170 Wayland Artikel
  1. Martin Gräßlin: KDE Plasma bald nur noch für Linux?

    Martin Gräßlin: KDE Plasma bald nur noch für Linux?

    Der Kwin-Entwickler Martin Gräßlin denkt darüber nach, künftig nur noch Linux als Basis für die KDE-Oberflächen zu unterstützten. Der Grund dafür sind unter anderem größer werdende Unterschiede zu BSD-Systemen und Solaris mit der Einführung von Wayland und Systemd.

    29.08.201165 KommentareVideo
  2. KDE 5: Modularisierung statt Revolution

    KDE 5: Modularisierung statt Revolution

    Desktop Summit 2011 Revolutionäre Änderungen seien für KDE 5 nicht geplant - aus gutem Grund, sagt KDE-Entwickler Aaron Seigo im Interview mit Golem.de. Stattdessen will das KDE-Team zunächst die Bibliotheken des freien Desktops modularisieren und an Qt 5 anpassen.

    11.08.201116 KommentareVideo
  3. X11-Nachfolger: Plasma mit Wayland steht noch am Anfang

    X11-Nachfolger: Plasma mit Wayland steht noch am Anfang

    Desktop Summit 2011 Wayland ist vielversprechend, aber noch längst nicht reif für den Einsatz mit Desktops, sagt KDE-Entwickler Martin Gräßlin. Nur eine schrittweise Migration sei sinnvoll. Er rechnet erst Mitte 2012 mit einer funktionierenden Vorabversion.

    09.08.201119 KommentareVideo
  4. Kubuntu: LightDM vielleicht auch in KDE

    Kubuntu: LightDM vielleicht auch in KDE

    Der Kubuntu-Entwickler David Edmundson schlägt den Wechsel von KDM zu LightDM bei KDE vor. Das von ihm erarbeitete Konzept funktioniert bereits.

    01.06.20112 Kommentare
  5. Displayserver: Wayland statt X.org

    Displayserver: Wayland statt X.org

    Canonical und Fedora setzen in Zukunft auf Wayland und beteiligen sich an dem Projekt. Eine erste experimentelle Version steht unter der aktuellen Ubuntu-Version zur Verfügung. Spätestens bis Ubuntu 12.04 soll Wayland X.org ersetzen.

    10.05.2011104 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) C# / .NET Technische Informatik
    Gesellschaft für Gerätebau mbH, Dortmund
  2. IT-Systemadministrator / Netzwerkadministrator (m/w/d) (Informatiker, Techniker o. ä.)
    SCHEUERLE Fahrzeugfabrik GmbH, Pfedelbach
  3. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen
  4. Data Analyst (m/w/d) Engineering Support / Maschinenbau
    NVL B.V. & Co. KG, Bremen, Lemwerder

Detailsuche



  1. KDE SC: Kwin unterstützt OpenGL ES 2.0

    KDE SC: Kwin unterstützt OpenGL ES 2.0

    In den kommenden Versionen der KDE SC wird der Compositing-Manager Kwin um die Unterstützung der Grafikschnittstelle OpenGL ES 2.0 erweitert. Damit kann KDE künftig auch mit Hardwarebeschleunigung auf mobilen Geräten laufen.

    21.02.20115 KommentareVideo
  2. Lizenzwechsel: Wayland künftig unter der LGPLv2

    Lizenzwechsel: Wayland künftig unter der LGPLv2

    Damit Wayland mit anderen quelloffenen Werkzeugsammlungen verwendet werden kann, stellt Entwickler Kristian Høgsberg den Displayserver unter die LGPLv2. Damit sind Entwickler verpflichtet, eingebrachte Änderungen auch anderen zur Verfügung zu stellen.

    23.11.201023 Kommentare
  3. Grafische Oberfläche: Keith Packard will X.org umorganisieren

    Grafische Oberfläche: Keith Packard will X.org umorganisieren

    X.org ist in seinem jetzigen Zustand nicht zukunftsfähig, meint Keith Packard, selbst Entwickler bei X.org. Gegenwärtig seien darin noch zu viele Altlasten enthalten. Langfristig müssten die Komponenten ausgelagert und die Rolle des Xservers neu definiert werden.

    19.11.201070 Kommentare
  4. Freier Grafikserver: Fedora plant Wayland-Integration

    Freier Grafikserver: Fedora plant Wayland-Integration

    Fedora soll bereits in der Version 15 eine experimentelle Version des Wayland-Grafikservers bekommen. Das teilte Adam Jackson in einer E-Mail an die Entwicklermailingliste mit. Langfristig könne Wayland als Standardgrafikserver Einzug in die Linux-Distribution halten.

    12.11.201039 Kommentare
  5. Freier Grafikserver: Nvidia plant keine Unterstützung für Wayland

    Freier Grafikserver: Nvidia plant keine Unterstützung für Wayland

    Mit einem schlichten Forumseintrag reagiert Nvidia auf die Nachricht aus dem Hause Canonical, die Xorg-Alternative Wayland in Ubuntu einzupflegen: "Wir haben keine Pläne für die Unterstützung von Wayland".

    09.11.2010142 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedWayland

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  3. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Hardwarebeschleunigung: Ubuntu ersetzt X.Org durch Wayland

    Hardwarebeschleunigung: Ubuntu ersetzt X.Org durch Wayland

    Ubuntu will für seinen Unity genannten Desktop künftig den Displayserver Wayland verwenden statt X.org. Auf diesem Weg soll der Desktop mit Hardwarebeschleunigung versehen und das Nutzungserlebnis verbessert werden.

    05.11.2010347 Kommentare
  2. Wayland: Ein schlanker X-Server für Linux

    Wayland soll ein X-Server für Linux werden, der ohne viel Ballast auskommt. So soll sich Wayland dann beispielsweise für eingebettete Systeme eignen. Integriert sind nur Funktionen, die den X-Server nicht zu komplex werden lassen.

    04.11.20086 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #