Abo
Anzeige
Die Befürworter eines EU-Austritts konnten sich in der Abstimmung durchsetzen., Brexit
Die Befürworter eines EU-Austritts konnten sich in der Abstimmung durchsetzen.

Brexit

Die britische Bevölkerung hat am 23. Juni 2016 für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Die politischen und wirtschaftlichen Folgen dieser Entscheidung betreffen auch die IT-Wirtschaft. Der Weg zu einem digitalen Binnenmarkt wird dadurch stark erschwert, wenn nicht sogar verhindert.

Artikel

  1. Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden

    Schrott im Netz

    Wie Social Bots das Internet gefährden

    Ob Brexit-Votum, US-Wahlkampf oder private Timeline: Automatisierte Programme füllen die sozialen Medien mit Spam und politischen Parolen. Social Bots manipulieren Trends und Meinungen.

    21.07.201642 Kommentare

  2. SoC: Softbank will ARM für 32 Milliarden US-Dollar kaufen

    SoC

    Softbank will ARM für 32 Milliarden US-Dollar kaufen

    Der britische SoC-Entwickler ARM dürfte am heutigen Montag für einen Rekordpreis nach Japan verkauft werden. Softbank hat die Übernahme seit einiger Zeit vorbereitet.

    18.07.201615 Kommentare

  3. Brexit-Folgen: Preise für IT von HP und Dell steigen in Großbritannien

    Brexit-Folgen

    Preise für IT von HP und Dell steigen in Großbritannien

    Wegen Wechselkursänderungen vom Britischen Pfund zu anderen Währungen werden IT-Unternehmen in Großbritannien und Nordirland die Preise anheben. Als Folge des Brexits will HP schon zum 1. August 2016 die Preise erhöhen.

    15.07.20167 Kommentare

Anzeige
  1. Brexit: Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

    Brexit

    Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

    Das Bundesland Nordrhein-Westfalen rollt Vodafone den "roten Teppich aus", falls der Konzern wegen des Brexit-Votums seinen Konzernsitz in London aufgibt. Düsseldorf sei "ein idealer Standort mitten im europäischen Binnenmarkt. Welcome", wirbt Minister Duin.

    30.06.201629 Kommentare

  2. Brexit: Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

    Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

    Nach der Brexit-Abstimmung prüft Vodafone, sein Hauptquartier in London aufzugeben. Die Freizügigkeit von Bürgern, Kapital und Gütern sei entscheidend für den Konzern.

    29.06.201685 Kommentare

  3. Brexit-Entscheidung: 4Chan manipuliert Petition mit vatikanischen IPs und Bots

    Brexit-Entscheidung

    4Chan manipuliert Petition mit vatikanischen IPs und Bots

    Eine Petition zum Verbleib in der EU hat bereits mehr als vier Millionen Unterschriften - doch viele davon sind offenbar gefälscht. Mitglieder von 4Chan haben die Abstimmung manipuliert und mit IP-Adressen aus dem Vatikan, Nordkorea und der Antarktis massenhaft abgestimmt.

    28.06.201646 Kommentare

  1. Briten verlassen EU: IT-Wirtschaft erwartet Vor- und Nachteile durch Brexit

    Briten verlassen EU

    IT-Wirtschaft erwartet Vor- und Nachteile durch Brexit

    In einer historischen Abstimmung hat Großbritannien für den Austritt aus der EU gestimmt. Zwar sind die Folgen des Brexits noch nicht abzusehen, doch die IT-Wirtschaft rechnet dauerhaft mit eher negativen Auswirkungen. Berlin als Startup-Zentrum könnte jedoch profitieren.

    24.06.2016515 Kommentare

  2. EU-Referendum: IT-Wirtschaft warnt vor Nachteilen durch den Brexit

    EU-Referendum

    IT-Wirtschaft warnt vor Nachteilen durch den Brexit

    In zwei Wochen stimmt Großbritannien über den Austritt aus der Europäischen Union ab. Die deutsche IT-Branche rechnet bei einem Brexit mit Nachteilen für das digitale Europa.

    10.06.201641 Kommentare

  3. Überwachung: Großbritannien sucht die Supervorratsdatenspeicherung

    Überwachung

    Großbritannien sucht die Supervorratsdatenspeicherung

    Die britische Regierung will Internetprovider angeblich verpflichten, für ein Jahr zu speichern, wer wann welche Website besucht und nach welchen Begriffen googelt.

    02.11.201593 Kommentare

  1. Vorratsdatenspeicherung: Briten beschließen Eilgesetz zur Überwachung

    Vorratsdatenspeicherung

    Briten beschließen Eilgesetz zur Überwachung

    Mit großer Mehrheit hat das britische Unterhaus ein Eilgesetz zur Vorratsdatenspeicherung beschlossen. "Demokratisches Banditentum" wie in "Schurkenstaaten", findet ein Abgeordneter.

    16.07.201439 Kommentare

  2. Vorratsdatenspeicherung: Snowden kritisiert britisches Eilgesetz

    Vorratsdatenspeicherung

    Snowden kritisiert britisches Eilgesetz

    Die britische Regierung will im Hauruckverfahren ein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung beschließen. US-Whistleblower Snowden fordert eine ausführliche Debatte, schließlich "fallen keine Bomben".

    14.07.201415 Kommentare

  3. Nach EuGH-Urteil: Großbritannien will Notfallgesetz zu Vorratsdatenspeicherung

    Nach EuGH-Urteil  

    Großbritannien will Notfallgesetz zu Vorratsdatenspeicherung

    Trotz des ablehnenden EuGH-Urteils will Großbritannien an der Vorratsdatenspeicherung festhalten. Allerdings braucht die Regierung dazu eine breite Unterstützung im Parlament.

    08.07.201428 Kommentare

  1. Spähaffäre: NSA-Software läuft auf 100.000 Computern

    Spähaffäre

    NSA-Software läuft auf 100.000 Computern

    Der Geheimdienst NSA hat laut US-Berichten Rechner in aller Welt unter seiner Kontrolle - auch ohne Internet. Die Spione verschaffen sich über spezielle Hardware auch Zugriff auf abgeschottete Netze.

    15.01.201441 Kommentare

  2. NSA-Affäre: Washington und London stellen sich weiter taub

    NSA-Affäre

    Washington und London stellen sich weiter taub

    Die Bundesregierung hat immer noch keine Antworten auf ihre Fragenkataloge zur NSA-Affäre erhalten. Dennoch ist nur leise Kritik an den Verbündeten zu hören, von Konsequenzen ganz zu schweigen.

    27.12.201334 Kommentare

  3. AdID: Google will keine Third-Party-Cookies mehr zulassen

    AdID

    Google will keine Third-Party-Cookies mehr zulassen

    Sogenannte Third-Party-Cookies soll es künftig nicht mehr geben. Google will den neuen Standard AdID durchsetzen, der angeblich einen besseren Schutz der Privatsphäre der Nutzer bringen soll.

    18.09.201338 Kommentare

  1. ePrivacy-Richtlinie: Stillstand bei der Cookie-Bändigung

    ePrivacy-Richtlinie

    Stillstand bei der Cookie-Bändigung

    Eigentlich dürfen Werber Cookies nur dann auf den Rechnern der Nutzer ablegen, wenn diese zugestimmt haben. Eine entsprechende Richtlinie der EU wurde vor vier Jahren verabschiedet. Umgesetzt werden sollte sie vor zwei Jahren. In Deutschland hat sich bis heute nichts getan.

    30.08.201327 Kommentare

  2. Prism und Tempora: Datenschützer wollen Spähprogramme gerichtlich stoppen

    Prism und Tempora

    Datenschützer wollen Spähprogramme gerichtlich stoppen

    Gegen die Überwachungsprogramme der US-amerikanischen und britischen Geheimdienste gibt es weitere Klagen vor Gericht. Datenschützer sehen keine gesetzliche Grundlage für die Datensammlungen.

    08.07.20139 Kommentare

  3. Prism: EU soll Weitergabe von Fluggastdaten aussetzen

    Prism

    EU soll Weitergabe von Fluggastdaten aussetzen

    Das Europäische Parlament fordert von den USA Aufklärung über die Spähprogramme. Um den Druck zu erhöhen, soll die EU auch die Weitergabe von Fluggastdaten aussetzen.

    04.07.201317 Kommentare


Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Briten verlassen EU
    IT-Wirtschaft erwartet Vor- und Nachteile durch Brexit
    Briten verlassen EU: IT-Wirtschaft erwartet Vor- und Nachteile durch Brexit

    In einer historischen Abstimmung hat Großbritannien für den Austritt aus der EU gestimmt. Zwar sind die Folgen des Brexits noch nicht abzusehen, doch die IT-Wirtschaft rechnet dauerhaft mit eher negativen Auswirkungen. Berlin als Startup-Zentrum könnte jedoch profitieren.


Gesuchte Artikel
  1. Cockpit angesehen
    Die einfache Steuerzentrale für Linux-Server
    Cockpit angesehen: Die einfache Steuerzentrale für Linux-Server

    Vier Mausklicks im Browser starten den abgestürzten Webserver neu, vier weitere schalten die Netzwerkschnittstellen des Fileservers per Bonding zusammen: Das Werkzeug Cockpit ermöglicht eine komfortable Steuerung von Linux-Servern. Im Gegenzug müssen Admins aber mit ein paar Einschränkungen leben.
    (Linux Server)

  2. TV Now
    RTLs neue Mediathek-App ist kostenpflichtig
    TV Now: RTLs neue Mediathek-App ist kostenpflichtig

    RTL hat eine neue Mediathek-App namens TV Now für Android und iOS veröffentlicht - sie bündelt die Fernsehkanäle des Senders. Im Browser ist die neue RTL-Mediathek kostenlos nutzbar, die App gibt es nur gegen Bezahlung - Werbung gibt es trotzdem. Viele Zuschauer sind darüber verärgert.
    (Tv Now)

  3. Dark Souls 3 im Test
    Mehr als schwierig
    Dark Souls 3 im Test: Mehr als schwierig

    Ab Gegner Nummer 15 wird es anspruchsvoll - in vielfacher Hinsicht: Das Rollenspiel Dark Souls 3 lockt mit knackigem Schwierigkeitsgrad, aber auch mit einer wunderbar düsteren Welt und einer Handlung zum Selbstentdecken.
    (Dark Souls 3)

  4. Spielekonsole
    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges
    Spielekonsole: In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

    Mehrere Entwicklerstudios haben bestätigt, dass in den Dev-Kits des Nintendo NX ein Tegra-X1-Chip von Nvidia rechnet. Der NX soll ein Handheld mit abnehmbaren Controllern und Cartridge-Modulen sein, der sich angedockt in eine stationäre Konsole verwandelt.
    (Nintendo Nx)


Verwandte Themen
GCHQ, EU, Whistleblower, Edward Snowden

Alternative Schreibweisen
Austritt, Austritt Großbritanniens

RSS Feed
RSS FeedBrexit

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige