

    14.08.20135 Kommentare

  24. Festplatten: Daten per HDD-Firmware-Hack auf dem Weg zum Host verändern

    Festplatten

    Daten per HDD-Firmware-Hack auf dem Weg zum Host verändern

    Der Hacker Sprite_tm hat sich Festplatten und deren Aufbau genauer angesehen. Da diese Zugriffe von außen auf die Embedded-Hardware erlauben, können Angreifer eine Firmware entwickeln, die Daten auf dem Weg von den Plattern zu dem Controller verändert.

    04.08.201321 Kommentare

  25. Enterprise Turbo SSHD: Schnellste Festplatte mit 128 MByte DRAM und 16 GByte Flash

    Enterprise Turbo SSHD

    Schnellste Festplatte mit 128 MByte DRAM und 16 GByte Flash

    Von Seagate kommt die nach eigenen Angaben schnellste Festplatte der Welt. Das 2,5-Zoll-Laufwerk mit SAS-Schnittstelle ist für Server vorgesehen und arbeitet mit Hybridtechnik, genannt SSHD. IBM bietet bereits Storage-Systeme damit an.

    23.07.20136 Kommentare

  26. Roadmap: Seagate will 2014 Festplatten mit 6 TByte vorstellen

    Roadmap

    Seagate will 2014 Festplatten mit 6 TByte vorstellen

    Eine inoffizielle Roadmap von Seagate zeigt die Pläne des Unternehmens für professionelle Festplatten. Sie sollen frühestens Mitte 2014 eine Kapazität von 6 TByte erreichen, und die legendäre Serie "Cheetah" läuft aus.

    18.07.201330 Kommentare

  27. Festplattenhersteller: Western Digital kauft SSD-Hersteller Stec

    Festplattenhersteller

    Western Digital kauft SSD-Hersteller Stec

    Western Digital zahlt 340 Millionen US-Dollar für den angeschlagenen Hersteller Stec, der schon seit zwei Jahrzehnten im Solid-State-Sektor aktiv ist. Der Festplattenhersteller will damit auf die "dramatischen Veränderungen in der Storage-Branche" reagieren.

    25.06.20130 Kommentare

  28. 7 Millimeter: Dünne Hybridfestplatte von Toshiba

    7 Millimeter

    Dünne Hybridfestplatte von Toshiba

    Vor allem für günstigere Ultrabooks ohne SSD ist Toshibas neue Hybridfestplatte (SSHD) vorgesehen. Das Unternehmen will die Laufwerke im August 2013 ausliefern, sie sind bis zu 500 GByte groß.

    20.06.20134 Kommentare

  29. Buffalo Technology: Festplatte mit DDR3-RAM kratzt an SSD-Leistung

    Buffalo Technology

    Festplatte mit DDR3-RAM kratzt an SSD-Leistung

    Buffalo behauptet, mit einer externen, mechanischen Festplatte Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von 400 beziehungsweise 300 Megabyte pro Sekunde realisieren zu können. Diese Geschwindigkeit ist normalerweise SSDs vorbehalten.

    24.05.201398 Kommentare

  30. Seagate: 4-TByte-Festplatte für DVR und Videoüberwachung

    Seagate

    4-TByte-Festplatte für DVR und Videoüberwachung

    Die Festplatte "Video 3.5 HDD" von Seagate gibt es nun auch mit 4 TByte Kapazität. Im Unterschied zu den Desktop-Laufwerken sind die Video-HDDs auch für den Dauerbetrieb freigegeben.

    22.05.201336 Kommentare

  31. Travelstar 5K1500: Notebookfestplatte mit 1,5 TByte

    Travelstar 5K1500

    Notebookfestplatte mit 1,5 TByte

    Die WD-Tochter HGST kündigt als erster Festplattenhersteller eine Notebookfestplatte im 2,5-Zoll-Format mit 9,5 Millimetern Bauhöhe und einer Speicherkapazität von 1,5 TByte an.

    21.05.201332 Kommentare

  32. Hybridfestplatten: WDs Flash-Cache in 5-Millimeter-Platten kommt von Sandisk

    Hybridfestplatten

    WDs Flash-Cache in 5-Millimeter-Platten kommt von Sandisk

    Western Digital und Sandisk haben eine langfristige Kooperation für die Versorgung des Festplattenherstellers mit Flash-Speichern geschlossen. Die ersten 5 Millimeter dünnen Festplatten damit werden bereits ausgeliefert, aber nur an PC-Hersteller.

    08.05.20130 Kommentare

  33. Toshiba Store.e Canvio: Externe Festplatte mit Pogoplug und 10 GByte Cloud-Speicher

    Toshiba Store.e Canvio

    Externe Festplatte mit Pogoplug und 10 GByte Cloud-Speicher

    Toshiba liefert seine erneuerte Festplattenserie Store.e Canvio mit bis zu 2 TByte und USB 3.0 aus. Die Geräte kommen mit vorinstalliertem Pogoplug, zudem ist im Kaufpreis ein Abo für 10 GByte Speicher bei dem Dienst enthalten.

    30.04.20133 Kommentare

  34. Seagate: 2 Milliarden verkaufte Festplatten und ein 4-TByte-Modell

    Seagate

    2 Milliarden verkaufte Festplatten und ein 4-TByte-Modell

    Seagate hat in 33 Jahren 2 Milliarden Festplatten verkauft, die Hälfte davon in den letzten 4 Jahren. Nun hat Seagate mit der 4TB Desktop HDD eine neue Desktop-Festplatte angekündigt.

    13.03.201314 Kommentare

  35. Festplatte: 1 TByte für Smartphones und Tablets

    Festplatte

    1 TByte für Smartphones und Tablets

    Patriot hat mit der Aero eine mobile Festplatte mit WLAN-Modul vorgestellt, die mit iOS- und Android-Geräten angesprochen wird. Sie ist mit einer Kapazität von bis zu 1 TByte erhältlich.

    06.03.20138 Kommentare

  36. Hybridfestplatten: Seagates SSHDs werden schneller

    Hybridfestplatten

    Seagates SSHDs werden schneller

    Seagate liefert seine mittlerweile dritte Generation von Solid State Hybrid Drives (SSHDs) aus. Sie sollen die hohe Geschwindigkeit von SSDs mit der großen Speicherkapazität von Festplatten vereinen.

    05.03.201312 Kommentare

  37. Seagate: Produktion schneller Notebookfestplatten wird eingestellt

    Seagate

    Produktion schneller Notebookfestplatten wird eingestellt

    Seagate will zum Jahresende die Produktion von Notebookfestplatten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute einstellen, berichten US-Medien. Flash-Speicher macht solche Laufwerke überflüssig.

    04.03.201330 Kommentare

  38. Festplatten: Nanolithographie soll Kapazität verdoppeln

    Festplatten

    Nanolithographie soll Kapazität verdoppeln

    HGST, die heute zu Western Digital gehörende ehemalige Festplattensparte von Hitachi, hat Festplatten mit einer Strukturgröße von nur 10 Nanometern entwickelt. Damit soll sich die Kapazität von Festplatten verdoppeln lassen.

    01.03.201338 Kommentare

  39. WD Black: 5 Millimeter dünne Hybridfestplatte mit 24 GByte Flash

    WD Black

    5 Millimeter dünne Hybridfestplatte mit 24 GByte Flash

    Western Digital arbeitet an einer neuen Version von Hybridfestplatten mit Magnetscheiben und Flash-Cache. Erste Prototypen sind zudem in einem neuen Formfaktor gehalten, der sich auch für Ultrabooks eignet. Der Flashspeicher wird dabei angesprochen, anders als bei Seagates Momentus XT.

    14.02.201334 Kommentare

  40. Seagate: 4-TByte-Festplatte als Desktop HDD statt Barracuda

    Seagate

    4-TByte-Festplatte als Desktop HDD statt Barracuda

    Mit der ersten Festplatte mit 4 Terabyte Kapazität läutete Seagate das Ende der Marke Barracuda ein. Künftig heißen die Laufwerke für stationäre PCs Desktop HDD. Das erste Gerät mit neuem Namen soll bis 180 MByte/s schnell sein.

    07.02.201315 Kommentare

  41. 10.000 U/min: Schnelle 1,2-TByte-Festplatte im 2,5-Zoll-Format von HGST

    10.000 U/min

    Schnelle 1,2-TByte-Festplatte im 2,5-Zoll-Format von HGST

    HGST, vormals Hitachi, hat seine SAS-Festplatten mit 10.000 U/min um ein weiteres Servermodell erweitert. Dank einer zusätzlichen Scheibe mehr werden nun 1,2 TByte in einem 2,5-Zoll-Gehäuse erreicht.

    29.01.20130 Kommentare

  42. Kanex meDrive: Fileserver für iOS, Windows und Mac OS X

    Kanex meDrive

    Fileserver für iOS, Windows und Mac OS X

    Mit dem Kanex meDrive kann ein USB-Speichermedium von iOS, aber auch von Windows- und Mac-Rechnern angesprochen werden. Dazu muss das Gerät mit dem heimischen WLAN-Router verbunden werden.

    25.01.201317 Kommentare

  43. Buffalo Drivestation DDR: Externe Festplatte mit 1 GByte RAM

    Buffalo Drivestation DDR

    Externe Festplatte mit 1 GByte RAM

    CES 2013 Buffalo stattet seine neue Festplattengeneration nun mit eigenem Arbeitsspeicher aus. Die Drivestation DDR puffert damit besonders schnell ankommende Daten. Für die Thunderbolt-Schnittstelle gibt es zudem eine neue externe Doppel-SSD.

    10.01.20139 Kommentare

  44. Lacie 5big Thunderbolt: 20 TByte als Designobjekt auf dem Schreibtisch

    Lacie 5big Thunderbolt

    20 TByte als Designobjekt auf dem Schreibtisch

    CES 2013 Lacie hat mit dem 5big Thunderbolt ein externes Laufwerk vorgestellt, das bis zu 20 TByte Festplattenkapazität verwalten und mit fünf Laufwerken ausgestattet werden kann. Es wird per Thunderbolt an den Rechner angeschlossen.

    08.01.201337 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 16
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. WDs 2-TByte-Festplatte mit 64 MByte Cache aufgetaucht
    WDs 2-TByte-Festplatte mit 64 MByte Cache aufgetaucht

    Die seit April 2009 angekündigte "Raid Edition" der Serie "Caviar Black" von Western Digital wird nun vereinzelt ausgeliefert. Von der bereits länger verfügbaren Serie "Caviar Green" unterscheidet sie ein größerer Cache und die Eignung für den Dauerbetrieb - und vielleicht auch eine höhere Drehzahl.

  2. Seagate: Erste Festplatte mit 1,5 TByte
    Seagate: Erste Festplatte mit 1,5 TByte

    Seagate macht bei der Festplattengröße einen deutlich Schritt nach vorn und kündigt die Barracuda 7200.11 mit 1,5 TByte Speicherkapazität an. Zugleich stellt Seagate die ersten Notebookfestplatten im 2,5-Zoll-Format mit 500 GByte vor.

  3. Wann leben Festplatten länger?

    Temperatur und Aktivität habe keinen großen Einfluss darauf, wann eine Festplatte kaputtgeht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Google. Dazu wurden Daten von mehr als 100.000 Festplatten ausgewertet, die bei Google im Einsatz sind.

  4. JVC bringt Festplatten-Videokamera mit 1080i

    JVC hat mit dem HD Everio GZ-HD7 eine Festplattenvideokamera für den Heimbereich vorgestellt, die in einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (1080i) aufzeichnet. Bisher nahmen die Festplattengeräte für den Heimbereich nicht in voller HD-Auflösung, sondern mit 1.440 x 1.080 Pixeln auf.

  5. Seagate: Neue Festplatten von 1 Zoll bis 500 GByte

    Seagate hat zahlreiche neue Festplatten für alle Bereiche vorgestellt, darunter eine 1-Zoll-Festplatte mit 5 GByte Speicherkapazität, Notebook-Festplatten mit 7.200 Umdrehungen und bis zu 100 GByte Kapazität und Desktop- sowie Server-Festplatten mit Kapazitäten von bis zu einem halben TByte.

  6. Vorschlag für Serial ATA 1.0 vorgelegt

    Eine Reihe von IT-Unternehmen hat jetzt als Serial ATA Working Group einen Vorschlag für die Spezifikation 1.0 von Serial ATA (SATA) vorgelegt. Bei Serial ATA handelt es sich um ein High-Performance-Interface für Speichergeräte wie Festplatten.


Gesuchte Artikel
  1. Honeycomb
    Toshiba bringt dünnes Android-Tablet AT200 doch noch
    Honeycomb: Toshiba bringt dünnes Android-Tablet AT200 doch noch

    Ab sofort soll das Android-Tablet AT200 von Toshiba verfügbar sein. Eigentlich sollte das dünne 10-Zoll-Tablet noch 2011 auf den Markt kommen. Trotz der Verzögerung läuft das AT200 nur mit Android 3.2 alias Honeycomb.
    (Android Tablet)

  2. Kinect Star Wars Test-Video
    Das ist nicht das Kinect-Spiel, das ihr sucht
    Kinect Star Wars Test-Video: Das ist nicht das Kinect-Spiel, das ihr sucht

    Kinect Star Wars wurde auf der E3 2011 als eines der kommenden Kinect-Spiele für Hardcore-Spieler angekündigt. Im Test stellen wir aber schnell fest, dass die Entwickler der Casual-Seite der Macht verfallen sind.
    (Kinect)

  3. Amphibienfahrzeug
    Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde
    Amphibienfahrzeug: Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde

    Ein Auto, das nicht nur fährt, sondern auch schwimmt, ist der Sea Lion. Gebaut, um Rekorde aufzustellen, muss das Gefährt den Vergleich mit dem amphibischen Lotus Esprit von James Bond nicht scheuen.
    (Amphibienfahrzeug)

  4. Samsung C3780
    Handy mit langer Akkulaufzeit und Chaton
    Samsung C3780: Handy mit langer Akkulaufzeit und Chaton

    Samsung hat mit dem C3780 ein einfaches Handy mit langer Akkulaufzeit vorgestellt. Neben der Instant-Messaging-Anwendung gibt es auch Direktzugriffe auf Facebook und Twitter.
    (Samsung C3780)

  5. Forza Horizon angespielt
    GTA für Rennsportler
    Forza Horizon angespielt: GTA für Rennsportler

    Eine riesige offene Welt, Radiosender für jeden Musikgeschmack und rasante Rennen mit Abwechslung: Das nächste Forza unterscheidet sich deutlich von seinem Vorgänger. Golem.de hat Horizon angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    (Forza Horizon)

  6. Test Baldur's Gate für iPad
    Anstrengendes Abenteuer
    Test Baldur's Gate für iPad: Anstrengendes Abenteuer

    Erst ist die Enhanced Edition von Baldur's Gate für PC erschienen, jetzt ist sie auch für Apples iPad erhältlich. Die an den Touchscreen angepasste Steuerung ist dem epischen Rollenspiel allerdings nicht gewachsen.
    (Baldurs Gate)


Verwandte Themen
HAMR, Server-Festplatte, HGST, Hybrid-Festplatte, Festplattenkrise, Notebook-Festplatte, Western Digital, Seagate, Hitachi, USB-Festplatte, SAS, Lacie, Storage, Fibre Channel

RSS Feed
RSS FeedFestplatte

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige