HDR - High Dynamic Range

Von HDR-Bildern (High Dynamic Range Image) spricht man, wenn eine Belichtungsreihe dazu verwendet wird, ein einziges Bild mit hohem Kontrastumfang zu erstellen. Die natürlichen Helligkeitsunterschiede werden dadurch ausgeglichen, dass Über- und Unterbelichtungen bei der Dynamikkompression zu einem HDR-Bild zusammengerechnet werden. Die Technik findet in der Fotografie und Computergrafik sowie in der Medizin Anwendung. Auch für den Film gibt es Umsetzungsmöglichkeiten.

Artikel

  1. Mozart in the Jungle: Amazon US streamt erste HDR-Serien

    Mozart in the Jungle

    Amazon US streamt erste HDR-Serien

    Amazon hat in den USA sein Serienangebot um HDR-Übertragung erweitert. Zunächst können Prime-Kunden zwei Serien streamen. Für HDR-Inhalte braucht es aber neue Displayhardware.

    25.06.201519 Kommentare

  1. Steam für Linux: Valve-Spiele sind für Mesa-Entwickler gratis

    Steam für Linux

    Valve-Spiele sind für Mesa-Entwickler gratis

    Mesa-Entwickler erhalten kostenlosen Zugang zu den von Valve produzierten Spielen. Das Angebot gilt damit im Grunde für alle Entwickler von Grafiktreibern unter Linux. Auch Debian-Entwicklern hatte Valve sein Spieleportfolio bereits geschenkt.

    13.04.201523 Kommentare

  2. Deutschland: Amazon zeigt Serien und Filme in HDR

    Deutschland

    Amazon zeigt Serien und Filme in HDR

    Amazon wird zuerst seine eigenen Serien in HDR-Qualität anbieten. Das Angebot für lebensechtere Helligkeit, Kontraste und Farben startet noch dieses Jahr in Deutschland.

    10.04.201521 Kommentare

Anzeige
  1. HDR für Fernseher: HDMI 2.0a unterstützt High Dynamic Range

    HDR für Fernseher

    HDMI 2.0a unterstützt High Dynamic Range

    Mehr Licht und Schatten für Filme oder Serien: Das neue HDMI 2.0a bietet eine HDR-Untersützung für einen größeren Kontrast-, Farb- und Helligkeitsumfang. Zu den ersten Anbietern gehört Netflix.

    09.04.201515 Kommentare

  2. HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher

    HDR und Dolby Vision

    Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher

    CES 2015 Dünne Fernseher werden seltener, zumindest gute mit High Dynamic Range oder Dolby Vision. Nur ein Hersteller zeigte auf der CES flache Geräte mit hohen Leuchtdichten.

    28.01.2015111 Kommentare

  3. Displayport über USB-C: Huckepack-Angriff auf HDMI

    Displayport über USB-C

    Huckepack-Angriff auf HDMI

    CES 2015 Displayport statt HDMI, und das ohne eigene Kabel: Das ist eine mögliche Zukunft des Displayport-Standards der Vesa. Der Zeitrahmen ist allerdings noch vage.

    15.01.201589 Kommentare

  1. Streaming: Netflix entwickelt bei HDR-Fernsehern mit

    Streaming

    Netflix entwickelt bei HDR-Fernsehern mit

    CES 2015 Nach 4K kommt HDR: Netflix will bei Fernsehern mit besonders hoher Farbtiefe der bevorzugte Lieferant für Inhalte werden und dafür ein eigenes Logo vergeben. Einige passende Serien hat das Unternehmen schon.

    07.01.201519 Kommentare

  2. Linux-DRI: Chromium-Sandbox kann Grafiktreiber-Abstürze verursachen

    Linux-DRI

    Chromium-Sandbox kann Grafiktreiber-Abstürze verursachen

    Schon kleine Änderungen an den OpenGL-Treibern unter Linux können für Abstürze von Chromium sowie des Treibers selbst sorgen. Ein Intel-Entwickler sieht den Grund dafür in dem Sandbox-Mechanismus des Browsers.

    02.10.20140 Kommentare

  3. Brinno: Spezialkamera für Zeitraffervideos in HDR

    Brinno

    Spezialkamera für Zeitraffervideos in HDR

    Brinnos Kamera TLC200 Pro nimmt in Intervallen HDR-Fotos auf, die zu einem Zeitraffervideo verarbeitet werden. Die Zeit zwischen zwei Aufnahmen kann zwischen einer Sekunde und einem Tag liegen.

    14.05.20135 Kommentare

  4. Rambus: HDR-Fotos mit einer Aufnahme dank Binary Pixel

    Rambus

    HDR-Fotos mit einer Aufnahme dank Binary Pixel

    Rambus hat unter dem Namen Binary Pixel eine Technik vorgestellt, mit der sich HDR-Fotos mit nur einer Aufnahme machen lassen. Zudem sollen die Binary Pixel für eine erhöhte Lichtempfindlichkeit sorgen.

    27.02.201310 Kommentare

  5. HDR-Bildprozessor: Perfekt belichtete Fotos und Videos ohne Blitz

    HDR-Bildprozessor

    Perfekt belichtete Fotos und Videos ohne Blitz

    Forscher des MIT haben einen Bildprozessor entwickelt, der in Bruchteilen von Sekunden HDR-Fotos und Videos errechnen kann. Das soll für besser belichtete Bilder sorgen, auch wenn keine Profibeleuchtungstechnik vor Ort ist.

    22.02.201335 Kommentare

  6. Cyanogenmod 10.1: Nightly Builds jetzt mit HDR-Modus

    Cyanogenmod 10.1

    Nightly Builds jetzt mit HDR-Modus

    Die alternative Android-Distribution Cyanogenmod 10.1 erweitert die Standardkamera von Android bei vielen Smartphones und Tablets um eine HDR-Funktion. Ein Algorithmus berechnet dabei aus drei Fotos eines mit ausgewogener Belichtung.

    20.02.201321 Kommentare

  7. The Elder Scrolls 5: Bilder aus Skyrim mit Icenhancer

    The Elder Scrolls 5

    Bilder aus Skyrim mit Icenhancer

    Die Grafikmodifikation durch Icenhancer von GTA 4 ist legendär, die ursprünglich von Fans gewünschte Neuausgabe von Skyrim kommt nicht so gut an - unter anderem, weil die düstere Fantasywelt plötzlich sehr bunt wirkt.

    09.08.201243 Kommentare

  8. HDR Efex Pro 2: Nik Software verspricht gute Bilder trotz ungünstigem Licht

    HDR Efex Pro 2

    Nik Software verspricht gute Bilder trotz ungünstigem Licht

    Die Bildbearbeitungssoftware HDR Efex Pro 2 von Nik Software erlaubt die punktuelle Nachbearbeitung von HDR-Fotos. Damit sollen im Nachhinein selbst bei schlechten Belichtungssituationen gute Bilder entstehen können.

    10.07.20124 KommentareVideo

  9. Arma 3: Bohemia stellt überarbeitete Lichteffekte vor

    Arma 3

    Bohemia stellt überarbeitete Lichteffekte vor

    Für seinen Taktikshooter Arma 3 setzt das tschechische Entwicklerstudio Bohemia Interactive auf eine Reihe weiterentwickelter Technologien - und zeigt die aktuelle Version der Real-Virtuality-Engine in einem Video.

    29.05.201229 KommentareVideo

  10. Seitz: Stativkopf mit Motor macht HDR-Panoramen

    Seitz

    Stativkopf mit Motor macht HDR-Panoramen

    Aus der Schweiz stammt ein motorisierter Kamera-Stativkopf, mit dem automatisiert HDR-Aufnahmen als Panorama aufgenommen werden können. Der Seitz Roundshot VR Drive hat allerdings auch einen recht hohen Preis und eignet sich so nur für professionelle Nutzer.

    24.01.20127 Kommentare

  11. Sony-Sensoren: CMOS, Stacking und RGBW für bessere HDR-Videos und Fotos

    Sony-Sensoren

    CMOS, Stacking und RGBW für bessere HDR-Videos und Fotos

    Gleich drei Innovationen auf einmal sieht Sony in seinen neuen Sensoren für Digitalkameras und Smartphones. Die Bildwandler sollen vor allem einen höheren Kontrastumfang ermöglichen und die Geräte vielleicht auch billiger machen.

    23.01.20123 KommentareVideo

  12. Final Cut Pro X: Freies Plugin ermöglicht HDR-Filmbearbeitung

    Final Cut Pro X

    Freies Plugin ermöglicht HDR-Filmbearbeitung

    HDR-Videoaufnahmen einer Canon 50D sind dank eines neuen Plugins für FCPX nun einsteigerfreundlich editierbar.

    04.01.20124 KommentareVideo

  13. Nikon-Firmware-Update: Coolpix P7000 unterstützt HDR-Fotografen

    Nikon-Firmware-Update

    Coolpix P7000 unterstützt HDR-Fotografen

    Nikon hat für die Kompaktkamera P7000 ein Firmwareupdate vorgestellt, mit dem zahlreiche Fehler beseitigt werden, aber auch eine neue Funktion eingeführt wird, die vor allem für Fotografen von HDR-Bildern interessant ist.

    07.12.20110 Kommentare

  14. Siggraph: HDR-Videos in Echtzeit mit nur einer Kamera

    Siggraph

    HDR-Videos in Echtzeit mit nur einer Kamera

    Die US-Firma Contrast Optical Design & Engineering hat mit der AMP eine Videokamera mit Full-HD-Auflösung vorgestellt, die in Echtzeit HDR-Videos aufnehmen kann. Dazu sind nur eine Kamera und ein Objektiv, aber drei Sensoren notwendig.

    27.06.201110 KommentareVideo

  15. Gigapixel: Automatisierte HDR-Aufnahmen in riesiger Auflösung

    Gigapixel

    Automatisierte HDR-Aufnahmen in riesiger Auflösung

    Mit dem automatisch gesteuerten Motorstativkopf Gigapan Epic Pro können digitale Spiegelreflexkameras programmgesteuert Gigapixel-Fotos aufnehmen. Mit einem Firmwareupdate lassen sich Belichtungsreihen für HDR-Bilder erzeugen. Auch Zeitreihenaufnahmen sind nun möglich.

    11.05.20118 KommentareVideo

  16. Oloneo: Fotos nachträglich in neues Licht tauchen

    Oloneo

    Fotos nachträglich in neues Licht tauchen

    Von Oloneo stammt die Bildbearbeitung Photoengine, mit der die Beleuchtung eines Fotos nachträglich geändert werden kann. Das funktioniert nur bei Mehrfachaufnahmen. Außerdem erzeugt Oloneo HDR-Fotos aus einem oder mehreren Bildern einer Belichtungsreihe. Nach einer langen Betaphase soll das Programm nun Ende Mai erscheinen.

    26.04.20116 Kommentare

  17. Nik Software: HDR-Fotos mit Intels Advanced Vector Extensions berechnen

    Nik Software

    HDR-Fotos mit Intels Advanced Vector Extensions berechnen

    Nik Software hat seine Bildbearbeitung HDR Efex Pro in der neuen Version 1.2 mit Unterstützung für Intels Advanced Vector Extensions ausgestattet. Damit sollen Rechner mit Intels Sandy-Bridge-Prozessoren die rechenaufwendigen HDR-Fotos schneller erzeugen.

    08.04.20110 Kommentare

  18. HDR: Akvis HDRFactory für Hochdynamikfotos

    HDR

    Akvis HDRFactory für Hochdynamikfotos

    Akvis hat mit HDRFactory ein Programm vorgestellt, das HDR-Fotos mit hohem Dynamikumfang aus mehreren Aufnahmen erstellen kann. Es kann auch innerhalb von Photoshop eingesetzt werden, obwohl Adobe eine ähnliche Funktion bereits eingebaut hat.

    21.03.20117 Kommentare

  19. GoHDR: Forscher stellen HDR-Technik für Video vor

    GoHDR

    Forscher stellen HDR-Technik für Video vor

    Forscher an der Universität Warwick haben ein System für HDR-Videos (High Dynamic Range) entwickelt. Die Technik soll die Bildqualität von Videoaufnahmen verbessern. Die Kameratechnik dazu entstand mit deutscher Hilfe.

    19.01.201140 KommentareVideo

  20. Bildbearbeitung: HDR-Fotobearbeitung für Einsteiger

    Bildbearbeitung

    HDR-Fotobearbeitung für Einsteiger

    Unified Color hat mit HDR Express ein Programm für Windows und Mac OS X vorgestellt, mit dem auch Laien HDR-Bilder aus Belichtungsreihen erstellen und bearbeiten können.

    09.12.201031 Kommentare

  21. Bildbearbeitung: Dxo Optics Pro macht aus einzelnen Fotos HDR-Bilder

    Bildbearbeitung

    Dxo Optics Pro macht aus einzelnen Fotos HDR-Bilder

    Dxo hat seine Rohdaten-Bildbearbeitungssoftware Optics Pro in Version 6.5 vorgestellt. Diesmal sind einige deutliche Verbesserungen und neue Funktionen am Start, während bei den vorherigen Versionssprüngen vornehmlich neue Kameraformate integriert wurden. So kann die Software nun aus einzelnen Rohdatenbildern HDR-Fotos errechnen und besser mit Lightroom 3 kooperieren.

    21.10.201024 Kommentare

  22. Nik Software: HDR-Fotobearbeitung ohne Maskierungen

    Nik Software

    HDR-Fotobearbeitung ohne Maskierungen

    Nik Software hat die angekündigte Bildbearbeitung HDR Efex Pro nun als Plugin für Adobe Photoshop und Photoshop Lightroom sowie Apple Aperture auf den Markt gebracht. Die Erweiterung kann aus mehreren Fotos einer Belichtungsreihe ein Bild mit hohem Dynamikumfang errechnen und mit einem Tonemappingverfahren so umrechnen, dass es auch auf Bildschirmen mit niedrigen Dynamikumfang betrachtet werden kann.

    12.10.20106 Kommentare

  23. Nik Software: HDR Efex Pro für punktgenaue Bearbeitung von HDR-Fotos

    Nik Software

    HDR Efex Pro für punktgenaue Bearbeitung von HDR-Fotos

    Mit HDR Efex Pro steigt Nik Software in die HDR-Bildbearbeitung ein. Das neue Programm soll als Plugin für Adobe Photoshop, Photoshop Lightroom und Apple Aperture dienen und arbeitet mit einer maskenlosen Feinabstimmung für Farben, Kontraste und Vignetten.

    26.08.20100 KommentareVideo

  24. High Dynamic Range: HDR Expose mit natürlich aussehenden Fotos

    High Dynamic Range

    HDR Expose mit natürlich aussehenden Fotos

    HDR-Fotografie wird oft durch ein unnatürliches Ergebnis begleitet. Farben wirken übersättigt, das ganze Bild bonbonfarben und überzeichnet. Das eigentliche Ziel, ein Foto mit einem erhöhten Dynamikumfang zu erzeugen, wird meist nicht ohne Nebenwirkungen erreicht. Das soll sich mit HDR Expose von Unified Color ändern.

    09.08.201038 Kommentare

  25. Roboter-Arm: Automatisierte HDR-Panoramen

    Roboter-Arm

    Automatisierte HDR-Panoramen

    LizardQ hat für die Canon 5D Mark II einen automatischen Stativkopf vorgestellt, der die Spiegelreflexkamera so bewegt und dreht, dass mit einem Fisheye-Objektiv Kugelpanoramen aufgenommen werden, ohne dass der Fotograf die Kamera bewegen muss.

    05.08.20107 Kommentare

  26. Oloneo: Fotos neu beleuchten

    Oloneo

    Fotos neu beleuchten

    Der französische Softwarehersteller Oloneo hat die Beta von Photoengine vorgestellt. Mit Hilfe des Programms kann der Anwender die Beleuchtungsstimmung eines Fotos nachträglich ändern. Voraussetzung dafür sind ein Stativ und mehrere Aufnahmen des gleichen Motivs mit verschiedenen Lichtquellen.

    16.07.201017 Kommentare

  27. Kostenloses HDR-Programm für den Mac in neuer Version

    Kostenloses HDR-Programm für den Mac in neuer Version

    HDRtist ist eine kostenlose Mac-Software für HDR-Fotos (High Dynamic Range), die mit Freihandaufnahmen umgehen kann und in der neuen Version auch Farbprofile und ganze Dateiordner verarbeitet.

    08.03.201017 Kommentare

  28. HDR-Aufnahmen in Apple Aperture erstellen

    HDR-Aufnahmen in Apple Aperture erstellen

    Creaceed hat die HDR-Anwendung Hydra in einer neuen Version vorgestellt, die als Erweiterung von Apples Bildbearbeitungsprogramm Aperture 3 arbeitet. Mit Hydra können aus Freihandaufnahmen automatisch HDR-Aufnahmen (High Dynamic Range) erzeugt werden.

    16.02.20108 Kommentare

  29. Preiswerte Ausgabe von Photomatix für HDR-Fotos

    Preiswerte Ausgabe von Photomatix für HDR-Fotos

    HDRsoft hat eine preisgünstige Version seiner HDR-Software (High Dynamic Range) Photomatix vorgestellt, die unter Windows und Mac OS X läuft. Die neue Version heißt Photomatix Light und wurde einiger Funktionen beraubt.

    04.01.20100 Kommentare

  30. HDRtist: Kostenloses HDR-Programm mit einfacher Bedienung

    HDRtist: Kostenloses HDR-Programm mit einfacher Bedienung

    Ohanaware hat mit HDRtist eine Mac-Software für HDR-Fotos (High Dynamic Range) vorgestellt, die in der neuen Version keine Stativbilder mehr benötigt. Das Programm verarbeitet auch leicht verschobene Einzelaufnahmen und rückt sie passend zusammen.

    13.11.200912 Kommentare

  31. Fotos ohne HDR mehr Blendenumfang spendieren

    Fotos ohne HDR mehr Blendenumfang spendieren

    Die meisten Digitalkameras haben 8,5 Blendenstufen und damit deutlich weniger als ein Diafilm. Die Folge sind bei vielen Aufnahmen ausgerissene Lichter - zum Beispiel bleibt der Himmel weiß, weil er im Vergleich zu der davorstehenden Baumreihe viel zu hell ist. Mit einem Trick kann auch Digitalkameras ein größerer Blendenumfang beigebracht werden.

    17.08.200947 Kommentare

  32. Scannersoftware archiviert Kratzer- und Staub-Daten separat

    Scannersoftware archiviert Kratzer- und Staub-Daten separat

    Moderne Dia- und Flachbettscanner tasten die Oberflächen von Dia- und Negativfilmen mit Hilfe von Infrarotlicht ab, um Kratzer und Staubkörner zu identifizieren. Normalerweise werden die Informationen zur Bildkorrektur genutzt und mit dem Bild verrechnet. Silverfast archiviert sie separat.

    06.07.200919 KommentareVideo

  33. Freihandaufnahmen eignen sich für die HDR-Erstellung

    Freihandaufnahmen eignen sich für die HDR-Erstellung

    Das Mac-Programm Hydra erstellt aus mehreren Freihandaufnahmen automatisch HDR-Aufnahmen (High Dynamic Range). Die neue Version 2.1 soll nicht nur deutlich schneller arbeiten als der Vorgänger, sondern ist erstmals auch separat als Plug-in für Apples Bildbearbeitungsprogramm Aperture und als Standalone-Version erhältlich.

    12.03.200919 KommentareVideo

  34. Hochkontrastbilder auf dem Display

    SIM2 Multimedia und die Dolby Laboratories haben ein 47 Zoll großes Display vorgestellt, das durch eine spezielle LED-Hintergrundbeleuchtung 16 Bit pro Farbkanal (65.536 Töne pro Farbkanal) darstellen kann. Die meisten Computermonitore können nur 8 Bit pro Kanal anzeigen.

    09.02.200939 Kommentare

  35. Photomatix Pro 3.1: HDR-Bilder ohne Stativ

    Photomatix Pro 3.1: HDR-Bilder ohne Stativ

    Die Fotosoftware Photomatix Pro erstellt High-Dynamic-Range-Bilder und beherrscht jetzt auch die Überlagerung von Bilderserien, die ohne Stativ aufgenommen wurden. Die neue Version Photomatix Pro 3.1 wurde auch in anderen Details überarbeitet.

    27.01.200927 KommentareVideo

  36. XDepth speichert HDR-Bilder in JPEGs

    XDepth speichert HDR-Bilder in JPEGs

    Das Photoshop-Plug-in XDepth speichert die Dateien, die sich aus der High-Dynamic-Range-Fotografie ergeben, in JPEG-Dateien. Die Dateigröße dieser 32-Bit-Bilder wird sehr stark reduziert - aber die Farben und die Helligkeitsinformationen der HDR-Bilder bleiben bestehen.

    05.11.20081 Kommentar

  37. Hydra: HDR-Aufnahmen ohne Stativ erzeugen

    Hydra: HDR-Aufnahmen ohne Stativ erzeugen

    Mit Hydra hat das Unternehmen Creaceed ein HDR-Programm (High Dynamic Range) für den Mac vorgestellt, das sich von der Konkurrenz deutlich abhebt. Mit Hydra können erstmalig auch Freihandaufnahmen zu HDRs verarbeitet werden. Das Programm sorgt dafür, dass leichte Unterschiede zwischen den einzelnen Aufnahmen ausgeglichen werden.

    01.09.200847 KommentareVideo

  38. Panasonic entwickelt Bildsensor mit HDR-Funktion

    Chemischer Film und auch elektronische Bildsensoren haben einen recht engen Dynamik-Umfang. Bei kontrastreichen Szenen kann es dadurch passieren, dass sich nicht alle Bildbereiche richtig belichten lassen, wobei häufig ausgerissene Lichter die Bildstimmung stören. Mit Mehrfachbelichtungen versuchen Fotografen seit langem, Aufnahmen zu erzielen, die in Teilen richtig belichtet sind, um daraus ein einzelnes, überall korrektes Bild zu erstellen. Panasonic entwickelt nun einen Kamerasensor, der dies selbstständig schon in der Kamera machen soll.

    07.02.200824 Kommentare

  39. FDRTools Basic: Kostenloses Programm für HDR-Fotos

    FDRTools Basic: Kostenloses Programm für HDR-Fotos

    Andreas Schömann hat mit den FDRTools Basic eine kostenlose Version seiner Werkzeuge zur Erstellung von HDR-Fotos (High Dynamic Range) vorgestellt. HDR-Bilder zeigen ein deutlich höheres Kontrastverhältnis, als es die Sensoren digitaler Kameras abbilden können. Das geschieht durch die Verrechnung mehrerer Bilder des gleichen Motivs, aber mit unterschiedlichen Belichtungszeiten. FDRTools Basic kann sowohl auf JPEG als auch auf Rohdatenbilder zurückgreifen - und mit Letzterem aus nur einem Bild HDR-Fotos errechnen.

    30.11.200797 Kommentare

  40. Filmscanner von Plustec mit 7.200 dpi und HDR-Scans

    Filmscanner von Plustec mit 7.200 dpi und HDR-Scans

    Um bei Dia- und Negativ-Scans einen größeren Dynamikumfang zu erzielen, hat Plustek einen Kleinbild-Filmscanner vorgestellt, der die Vorlage mit jeweils leicht abweichenden Belichtungsparametern mehrfach einliest. Der OpticFilm 7300 soll dadurch kontrastreiche Bilder mit geringen Rauschwerten erzielen.

    21.11.200710 Kommentare

  41. BitsDReam HD2R - High Dynamic Range für HD-Video

    AltaSens will mit seinen aktuellen Videokamera-Sensoren mit "BitsDReam"-Technik die Aufzeichnung von hochauflösenden High-Dynamic-Range-Bildern, auch als Hochkontrastbilder bezeichnet, ermöglichen. Dabei werde derzeit ein Dynamikumfang von über 14 und bis zu 20 Bit erreicht, je nach der programmierbaren Einstellung.

    08.05.200716 Kommentare

  42. Programm für HDR-Bilder ausgezeichnet

    Mit High Dynamic Range Imaging (HDRI) gibt es eine Bildaufnahme- und Verarbeitungstechnik, die alle sichtbaren Farben abbildet und auch bei sehr hellen und dunklen Bereichen alle Details wiedergibt. Allerdings fehlt bisher noch ein standardisiertes Bildformat und handelsübliche Monitore können das Farbspektrum noch gar nicht darstellen. Ein Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken hat nun ein Programm entwickelt, das den Umgang mit diesen Daten erleichtert, und erhielt dafür einen Preis.

    22.11.20068 Kommentare

  43. ATI: Spezialtreiber für Elder Scrolls IV Oblivion

    Für das Action-Rollenspiel "The Elder Scrolls IV: Oblivion" hat ATI einen Beta-Treiber zur Verfügung gestellt. Die Software ermöglicht es, die bildverbessernden Funktionen Anti-Aliasing und "High Dynamic Range Rendering" gleichzeitig einzuschalten, was bisher nicht möglich war.

    07.04.200614 Kommentare

  44. Hübschere Lichteffekte auch für Counter-Strike: Source

    Hübschere Lichteffekte auch für Counter-Strike: Source

    Mit dem Demonstrations-Level Half-Life 2: The Lost Coast hat Valve die Source-Engine kürzlich mit High-Dynamic-Range-Effekten (HDR) versehen. Nun soll auch eine spezielle Map für Counter-Strike: Source folgen, mit der die aufwendigen Lichteffekte zur Geltung kommen.

    11.11.200550 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: Die Siedler 7 - sie wuseln wieder
    Spieletest: Die Siedler 7 - sie wuseln wieder

    Wälder und Wasserfälle, Berge und Bäche - keine andere Aufbaureihe ist so penetrant idyllisch wie Die Siedler. Mit Teil 7 will Blue Byte jetzt eine generalüberholte Traumgrafik bieten und gleichzeitig eine Reihe neuer Spielmechaniken etablieren.
    (Die Siedler 7)

  2. Login
    Mozilla aktiviert BrowserID
    Login: Mozilla aktiviert BrowserID

    Mozilla will im Laufe der kommenden Monate BrowserID für seine Webseiten aktivieren. Nutzer können sich dann mit zwei Klicks einloggen, ohne für jede Website ein spezielles Passwort angeben zu müssen.
    (Browserid.org)

  3. Ikea
    Die "günstigste Digitalkamera der Welt" ist aus Pappe
    Ikea: Die "günstigste Digitalkamera der Welt" ist aus Pappe

    Eine Digitalkamera aus Pappe hat ein schwedisches Unternehmen für Ikea entwickelt. Kaufen können Kunden die Kamera jedoch nicht - das Möbelhaus verlost sie.
    (Lg Cloud Lg Startet Eigenen)

  4. Congstar Full Flat
    30-Euro-Handy-Flatrate nun dauerhaft mit Datenflatrate
    Congstar Full Flat: 30-Euro-Handy-Flatrate nun dauerhaft mit Datenflatrate

    Congstar hat nochmals auf die Konkurrenz reagiert, die Kunden derzeit mit günstigen Handy- und Datenflatrates für sich gewinnen will. Bis zum Jahresende gibt es die Full Flat für 30 Euro mit einer kostenlosen Datenflatrate nun dauerhaft.
    (Congstar)

  5. Hands on
    HTC One X Plus mit schnellerem Tegra-3-Prozessor
    Hands on: HTC One X Plus mit schnellerem Tegra-3-Prozessor

    Mit dem One X Plus hat HTC seine One-Reihe um eine weitere Version ergänzt und dabei den Tegra-3-Chipsatz aktualisiert. In Deutschland soll das Android-Smartphone vor allem mit 64 GByte Speicher verkauft werden.
    (Htc One X Plus)

  6. Ransomware
    Europol lässt Entwickler von BKA-Trojaner auffliegen
    Ransomware: Europol lässt Entwickler von BKA-Trojaner auffliegen

    Eine Gruppe Osteuropäer, die eine sogenannte Ransomware in Umlauf gebracht hat, ist in Spanien und Dubai verhaftet worden. An den Ermittlungen war ein Unternehmen aus der Privatwirtschaft beteiligt.
    (Bka Trojaner)

  7. Tablet
    Microsoft stellt Surface 2 und Surface Pro 2 vor
    Tablet: Microsoft stellt Surface 2 und Surface Pro 2 vor

    Microsoft hat auf einer kleinen Veranstaltung in New York seine zweite Surface-Generation vorgestellt, bestehend aus zwei Modellen: dem Surface Pro 2 mit deutlich längerer Akkulaufzeit, schnellerem Prozessor und passender Dockingstation sowie dem dünneren und leichteren Surface 2 mit ARM-Prozessor.
    (Surface 2)


Verwandte Themen
Canon 5D Mark II, Source Engine, Aperture, Smart-TV, Raw, CES 2015, Half-Life, 3D-Engine, Netflix, Bildbearbeitung, Grafiksoftware, Valve

RSS Feed
RSS FeedHDR

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de