Abo
Anzeige
Konzept eines autonom fahrenden Autos von Google (Bild: Google), Autonomes Fahren
Konzept eines autonom fahrenden Autos von Google (Bild: Google)

Autonomes Fahren

Automobil heißt wörtlich selbstfahrend. Dabei fahren Autos gar nicht selbst, ein Fahrer steuert sie. Das soll sich ändern: Künftig sollen Autos wirklich selbst fahren. Viele Unternehmen arbeiten daran. Neben den traditionellen deutschen Automobilherstellern wie Daimler, BMW und Audi sind auch noch andere Unternehmen in diesem Bereich aktiv, Google beispielsweise oder auch Apple.

In einer vierteiligen Artikelserie hat Golem.de den derzeitigen Entwicklungsstand autonomer Fahrzeuge dargestellt:

Teil 1: Auf dem Highway ist das Lenkrad los (Golem.de testet hochautomatsierte Autos)

Teil 2: Wer hat die besten Karten? (Wie genau und aktuell müssen Karten für autonome Autos sein?)

Teil 3: Wozu das Auto mit dem Internet verkehrt (Anforderungen an vernetzten Verkehr)

Teil 4: Die neue Autonomiebehörde (Rechtliche Hürden für autonome Autos)

Artikel

  1. Autonomes Fahren: Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

    Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

    Noch ein Suchmaschinenbetreiber, der sich mit autonomem Fahren beschäftigt: Das russische Unternehmen Yandex entwickelt zusammen mit mehreren Partnern einen fahrerlosen Bus. Bei dem Projekt ist auch ein deutscher Konzern dabei.

    30.08.20167 Kommentare

  1. Kartendienst: Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Der Kartendienstleister Here, den BMW, Daimler und Audi übernommen haben, könnte weitere Eigentümer bekommen. Im Gespräch sind laut Zeitungsbericht Microsoft und Amazon. So könnten auch Logistik und Handel integriert werden.

    30.08.201626 Kommentare

  2. Assistiertes Fahren: Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

    Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

    Der laxe Umgang mit den assistierten Fahrfunktionen der Tesla-Elektroautos hat zu einigen Unfällen geführt. Tesla will mit einem Softwareupdate seinem Autopiloten Sanktionen ermöglichen, wenn der Fahrer sich nicht an die Regeln hält.

    29.08.201684 KommentareVideo

Anzeige
  1. Kooperation vereinbart: Delphi und Mobileye versprechen autonomes Auto bis 2019

    Kooperation vereinbart

    Delphi und Mobileye versprechen autonomes Auto bis 2019

    Immer mehr Firmen kooperieren beim Bau autonomer Autos. Zwei Zulieferer kündigen nun eine herstellerunabhängige Lösung in wenigen Jahren an.

    24.08.20161 Kommentar

  2. Autonomes Fahren: Der Roboracer testet in Donington

    Autonomes Fahren

    Der Roboracer testet in Donington

    Erste Testfahrten für ein Rennauto ohne Fahrer: Bei den Testfahrten der Elektrorennserie Formel E wird auch erstmals ein autonom fahrendes Auto dabei sein. Die Serie Roborace soll künftig im Rahmenprogramm der Formel E fahren.

    23.08.20165 KommentareVideo

  3. Autonomes Fahren: Helsinki testet fahrerlose Busse

    Autonomes Fahren

    Helsinki testet fahrerlose Busse

    Ein Bus ohne Fahrer: In Helsinki sind versuchsweise zwei Minibusse unterwegs, die Passagiere selbstständig zu ihrem Ziel bringen. Die Gesetzeslage in Finnland erleichtert diesen Test.

    18.08.201613 Kommentare

  1. Kostenlose Testfahrten: Uber will Passagiere an fahrerlose Autos gewöhnen

    Kostenlose Testfahrten

    Uber will Passagiere an fahrerlose Autos gewöhnen

    Der Fahrdienst-Vermittler Uber testet in Pittsburgh demnächst 100 selbstfahrende Volvos. Das Besondere daran: Normale Passagiere dürfen kostenlos mitfahren.

    18.08.20166 Kommentare

  2. Autonomes Fahren: Ford will ab 2021 Taxiflotte ohne Fahrer betreiben

    Autonomes Fahren

    Ford will ab 2021 Taxiflotte ohne Fahrer betreiben

    Taxifahrer ist kein Beruf mit Zukunft, wenn Ford seine Idee eines autonom fahrenden Autos durchsetzen kann. Das Unternehmen will bis 2021 ein Taxi ohne Fahrer auf den Markt bringen, das Passagiere selbstständig zum Ziel bringt. Lenkrad und Pedale gibt es in dem Auto nicht mehr.

    17.08.20166 KommentareVideo

  3. Faraday Future: Apple verliert Spezialisten für autonomes Fahren

    Faraday Future

    Apple verliert Spezialisten für autonomes Fahren

    Der Elektroautohersteller Faraday Future hat Apple einen Spitzenwissenschaftler für Bilderkennung und autonome Fahrfunktionen abgeworben. Apple wird nachgesagt, selbst in diesem Bereich zu arbeiten und ein Fahrzeug zu entwickeln.

    16.08.20165 KommentareVideo

  1. Chris Urmson: Googles Projektleiter für autonome Autos geht

    Chris Urmson

    Googles Projektleiter für autonome Autos geht

    Mit Chris Urmson verliert Google seinen technischen Projektleiter für autonome Autos. Auch zwei weitere Top-Mitarbeiter aus der Sparte sollen das Unternehmen verlassen haben. Google könnte das Projekt bald in ein eigenes Unternehmen überführen.

    06.08.20163 Kommentare

  2. Siliziumphotonik: MIT entwickelt billige Laserscanner auf Chipbasis

    Siliziumphotonik

    MIT entwickelt billige Laserscanner auf Chipbasis

    Bislang sind Laserscanner für einen massenhaften Einsatz noch recht teuer. Neue Fertigungsmethoden könnten den Preis auf wenige US-Dollar reduzieren.

    05.08.201610 Kommentare

  3. Fahrzeugsicherheit: Forscher hacken komplette Lenkung über CAN-Bus

    Fahrzeugsicherheit

    Forscher hacken komplette Lenkung über CAN-Bus

    Black Hat 2016 Der spektakuläre Hack eines Chrysler-Jeeps hat im vergangenen Jahr weltweit Schlagzeilen gemacht. Nun legen zwei US-Sicherheitsexperten nach und warnen vor den Gefahren manipulierter Autosoftware.

    02.08.201649 Kommentare

  1. Autonomes Fahren: Singapur bekommt fahrerlose Taxis

    Autonomes Fahren

    Singapur bekommt fahrerlose Taxis

    Ärger mit dem Taxifahrer gibt es in Singapur in wenigen Jahren nicht mehr: Ab 2022 sollen in dem Stadtstaat fahrerlose Kraftdroschken Passagiere kutschieren. Ein Pilotprojekt startet in Kürze.

    02.08.201618 KommentareVideo

  2. Gegen Google Maps: Uber plant für 500 Millionen US-Dollar eigenen Kartendienst

    Gegen Google Maps

    Uber plant für 500 Millionen US-Dollar eigenen Kartendienst

    Der Fahrdienstleister Uber will einen eigenen Kartendienst aufbauen, damit sich seine Fahrer besser orientieren können. Das Investment soll laut Medienbericht bei einer halben Milliarde US-Dollar liegen. Damit will sich Uber auch von der Abhängigkeit von Google lösen.

    02.08.20166 Kommentare

  3. Autonomes Fahren: Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

    Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

    Die neue E-Klasse von Mercedes-Benz ist noch lange kein autonomes Auto. Ein Werbespot in den USA ging Verbraucherschützern daher viel zu weit.

    30.07.201623 Kommentare

  1. Kartendienst: Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Der Kartendienst Here hat für seinen Automotive-Bereich einen renommierten Chef gefunden. Dieser will "das vollständigste virtuelle Abbild unserer Welt in Echtzeit erschaffen".

    28.07.201615 Kommentare

  2. Autonomes Fahren: Tesla fuhr bei tödlichem Unfall zu schnell

    Autonomes Fahren

    Tesla fuhr bei tödlichem Unfall zu schnell

    Beim tödlichen Verkehrsunfall mit einem Tesla Model S im Mai 2016 hat möglicherweise der aktivierte Autopilot ein Hindernis nicht erkannt. Der Fahrer griff offenbar nicht ein. Die Ermittlungsbehörde hat offizielle Unfallfotos und wichtige Details veröffentlicht.

    27.07.2016168 Kommentare

  3. Future Bus: Mercedes-Benz lässt Stadtbus autonom mit 70 km/h fahren

    Future Bus

    Mercedes-Benz lässt Stadtbus autonom mit 70 km/h fahren

    Mercedes hat mit dem Future Bus einen Nahverkehrsbus vorgestellt, der in Amsterdam teilautomatisiert fährt und mit bis zu 70 km/h auf einer 20 Kilometer langen Strecke verkehrt. Seine Technik wird auch bei Lkws eingesetzt.

    19.07.201636 KommentareVideo

  4. Neues Straßenverkehrsgesetz: Dobrindt will automatisiertes Fahren regeln

    Neues Straßenverkehrsgesetz

    Dobrindt will automatisiertes Fahren regeln

    Hände weg vom Steuer, aber Augen auf die Straße - und das möglichst schnell: Ein neues Straßenverkehrsgesetz soll automatisiertes Fahren regeln. Der Entwurf soll in Kürze fertig sein.

    18.07.201636 Kommentare

  5. Nissan Serena: Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen

    Nissan Serena

    Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen

    Nissan will seinen ersten Minivan mit teilautomatisierten Fahrfunktionen im August 2016 in Japan auf den Markt bringen. Bis 2020 soll es zehn unterschiedliche Fahrzeuge des japanischen Herstellers mit Funktionen geben, die Propilot genannt werden.

    15.07.20169 KommentareVideo

  6. Assistiertes Fahren: Tesla will Autopiloten nicht abschalten

    Assistiertes Fahren

    Tesla will Autopiloten nicht abschalten

    Tesla-Chef Elon Musk will den Autopiloten des Model S und Model X trotz einiger Unfälle, die mit der Funktion in Verbindung gebracht werden, nicht abschalten.

    13.07.2016101 Kommentare

  7. Geländewagen: Land Rover fährt autonom über Stock und Stein

    Geländewagen

    Land Rover fährt autonom über Stock und Stein

    Geländewagen sollen bald automatisiert fahren können - über Schnee, Geröll und Schotterpisten. Dazu müssen die Autos ihre Umgebung analysieren können. Jaguar Land Rover zeigt, wie das geht.

    13.07.201612 KommentareVideo

  8. Autonomes Fahren: "Sachschaden geht vor Personenschaden"

    Autonomes Fahren

    "Sachschaden geht vor Personenschaden"

    Beim autonomen Fahren muss der Autopilot unter Umständen moralische Entscheidungen treffen - etwa, wenn sich ein Unfall nicht vermeiden lässt, über die Wahl des Schadens. Nun soll eine Ethik-Kommission unter Vorsitz eines ehemaligen Verfassungsrichters solche Fragen klären.

    10.07.2016139 Kommentare

  9. Autopilot: Verkehrsbehörden ermitteln gegen Tesla Motors

    Autopilot  

    Verkehrsbehörden ermitteln gegen Tesla Motors

    Wird das Tesla Model S aus dem Verkehr gezogen? Deutsche und europäische Verkehrsbehörden untersuchen den Autopiloten, Teslas System für autonomes Fahren. Es ist möglicherweise ohne Zulassung im Einsatz.

    08.07.2016144 Kommentare

  10. Gestenerkennung: Googles Autos interpretieren Handzeichen von Radfahrern

    Gestenerkennung

    Googles Autos interpretieren Handzeichen von Radfahrern

    Werden autonom fahrende Autos irgendwann Realität, müssen sie auch auf Radfahrer reagieren, die sich im urbanen Verkehr vergleichsweise schnell und agil bewegen. Eine Handzeichenerkennung soll Googles autonomen Autos helfen, entsprechende Intentionen früh genug zu erkennen.

    07.07.201621 Kommentare

  11. Elektroauto: Autopilot von Tesla S soll von der Autobahn abfahren

    Elektroauto

    Autopilot von Tesla S soll von der Autobahn abfahren

    Kurz nach dem tödlichen Unfall mit einem Tesla Model S plant der Elektroautohersteller, dem Autopiloten neue Funktionen beizubringen. Das Auto soll künftig eigenständig von der Autobahn abfahren können und eine überarbeitete Bedienoberfläche erhalten.

    05.07.201677 Kommentare

  12. Mehr Sicherheit: Radar soll Orientierungsverlust autonomer Autos vermeiden

    Mehr Sicherheit

    Radar soll Orientierungsverlust autonomer Autos vermeiden

    Mit Hilfe eines zusätzlichen Bodenradarsystems sollen Unfälle durch Orientierungsverlust autonomer Autos künftig vermieden werden. Das Radar kann die Position des Wagens bis auf vier Zentimeter genau bestimmen - komplett ohne erkennbare Fahrbahn- und Umgebungsmarkierungen.

    02.07.201632 KommentareVideo

  13. Autonomes Fahren: Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

    Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

    War Tesla Motors' Autopilot Schuld an einem schweren Unfall? Die US-Verkehrsbehörde NHTSA untersucht den Zusammenstoß eines Elektroautos mit einem Lastzug. Es war der erste tödliche Unfall mit Teslas System zum autonomen Fahren.

    01.07.2016159 Kommentare

  14. Hafen: Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch

    Hafen

    Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch

    Eine der modernsten Hafenanlagen der Welt: Im Containerterminal Altenwerder im Hamburger Hafen ist bereits viel auf Automatikbetrieb umgestellt. Golem.de hat sich zwischen automatischen Portalkränen, selbst fahrenden Elektroautos und scannenden Toren umgeschaut.

    01.07.201625 KommentareVideo

  15. Le Eco: Faraday Future plant autonomes Elektroauto

    Le Eco

    Faraday Future plant autonomes Elektroauto

    Das chinesische Unternehmen Faraday Future will sein kommendes Elektroauto mit teilautomatisierten Fahrfunktionen ausrüsten. Eine Testlizenz für Kalifornien hat das Unternehmen bereits.

    27.06.20162 KommentareVideo

  16. Autonome Autos: Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

    Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

    Können autonome Autos ethische Entscheidungen treffen? Selbst wenn sie es könnten, wollen die Menschen offenbar lieber in Autos sitzen, die egoistischer sind.

    24.06.201693 Kommentare

  17. Postauto: Schweiz erprobt autonome Busse im Alltag

    Postauto

    Schweiz erprobt autonome Busse im Alltag

    Zwei autonome Kleinbusse fahren durch das schweizerische Sitten und befördern Fahrgäste mit maximal 20 km/h. Ein menschlicher Aufpasser kann jedoch jederzeit den Notausschalter drücken.

    24.06.201612 KommentareVideo

  18. Autonomes Fahren: Der Bus Olli braucht keinen Fahrer

    Autonomes Fahren

    Der Bus Olli braucht keinen Fahrer

    Hereinspaziert, liebe Fahrgäste, und nicht wundern: Olli hat keinen Fahrer. Der Elektrobus fährt sich selbst. Derzeit in einem Vorort von Washington, aber vielleicht auch bald in Berlin.

    17.06.201618 KommentareVideo

  19. Autonomes Entspannen: Autofahrer wollen nicht beim Fahren arbeiten

    Autonomes Entspannen

    Autofahrer wollen nicht beim Fahren arbeiten

    Die Provider und Inhalteanbieter hoffen darauf, dass Autofahrer künftig während des Fahrens im Internet surfen oder Videos sehen. Doch die wollen offenbar ganz andere Dinge in ihrem autonomen Auto machen.

    17.06.201646 Kommentare

  20. Rolls-Royce: Emily fährt das Wohnzimmer spazieren

    Rolls-Royce

    Emily fährt das Wohnzimmer spazieren

    Wie sieht ein Rolls-Royce ohne Chauffeur und ohne Fahrer aus? Der Autohersteller hat die Antwort jetzt selbst mit der Vorstellung einer Konzeptstudie gegeben. Das Luxusauto, dessen ikonische Kühlerfigur landläufig Emily genannt wird, soll ein rollendes Wohnzimmer werden.

    17.06.20165 KommentareVideo

  21. Elektroauto: Volkswagen will in fünf Jahren selbstfahrendes Auto bringen

    Elektroauto

    Volkswagen will in fünf Jahren selbstfahrendes Auto bringen

    In spätestens fünf Jahren will Volkswagen ein eigenes, selbstfahrendes Auto auf den Markt bringen, verriet der Chief Digital Officer von Volkswagen, Johann Jungwirth. Aber auch Elektroautos soll es vermehrt geben und VW will mit Mobilitätslösungen viel Geld verdienen.

    17.06.201624 Kommentare

  22. Wirtschaft: Zahlreiche Patente für autonomes Fahren liegen in Deutschland

    Wirtschaft

    Zahlreiche Patente für autonomes Fahren liegen in Deutschland

    Deutsche Autohersteller und andere Unternehmen der Autobranche halten zahlreiche Patente im Bereich autonomes Fahren. Dennoch haben autonomes Fahren und der Elektroantrieb das Zeug, die Verhältnisse auf dem Weltmarkt umzukrempeln.

    07.06.20162 Kommentare

  23. Mercedes-Entwickler: Warum autonome Autos nicht selbst lernen dürfen

    Mercedes-Entwickler

    Warum autonome Autos nicht selbst lernen dürfen

    Autonome Autos werden Städte verändern: Sie werden Platz schaffen, sagt Mercedes-Entwickler Ralf Herrtwich. Im Interview spricht er über Schuld und Moral - und erklärt, warum Autos nicht selbst ihre Algorithmen schreiben sollen.

    02.06.201669 Kommentare

  24. Maas kontra Dobrindt: Bundesjustizminister verweigert autonomen Autos Sonderrechte

    Maas kontra Dobrindt

    Bundesjustizminister verweigert autonomen Autos Sonderrechte

    Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will keine Gesetze für autonom fahrende Autos ändern und widerspricht damit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), der das "innovationsfreundlichste Straßenverkehrsrecht der Welt" fordert.

    30.05.2016103 Kommentare

  25. Model S: Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

    Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

    Ein Tesla-Fahrer aus der Schweiz musste feststellen, wie gefährlich es ist, den Autopilot-Funktionen des Fahrzeugs zu vertrauen: Sein Model S fuhr auf einen Lieferwagen auf. Teslas Bedienungsanleitung warnt jedoch ausdrücklich vor einem solchen Szenario.

    28.05.2016291 KommentareVideo

  26. Elektroauto: Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren

    Elektroauto

    Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren

    Die Autopilotfunktion der Tesla-Fahrzeuge wird von Kunden viel genutzt. Sie seien schon 160 Millionen Kilometer damit gefahren, teilte Programmleiter Sterling Anderson von Tesla mit.

    26.05.201668 KommentareVideo

  27. Autonomes Fahren: Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

    Autonomes Fahren

    Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

    Die Bundesregierung will das "innovationsfreundlichste Straßenverkehrsrecht der Welt" schaffen. Fragwürdig scheint der Vorschlag, eine Ethik-Kommission über Algorithmen autonomer Autos entscheiden zu lassen.

    25.05.201634 Kommentare

  28. Fliegenfänger für Fußgänger: Google patentiert klebenden Aufprallschutz

    Fliegenfänger für Fußgänger

    Google patentiert klebenden Aufprallschutz

    Offenbar geht Google davon aus, dass auch selbstfahrende Autos nicht jeden Unfall mit Fußgängern vermeiden können. Um Verletzungen zu verringern, hat das Unternehmen eine ungewöhnliche Idee entwickelt.

    19.05.201652 Kommentare

  29. Otto fährt autonom: Ex-Google-Mitarbeiter entwickeln Nachrüstsatz für Lkw

    Otto fährt autonom

    Ex-Google-Mitarbeiter entwickeln Nachrüstsatz für Lkw

    Nicht nur große Lkw-Hersteller arbeiten am selbstfahrenden Güterverkehr. Ein kleines Startup stellt überraschend ein eigenes Konzept vor. Dahinter stehen bekannte Köpfe von Google.

    17.05.20167 Kommentare

  30. iNEXT: BMW will autonomes Elektroauto 2021 anbieten

    iNEXT

    BMW will autonomes Elektroauto 2021 anbieten

    BMW-Chef Harald Krüger hat auf der Hauptversammlung angekündigt, ab 2021 ein autonom fahrendes Elektroauto auf den Markt zu bringen. Einige Aktionäre befürchten, dass der Autohersteller gegenüber Tesla ins Hintertreffen gerate.

    17.05.201631 KommentareVideo

  31. Aufpasser: Google heuert Testfahrer für autonome Autos an

    Aufpasser

    Google heuert Testfahrer für autonome Autos an

    Ein autonomes Auto braucht einen Testfahrer, denn fehlerfrei sind die Fahrzeuge bisher nicht. Google sucht nun Angestellte, die sich für 20 US-Dollar pro Stunde hinters Steuer setzen und aufpassen.

    16.05.201639 Kommentare

  32. Autonomes Crashen: Tesla Model S rammt selbstständig Anhänger

    Autonomes Crashen

    Tesla Model S rammt selbstständig Anhänger

    Ein Tesla Model S hat einen Unfall verursacht, während der Fahrer abwesend war. Hersteller Tesla Motors sagt, der Fahrer habe das Elektroauto in einen autonomen Fahrmodus versetzt, es dabei aber nicht beaufsichtigt.

    12.05.2016402 KommentareVideo

  33. Kooperation vereinbart: Fiat Chrysler baut 100 autonome Minivans für Google

    Kooperation vereinbart

    Fiat Chrysler baut 100 autonome Minivans für Google

    Die Gerüchte haben sich bestätigt. Google kooperiert mit Fiat Chrysler für den Bau autonomer Autos. Andere Autohersteller fühlen sich offenbar nicht zu schwach für solch einen Deal.

    04.05.20163 Kommentare

  34. Kontrollverlust: Experte warnt vor Sex in automatisierten Autos

    Kontrollverlust

    Experte warnt vor Sex in automatisierten Autos

    Die autonomen Autos sollen dem Fahrer erlauben, bislang verbotene Tätigkeiten während der Fahrt auszuüben. Das könnte ganz schön gefährlich werden, glaubt ein kanadischer Regierungsberater.

    03.05.201650 Kommentare

  35. Günther Oettinger auf Media Convention: Auch der Kommissar will ohne Diskriminierung googeln

    Günther Oettinger auf Media Convention

    Auch der Kommissar will ohne Diskriminierung googeln

    Günther Oettinger hat den Kompromiss zur Netzneutralität erneut verteidigt. Auf der Media Convention in Berlin forderte er Zeit, um die Regelungen zu evaluieren. Außerdem sprach er über 5G und autonome Autos.

    02.05.20162 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Streaming
    Amazons Fire TV Stick lässt sich tunen
    Streaming: Amazons Fire TV Stick lässt sich tunen

    Amazons neuer Fire TV Stick lässt sich tunen: Wie beim Fire TV können Apps jenseits von Amazons App Store installiert werden. Mittels XBMC lassen sich so bequem Inhalte aus dem lokalen Netzwerk abspielen.
    (Fire Stick Usb)

  2. Nintendo
    New 3DS und Zelda erscheinen Mitte Februar 2015
    Nintendo: New 3DS und Zelda erscheinen Mitte Februar 2015

    Die überarbeiteten Versionen des 3DS erscheinen am 13. Februar 2015 in Europa. Gleichzeitig will Nintendo sein Remake von The Legend of Zelda - Majora's Mask 3D veröffentlichen.
    (New 3ds)

  3. Smartwatch
    Apple Stores bekommen Lade-Tresore für goldene Apple Watch
    Smartwatch: Apple Stores bekommen Lade-Tresore für goldene Apple Watch

    Die Apple Watch Edition besitzt ein Goldgehäuse aus Gelb- oder Rotgold und dürfte teuer werden. Laut einem Bericht will Apple wie ein Juwelier die Ware sichern und Tresore in die Apple Stores einbauen. Sie laden die Uhr auch wieder auf.
    (Apple Watch)

  4. Internet der Dinge
    Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2
    Internet der Dinge: Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

    Microsofts Windows 10 unterstützt das Raspberry Pi 2, im Herbst soll eine kostenlose Version für den Bastelrechner erscheinen. Die Platine ist außerdem zu Raspbian und Snappy Ubuntu Core kompatibel.
    (Raspberry Pi 2)

  5. Deep-Web-Studie
    Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
    Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Eine Abteilung des IT-Sicherheitsunternehmens Trend Micro beobachtet seit Jahren das Deep Web auf der Suche nach bislang unbekannten Bedrohungen für seine Kunden. Eine Studie zeigt teils beunruhigende Trends auf.
    (Deep Web)


Verwandte Themen
Automotive, Lexus, IAA 2015, Faraday Future, Bosch, Mercedes Benz, Audi, VW, Alexander Dobrindt, GTC2016, Auto, IAA, Nissan, General Motors

RSS Feed
RSS FeedAutonomes Fahren

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige