Abo
Anzeige
MIT-Fusionreaktor Arc, Kernfusion
MIT-Fusionreaktor Arc

Kernfusion

Zusammenbringen statt spalten: Wasserstoffkerne verschmelzen zu Helium. Dabei wird sehr viel Energie freigesetzt. Die Kernfusion könnte unser Energieproblem einfach lösen. Sie ist sicherer als die Kernspaltung und produziert kaum radioaktiven Abfall. In Sternen funktioniert der Mechanismus seit Jahrmilliarden. Ihn auf der Erde nachzubilden, ist jedoch nicht so einfach. Weltweit arbeiten Wissenschaftler und Unternehmen daran.

Artikel

  1. Kernfusion: Iter ist auf dem Weg

    Kernfusion

    Iter ist auf dem Weg

    Die Erwartungen sind groß: Es geht um nichts weniger als die Energieversorgung der Zukunft und die größte Baustelle Europas. Doch der internationale Fusionsreaktor Iter lässt auf sich warten.

    04.03.2016200 KommentareVideo

  1. Kernfusion: Die Viele-Milliarden-Euro-Frage

    Kernfusion

    Die Viele-Milliarden-Euro-Frage

    Mit Milliardenbudgets wird seit vielen Jahrzehnten weltweit an der Kernfusion geforscht - und immer noch fragen wir uns: Wo bleibt denn nun das Fusionskraftwerk? Warum die Forschung trotzdem nicht vergebens war.

    25.02.2016241 Kommentare

  2. Kernfusion: Erstes Wasserstoffplasma am Wendelstein 7-X

    Kernfusion

    Erstes Wasserstoffplasma am Wendelstein 7-X

    Bundeskanzlerin erzeugt Plasma: Nach der Testphase mit Helium wurde am 3. Februar 2016 erstmals ein Plasma aus Wasserstoff an der Forschungsanlage Wendelstein 7-X erzeugt. Angela Merkel initiierte das.

    03.02.201655 Kommentare

Anzeige
  1. Kernfusion: Neue Technik soll kontrollierte Trägheitsfusion ermöglichen

    Kernfusion

    Neue Technik soll kontrollierte Trägheitsfusion ermöglichen

    Jetzt wissen sie, wo sie hinschießen müssen: Forscher haben eine Methode entwickelt, um den Energiefluss bei Fusionsexperimenten sichtbar zu machen. Das soll die Kernfusion voranbringen.

    19.01.201627 Kommentare

  2. Helium-3: Die Utopie im Weltraum

    Helium-3

    Die Utopie im Weltraum

    Durch Kernfusion mit Helium-3 vom Mond und Asteroiden sollen die Energieprobleme auf der Erde gelöst werden. Die Reaktortechnik ist dabei das kleinste Problem.

    12.12.201576 Kommentare

  3. Wendelstein 7-X: Bitte alle mitzählen: 10, 9, 8, ...

    Wendelstein 7-X

    Bitte alle mitzählen: 10, 9, 8, ...

    Für den ersten Schuss gar nicht so schlecht: Das erste Plasma ist in der Forschungsanlage Wendelstein 7-X in Greifswald hergestellt worden. Wir waren dabei - auch mit der Videokamera.

    11.12.2015121 KommentareVideo

  1. Wendelstein 7-X: Sonnig bis heiß in Greifswald

    Wendelstein 7-X

    Sonnig bis heiß in Greifswald

    Die Vorhersage für Donnerstag, den 10. Dezember 2015: Die Temperaturen in Greifswald steigen vereinzelt auf 100 Millionen Grad. Denn an der Anlage Wendelstein 7-X wird erstmals Plasma erzeugt.

    10.12.201585 KommentareVideo

  2. Kernfusion: US-Unternehmen lässt Plasma brennen

    Kernfusion

    US-Unternehmen lässt Plasma brennen

    Fünf Millisekunden sind nicht lang. Doch in dem Fall gelten sie als Erfolg: Dem US-Unternehmen Tri Alpha Energy ist es gelungen, Plasma für diesen Zeitraum stabil zu halten. Das wird als wichtiger Fortschritt bei der Kernfusion gesehen.

    27.08.201552 Kommentare

  3. Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?

    Helium-3

    Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?

    Ein Helium-Isotop vom Mond soll die Energieversorgung auf der Erde sicherstellen. Chinas nächste Mondmission soll gezielt nach Helium-3 im Mondboden suchen. Aber ist ein solches Vorhaben überhaupt realistisch?

    21.08.2015158 KommentareVideo

  1. Kernfusion: MIT-Forscher konzipieren neuen Fusionsreaktor

    Kernfusion

    MIT-Forscher konzipieren neuen Fusionsreaktor

    Haben MIT-Wissenschaftler gerade unser Energieproblem gelöst? Sie wollen einen Fusionsreaktor mit neuen Supraleitern bauen. Der Reaktor könnte halb so groß ausfallen wie der europäische Iter, aber die gleiche Leistung liefern.

    11.08.2015329 Kommentare

  2. 2 Petawatt: Japaner nehmen Superlaser in Betrieb

    2 Petawatt

    Japaner nehmen Superlaser in Betrieb

    Japan hat den stärksten Laser: Forscher aus Osaka haben erstmals ihren Petawatt-Laser eingesetzt. Mit der Anlage wollen sie künftig Fusionsreaktionen zünden - und weitere Rekorde aufstellen.

    29.07.201521 Kommentare

  3. Kernumwandlung: Die "kalte Fusion" ist nur ein Zaubertrick

    Kernumwandlung

    Die "kalte Fusion" ist nur ein Zaubertrick

    Der E-Cat des italienischen Physikers Andrea Rossi soll durch Kernumwandlung bei niedrigen Temperaturen Energie erzeugen. Jetzt hat das Gerät zwar eine zweifelhafte Bestätigung durch renommierte Wissenschaftler erfahren. Trotzdem ist die "kalte Fusion" nur ein Zaubertrick.

    14.10.2014336 Kommentare

  1. Zündung: Ist die Kernfusion da?

    Zündung

    Ist die Kernfusion da?

    Forscher am US-Labor NIF haben es erstmals geschafft, dass bei einer Kernfusion mehr Energie freigesetzt als zugeführt wurde. Das ist ein Fortschritt - aber noch nicht der Durchbruch.

    13.02.2014380 Kommentare

  2. Zündung: NIF macht Fortschritte bei der Kernfusion

    Zündung

    NIF macht Fortschritte bei der Kernfusion

    Wissenschaftler am US-Labor NIF haben wichtige Fortschritte bei der Kernfusion erzielt. Jetzt sei nur noch ein Hindernis zu überwinden, um eine sich selbst erhaltende Fusion unter Laborbedingungen zu erreichen, sagen die Forscher.

    08.10.201350 Kommentare

  3. Raumfahrt: Mit Kernfusion in drei Monaten zum Mars

    Raumfahrt

    Mit Kernfusion in drei Monaten zum Mars

    Ein neuartiges Triebwerk könnte eine Reise zum Mars deutlich verkürzen: Mit Hilfe eines Fusionsantriebs soll ein Raumschiff in 30 bis 90 Tagen den Nachbarplaneten erreichen.

    10.04.2013128 KommentareVideo

  1. Energie: Auf dem Weg zur Kernfusion

    Energie

    Auf dem Weg zur Kernfusion

    US-Forscher haben gezeigt, dass ihr Konzept für Kernfusion umsetzbar sein könnte: Erste Tests der nötigen Geräte waren erfolgreich. Ende kommenden Jahres wollen sie damit erstmals eine Kernfusion durchführen.

    19.09.2012215 Kommentare

  2. Kernfusion: Forschungsreaktor Iter in Finanznot

    Kernfusion

    Forschungsreaktor Iter in Finanznot

    Kernfusion soll künftig für saubere Energie auf der Erde sorgen. Dazu soll in Südfrankreich ein Forschungsreaktor entstehen. Doch finanzielle und organisatorische Schwierigkeiten gefährden das Projekt.

    17.06.2010265 KommentareVideo

  3. Funkwellen zähmen Wasserstoffplasma

    Funkwellen zähmen Wasserstoffplasma

    Forscher in den USA haben eine Entdeckung gemacht, die wichtig ist für die Weiterentwicklung bei der Nutzung der Kernfusion. Im MIT-Fusionsreaktor Alcator C-Mod haben sie erfolgreich eine Methode getestet, das Fusionsplasma mit Funkwellen besser in der Schwebe zu halten.

    05.12.2008105 Kommentare

  4. Die wissenschaftlichen Herausforderungen im 21. Jahrhundert

    Technischer Fortschritt war in der Geschichte immer ein wichtiger Motor für die Entwicklung der menschlichen Zivilisation. Gerade das 20. Jahrhundert hat eine Menge wissenschaftlicher Fortschritte gebracht - die allerdings auch eine Kehrseite haben. Eine amerikanische Wissenschaftsorganisation hat jetzt 18 Wissenschaftler und Visionäre gebeten, die wichtigsten Aufgaben für unser Jahrhundert zu definieren.

    20.02.200870 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Lenovo Vibe Shot im Hands On
    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
    Lenovo Vibe Shot im Hands On: Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

    Lenovo hat auf dem MWC das Vibe Shot gezeigt, dessen 16-Megapixel-Kamera einige interessante Funktionen bietet. Auch sonst ist das Android-Smartphone hochwertig ausgestattet - der Preis ist dennoch niedrig angesetzt.
    (Lenovo Vibe Shot)

  2. Test Anki Overdrive
    Mit schnellen Schüssen um die Kurve
    Test Anki Overdrive: Mit schnellen Schüssen um die Kurve

    Anfang des Jahres konnten wir das Autorennspiel bereits antesten. Jetzt ist es im Handel und wir haben mit Freunden und Computergegnern die kleinen Rennwagen über die Piste gejagt.
    (Anki Overdrive)

  3. Onlinebestellungen
    Media Markt und Saturn liefern innerhalb von drei Stunden
    Onlinebestellungen: Media Markt und Saturn liefern innerhalb von drei Stunden

    Seit ein paar Tagen werden Bestellungen von Amazon auf Wunsch am gleichen Tag zugestellt, nun ziehen Media Markt und Saturn nach: Fast bundesweit sollen online bestellte Waren innerhalb von drei Stunden geliefert werden.
    (Saturn)

  4. Internetzugang
    400 MBit/s von Unitymedia und neuer Kabelrouter
    Internetzugang: 400 MBit/s von Unitymedia und neuer Kabelrouter

    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia will im kommenden Jahr erstmals Internet mit 400 MBit/s anbieten. Dazu gibt es auch ein neues Kabelmodem.
    (Unitymedia Router)

  5. Virtual Reality
    Ein VR-Insider über Oculus Rift & Co.
    Virtual Reality: Ein VR-Insider über Oculus Rift & Co.

    So unterstützen Valve, Sony und Oculus die Entwicklerszene hinter den Kulissen: Der Spielemacher E McNeill berichtet über finanzielle Förderung, technische Hilfen - und die Vor- und Nachteile der wichtigen VR-Plattformen.
    (Playstation Vr)

  6. Hyper Adapt
    Marty McFlys selbstschnürende Nikes sind da
    Hyper Adapt: Marty McFlys selbstschnürende Nikes sind da

    Die selbstschnürenden Schuhe aus Zurück in die Zukunft II sind Realität geworden. Nike verkauft zum Weihnachtsgeschäft Turnschuhe mit Schuhbändern, die sich von alleine zuziehen. Schleifen können die Nike Hyper Adapt 1.0 aber nicht machen.
    (Selbstschnürende Nikes)


Verwandte Themen
Wendelstein 7-X, Iter

RSS Feed
RSS FeedKernfusion

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige