Abo
Der neue Stecker Typ C und der dazugehörige Anschluss (Bild: Martin Wolf/Golem.de), USB 3.2 Gen2
Der neue Stecker Typ C und der dazugehörige Anschluss (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

USB 3.2 Gen2

USB 3.2 Gen2 (früher USB 3.1 Gen2) überträgt 10 statt 5 Gigabit pro Sekunde, entsprechende Kabel vorausgesetzt. Einer für alles: Der neue Stecker Typ C ist optional, verdrehsicher, lädt Geräte mit bis zu 100 Watt und bindet 5K-Bildschirme an. Per Alternate Mode sind Displayport, SuperMHL oder Audio durchschleifbar. Die 10 GBit/s klappen allerdings auch mit einem Stecker Typ A.

Artikel
  1. Bis zu 2 GByte/s: Asmedia zeigt USB-3.2-Gen2x2-Controller im Betrieb

    Bis zu 2 GByte/s: Asmedia zeigt USB-3.2-Gen2x2-Controller im Betrieb

    Computex 2019 Mit zwei Asmedia-Chips können externe NVMe-SSDs dank USB 3.2 Gen2x2 künftig eine Geschwindigkeit von bis zu 20 GBit/s erreichen. Erste Notebooks und Mainboards mit entsprechend angebundenen USB-C-Ports sollen noch 2019 erscheinen, offen bleibt wann Client-Geräte verfügbar sind.

    31.05.201910 Kommentare
  2. T495(s) und X395: Lenovo stattet Ryzen-Thinkpads besser aus

    T495(s) und X395: Lenovo stattet Ryzen-Thinkpads besser aus

    Mit 13,3 Zoll oder 14 Zoll: Lenovos Thinkpads der T495(s)- und X395-Reihe nutzen Ryzen-Pro-Chips mit sinnvoller Ausstattung. Der Hersteller wirbt mit hellen 400-cd/m²-Displays, schnellen NVMe-SSDs und großen Akkus.

    08.05.201922 Kommentare
  3. Brilliance 329P9H: MMDs neues 4K-Philips-Display mit USB-Typ-C-Dock

    Brilliance 329P9H: MMDs neues 4K-Philips-Display mit USB-Typ-C-Dock

    Unter der Marke Philips gibt es ein neues 4K-UHD-Display mit einem 31,5-Zoll-Display. Dieses lässt sich gut als Notebook-Dockingstation verwenden. Auch eine LAN-Buchse befindet sich am Display.

    09.04.201917 Kommentare
  4. Schnittstelle: USB 4 nutzt Thunderbolt für 40 GBit/s

    Schnittstelle: USB 4 nutzt Thunderbolt für 40 GBit/s

    Doppelte Datenrate für Universal Serial Bus: Mit USB 4 wird die Schnittstelle doppelt so schnell und schafft 40 GBit/s brutto - so wie Thunderbolt 3. Das ist kein Wunder, denn USB 4 basiert auf dem Protokoll von Intel.

    04.03.201924 KommentareVideo
  5. USB-IF: Aus USB 3.0/3.1 wird USB 3.2 GenX

    USB-IF: Aus USB 3.0/3.1 wird USB 3.2 GenX

    MWC 2019 Das USB Implementers Forum hat die universelle Schnittstelle mal wieder umbenannt: Was bisher USB 3.1 Gen1 und davor schlicht USB 3.0 oder Superspeed USB hieß, wird zu USB 3.2 Gen1. Und mit USB 3.2 Gen2x2 gibt es einen neuen schnelleren Standard, welcher zwingend USB-C erfordert.

    26.02.201985 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. über Hays AG, Frankfurt am Main
  3. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt


  1. Linux: Nvidia veröffentlicht Firmware und Treiber für USB-C

    Linux: Nvidia veröffentlicht Firmware und Treiber für USB-C

    Die neuen Turing-Grafikkarten von Nvidia besitzen einen USB-C-Ausgang. Dafür hat der Hersteller nun die signierte Firmware veröffentlicht. Zusammen mit einem freien Treiber zur Ansteuerung dient das vermutlich als Vorarbeit zum sogenannten Virtual Link .

    14.02.20195 Kommentare
  2. Sonnet: Zwei PCIe-Steckkarten mit schnellen USB-Anschlüssen

    Sonnet: Zwei PCIe-Steckkarten mit schnellen USB-Anschlüssen

    Sonnet hat zwei neue PCI-Express-Karten vorgestellt, die USB 3.1 Gen2 entweder per USB Typ A oder Typ C bieten. Die Karten bieten pro Anschluss 10 GBit/s und sind sowohl für Windows- als auch für Mac-Anwender gedacht. Für Linux gibt es Einschränkungen.

    05.02.201912 KommentareVideo
  3. JMicron JMS583: Serien-USB-auf-PCIe-Controller schafft fast 1 GByte/s

    JMicron JMS583: Serien-USB-auf-PCIe-Controller schafft fast 1 GByte/s

    Erste Geräte verwenden den ersten USB-auf-PCIe/NVMe-Controller. Herkömmliche USB-C-SSD werden in der Masse damit erheblich beschleunigt. Thunderbolt-SSD bleiben aber schneller.

    21.01.20199 Kommentare
  4. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Octacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

    17.01.201915 KommentareVideo
  5. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.

    16.12.201811 KommentareVideo
  1. Snapdragon 8cx: Qualcomm will mit Intels Ultrabooks konkurrieren

    Snapdragon 8cx: Qualcomm will mit Intels Ultrabooks konkurrieren

    Der Snapdragon 8cx ist der dritte Chip für Notebooks mit Windows 10 on ARM, aber der erste große: Er soll Intels 15-Watt-Prozessoren schlagen und dabei längere Akkulaufzeiten erreichen. Damit das klappt, helfen Partner wie Google und Mozilla mit, Chromium sowie Firefox anzupassen.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    07.12.201818 KommentareVideo
  2. Blade Stealth (2019): Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    Blade Stealth (2019): Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    Das Blade Stealth erhält neben einem schnelleren Quadcore-Prozessor eine dedizierte Grafikeinheit von Nvidia - und nicht etwa die sparsame Variante, sondern gleich die flotte. Razer bietet das Ultrabook aber auch wieder als günstigeres 1080p-Modell mit integrierter Intel-GPU an.

    04.12.20185 Kommentare
  3. Glacier Falls & X570: AMD und Intel arbeiten an neuen Chipsätzen

    Glacier Falls & X570: AMD und Intel arbeiten an neuen Chipsätzen

    Für 2019 erscheinende Prozessoren von AMD und Intel entwickeln beide Hersteller an passenden Controller Hubs: Der Glacier Falls PCH ist für die Cascade Lake X gedacht, wohingegen der X570 ein Teil der AM4-Plattform für die Ryzen 3000 (Matisse) mit PCIe Gen4 wird.

    03.12.20182 Kommentare
  1. Zenbook Pro 14 (UX480): Bei Asus' Notebook ist das Clickpad ein Touch-Display

    Zenbook Pro 14 (UX480): Bei Asus' Notebook ist das Clickpad ein Touch-Display

    Das Zenbook Pro 14 hat ein gut 5 Zoll großes Touch-Display anstatt eines Clickpads, weshalb dieses für Anwendungen oder als Ziffernblock verwendet wird. Zudem fällt die Ausstattung des Asus-Notebooks mit Quadcore, Nvidia-Grafik, Infrarotkamera und vielen Anschlüssen gut aus.

    28.11.201821 KommentareVideo
  2. Thinkpad A485 im Test: Lenovos AMD-Notebook hat zu viele Schwächen

    Thinkpad A485 im Test: Lenovos AMD-Notebook hat zu viele Schwächen

    Das Thinkpad A485 ist schlicht die AMD-Variante des Thinkpad T480, zumindest gingen wir davon aus. Im Test des Lenovo-Notebooks zeigt sich aber, dass das Gerät weniger Spielraum bei der Ausstattung und der Leistung hat. Da hilft auch der niedrigere Preis des A485 nur bedingt weiter.
    Ein Test von Marc Sauter

    21.11.201896 KommentareVideo
  3. Super Speed Plus: Erste USB-3.1-Gen2-Hubs erhältlich

    Super Speed Plus: Erste USB-3.1-Gen2-Hubs erhältlich

    Für Notebooks mit USB 3.1 Gen2 sind mittlerweile Hubs verfügbar: Mehrere Firmen verkaufen Modelle mit vier Ports. Es gibt aber wie erwartet Einschränkungen bei der Stromversorgung per USB Power Delivery.

    29.10.201810 Kommentare
  1. Core i9-9900K im Test: Acht verlötete 5-GHz-Kerne sind extrem

    Core i9-9900K im Test: Acht verlötete 5-GHz-Kerne sind extrem

    Der Core i9-9900K ist ein Octacore mit 5 GHz Boost-Takt und verlötetem Metalldeckel für niedrigere Temperaturen. Dadurch rechnet der Chip sehr flott und schlägt AMDs Ryzen 7 2700X locker. Der Preis und die Leistungsaufnahme des 9900K sind allerdings enorm.
    Ein Test von Marc Sauter

    19.10.2018136 KommentareVideo
  2. Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt

    Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt

    Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
    Ein Test von Marc Sauter

    09.10.201874 KommentareVideo
  3. Z390-Mainboards: Bei Asus übertaktet die AI den Prozessor

    Z390-Mainboards: Bei Asus übertaktet die AI den Prozessor

    Passend zur Ankündigung des Core i9-9900K stellen die Mainboardhersteller ihre Platinen mit dem Z390-Chip vor. Asus' neue Bretter unterstützen eine clevere Overclocking-Funktion und hohe DDR4-Module für eine doppelt so hohe Speicherkapazität wie mit gewöhnlichen Riegeln.

    08.10.20181 Kommentar
  1. Intel-Prozessoren: Core i9-9900K und Core i9-9980XE sind verlötet

    Intel-Prozessoren: Core i9-9900K und Core i9-9980XE sind verlötet

    Noch diesen Herbst startet der Core i9-9900K mit acht Kernen bei bis zu 5 GHz und der Core i9-9980XE mit 18 Cores. Bei beiden ist die Verbindung des Heatspreaders zur CPU der Trick, um sehr hohe Taktraten zu erzielen.

    08.10.201889 KommentareVideo
  2. Virtual Link ausprobiert: Geforce RTX lädt Smartphone oder überträgt SSD-Daten

    Virtual Link ausprobiert: Geforce RTX lädt Smartphone oder überträgt SSD-Daten

    Nvidias Turing-Grafikkarten nutzen einen Virtual Link. Der USB-C-Anschluss eignet sich für VR-Headsets und Displays, alternativ lädt er Smartphones auf oder ist die Schnittstelle für eine externe SSD mit USB 3.1 Gen2.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    26.09.201815 KommentareVideo
  3. Chinesische x86-CPU: Zhaoxin zeigt KX-6000 mit acht Kernen und 16 nm

    Chinesische x86-CPU: Zhaoxin zeigt KX-6000 mit acht Kernen und 16 nm

    Die nächste Generation der chinesischen x86-CPU mit Lujiazui-Architektur ist dank 16-nm-Fertigung und 3 GHz deutlich schneller als zuvor. Zhaoxin wirbt mit der Geschwindigkeit eines Core i5 aus Intels Kaby-Lake-Familie.

    25.09.20185 Kommentare
  1. Intel: 14-nm-Knappheit lässt Preise steigen

    Intel: 14-nm-Knappheit lässt Preise steigen

    Weil Intel zu wenige Fabs für 14 nm hat, sind einige CPUs wie der Core i7-8700K schlecht lieferbar und teuer. Zudem müssen Partner neue Mainboards mit alten Chips verkaufen, da der kommende Z390 knapp ist. Intel arbeitet aber per Fab in Vietnam an einer Entlastung.

    24.09.20188 KommentareVideo
  2. Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

    Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
    Ein Test von Marc Sauter

    19.09.2018155 KommentareVideo
  3. Akoya E2294: Medions 300-Euro-Aldi-Convertible bekommt CPU-Upgrade

    Akoya E2294: Medions 300-Euro-Aldi-Convertible bekommt CPU-Upgrade

    Intels Pentium Silver N5000 ist das Herzstück des Medion Akoya E2294, das demnächst bei Aldi-Nord angeboten wird. Dadurch unterstützt das Notebook schnelleren RAM und länger anhaltende hohe Taktraten. Auch eine M.2-SSD kann nachgerüstet werden - der Preis bleibt recht niedrig.

    17.09.201813 Kommentare
  4. MSI P65 Creator: Gaming-Hardware, großer Akku, schlichtes Gehäuse

    MSI P65 Creator: Gaming-Hardware, großer Akku, schlichtes Gehäuse

    Ifa 2018 MSI zeigt mit dem P65 Creator ein Notebook mit dedizierter Nvidia-Grafik, Coffee-Lake-H-CPU und einem für diese Produktklasse ungewöhnlich großen Akku. Das alles steckt das Unternehmen in ein Gehäuse, das nicht aufdringlich wirkt. Wie das Razer Blade ist das aber nicht ganz preiswert.

    04.09.20187 KommentareVideo
  5. Asus Zenbook 13 angeschaut: Das rahmenlose Ultrabook mit der Hochstelltastatur

    Asus Zenbook 13 angeschaut: Das rahmenlose Ultrabook mit der Hochstelltastatur

    Ifa 2018 Das neue Zenbook 13 ist kompakter als sein Vorgänger und hat mehr Akkulaufzeit. Überdies hat Asus ein fast rahmenloses Display mit einer hochklappbaren Tastatur kombiniert, wobei das eine das andere bedingt.
    Ein Hands on von Marc Sauter

    30.08.201826 KommentareVideo
  6. Acer Swift 5 und 3: Ein 15-Zoll-Notebook, das 990 Gramm wiegt

    Acer Swift 5 und 3: Ein 15-Zoll-Notebook, das 990 Gramm wiegt

    Acer macht das Swift 5 noch schlanker und steckt in das 14-Zoll-Gehäuse ein 15-Zoll-Panel. Dazu kommen Intels Whiskey-Lake-Neuzugänge der achten Generation. Das Swift 3 bleibt etwa gleich groß, bekommt aber ein LTE-Modem und eine Geforce-MX-150-Grafikeinheit.

    30.08.201810 KommentareVideo
  7. Ultrabook-Chips: Intels achte Generation besteht aus sieben Generationen

    Ultrabook-Chips: Intels achte Generation besteht aus sieben Generationen

    Ifa 2018 Wer einen aktuellen Intel-Prozessor für Notebooks kauft, muss genau hinschauen: Die 8th Gen Core umfassen mittlerweile über ein halbes Dutzend verschiedene Designs, die sich teils ziemlich stark unterscheiden. Einige haben etwa eine AMD-Grafikeinheit und andere keine.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    29.08.20188 KommentareVideo
  8. Amber Lake & Whiskey Lake: Intel aktualisiert Dual- und Quadcores für Ultrabooks

    Amber Lake & Whiskey Lake : Intel aktualisiert Dual- und Quadcores für Ultrabooks

    Ifa 2018 Dank leicht verbesserter Fertigung takten Intels neue Prozessoren mit vier oder zwei CPU-Kernen etwas höher als ihre Vorgänger. Abgesehen davon hat Intel für Ultrabooks bessere Chipsätze implementiert.

    28.08.201811 Kommentare
  9. Samsung Portable SSD X5 ausprobiert: Thunderbolt-SSD ist schneller als manche Notebooks

    Samsung Portable SSD X5 ausprobiert: Thunderbolt-SSD ist schneller als manche Notebooks

    Die Portable SSD X5 ist Samsungs erste Thunderbolt-3-SSD und gleich eine recht flotte: Es gibt das Modell mit bis zu 2 TByte Speicherplatz und über 1,5 GByte/s Schreibgeschwindigkeit. Allerdings muss der PC oder das Notebook da erst mal mithalten, was nicht selbstverständlich ist.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    28.08.20188 Kommentare
  10. Thinkpad E480/E485 im Test: AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook

    Thinkpad E480/E485 im Test: AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook

    Für rund 700 Euro verkauft Lenovo ein 14-Zoll-Thinkpad mit Core i5- oder Ryzen-Chip. Beide sind für den Preis eigentlich gute Geräte, das AMD-Notebook weist aber leider gleich mehrere Schwächen auf.
    Ein Test von Marc Sauter

    28.08.201895 KommentareVideo
  11. Medion Erazer X67030: Aldi verkauft GTX 1060 und Hexacore für 1.000 Euro

    Medion Erazer X67030: Aldi verkauft GTX 1060 und Hexacore für 1.000 Euro

    Gamescom 2018 Der neue Aldi-PC ist mit einer flotten Nvidia-Grafikkarte, einer aktuellen Sechskern-CPU von Intel, viel DDR4-Arbeitsspeicher und gleich drei Laufwerken für den aufgerufenen Preis ziemlich gut ausgestattet. Interessant ist die Kombination aus SSD, HDD und Optane Memory.

    21.08.201824 Kommentare
  12. TS-251B: Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot

    TS-251B: Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot

    Mit dem TS-251B veröffentlicht Qnap ein NAS für zwei 3,5-Zoll-Festplatten, welches einen PCIe-Slot aufweist. Der eignet sich für Erweiterungskarten mit NVMe/Sata-SSDs, mit WLAN, mit USB 3.1 Gen2 oder mit 10-GBit/s-Ethernet.

    18.08.201860 KommentareVideo
  13. Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse

    Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse

    Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
    Ein Test von Marc Sauter

    01.08.2018115 KommentareVideo
  14. Grafikkarten: Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets

    Grafikkarten: Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets

    Ein Standard namens Virtual Link nutzt USB-C und ist für künftige VR-Headsets gedacht. Virtual Link schafft 4K pro Auge bei 120 Hz, zuerst dürfte er bei Nvidias Turing-Grafikkarten verbaut sein. Das Konsortium hinter Virtual Link besteht bisher aus fünf sehr großen Partnern.

    17.07.201846 Kommentare
  15. Prozessoren: Was Intel mit 14 nm noch vorhat

    Prozessoren: Was Intel mit 14 nm noch vorhat

    Intel wird weitere Chips mit 14-nm-Technik vorstellen, da das 10-nm-Verfahren nicht reif ist: Für Ultrabooks gibt es Comet Lake mit integriertem Thunderbolt 3, für Desktops den Coffee Lake Refresh mit acht Kernen und für Server die Cooper Lake sowie eine Version mit mindestens 40 Kernen.

    13.06.201818 KommentareVideo
  16. JMicron JMS583: Der erste USB-auf-NVMe/PCIe-Controller ist da

    JMicron JMS583: Der erste USB-auf-NVMe/PCIe-Controller ist da

    Computex 2018 Wer bisher eine externe SSD per USB Type C anschließen wollte, musste sich auf Sata-Modelle beschränken. Der JMS583-Chip von JMicron hingegen bindet NMVe/PCIe-SSDs an, die sehr viel schneller sind: Ein Prototyp schafft 1 GByte in der Sekunde.

    10.06.201822 Kommentare
  17. Amber Lake Y & Whiskey Lake U: Intel kündigt fünfte Ultrabook-CPU-Generation mit 14 nm an

    Amber Lake Y & Whiskey Lake U: Intel kündigt fünfte Ultrabook-CPU-Generation mit 14 nm an

    Computex 2018 Das verflixte 10-nm-Verfahren: Weil Intel den Prozess nicht in den Griff bekommt, muss der Hersteller mit Amber Lake Y und Whiskey Lake U weitere 14-nm-Chips für Ultrabooks einschieben. Die unterstützen aber offenbar sparsamen LPDDR4X-Speicher für eine längere Akkulaufzeit.

    05.06.201818 Kommentare
  18. Synopsys-Demo: Prototyp von USB 3.2 schafft 1.600 MB/s

    Synopsys-Demo: Prototyp von USB 3.2 schafft 1.600 MB/s

    Synopsys hat mit zwei FPGA-Plattformen die erste Demo mit USB 3.2 gezeigt. Die neue Schnittstelle schafft mit bis zu 20 GBit/s eine doppelt so hohe Datenrate wie USB 3.1 Gen2 bisher. Per USB-Typ-C-Kabel und unter Windows 10 sind knapp 13 GBit/s Übertragungsrate erreicht worden.

    29.05.201817 KommentareVideo
  19. Mehlow-Plattform: Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell

    Mehlow-Plattform: Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell

    Nachdem der Coffee Lake mit acht Kernen für den Sockel 1151 v2 schon in Benchmark-Datenbanken auftauchte, listet Intel den Chip nun selbst in seinen technischen Dokumenten - öffentlich zugänglich.

    24.05.201830 KommentareVideo
  20. Gaming-Notebook: Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15

    Gaming-Notebook: Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15

    Das Razer Blade 15 ist der Nachfolger des Razer Blade 14 - flacher und kaum größer. Das Display ist nun fast rahmenlos und nutzt 144 Hz, im Inneren stecken sechs CPU-Kerne und eine schnelle Geforce GTX 1070 Max-Q.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    22.05.20187 KommentareVideo
  21. Mainboard-Chipsatz: Intel zeigt technische Details des Z390

    Mainboard-Chipsatz: Intel zeigt technische Details des Z390

    Wohl unbeabsichtigt hat Intel eine Beschreibung des Z390-Chipsatzes veröffentlicht. Der Platform Controller Hub ist für aktuelle und kommende Desktop-Prozessoren gedacht, er soll den ersten Mittelklasse-Octacore unterstützen. Der Z390 integriert USB 3.1 Gen2 und ac-WLAN.

    14.05.20188 KommentareVideo
  22. Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder

    Ryzen 5 2600X im Test : AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    08.05.2018238 KommentareVideo
  23. Prozessor: Intel plant günstigen Octacore für Ende 2018

    Prozessor: Intel plant günstigen Octacore für Ende 2018

    Noch in diesem Jahr wird Intel einen achtkernigen Coffee Lake für Sockel LGA 1151 v2 veröffentlichen. Passend dazu gibt es den neuen Z390-Chipsatz mit nativen USB-3.1-Gen2-Ports. AMD bringt im Sommer mit dem Z490 und dem B450 zudem weitere Chipsätze für den Sockel AM4.

    07.05.201835 KommentareVideo
  24. Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    19.04.2018114 KommentareVideo
  25. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test : Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    18.04.2018111 KommentareVideo
  26. Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser

    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    12.04.201888 KommentareVideo
  27. Coffee Lake H: Intels Notebook-Sechskerner schaffen 4,8 GHz

    Coffee Lake H: Intels Notebook-Sechskerner schaffen 4,8 GHz

    Erstmals bringt Intel auch Core i9 für unterwegs. Die Hexacore-Prozessoren takten ein wenig höher als ihre bisherigen Desktop-Pendants und werden mit neuen Chipsätzen kombiniert. Die Coffee Lake H unterstützen USB 3.1 Gen2 und integriertes ac-WLAN.

    03.04.201816 KommentareVideo
  28. Coffee Lake U: Intel bringt 28-Watt-Quadcores mit Iris-Plus-Grafik

    Coffee Lake U: Intel bringt 28-Watt-Quadcores mit Iris-Plus-Grafik

    Erstmals haben Intels schnelle 28-Watt-CPUs vier statt zwei Kerne und die Grafikeinheit erhält doppelt so viel On-Package-Speicher wie bisher. Hinzu kommt ein neuer Chipsatz mit USB 3.1 Gen2 und ac-WLAN.

    03.04.20186 KommentareVideo
Empfohlene Artikel
  1. Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
    Die Alleskönner-Schnittstelle
    Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle

    Wie schnell ist USB 3.1, welche Vorteile bietet der Stecker USB Type C, wie viel Watt liefert USB Power Delivery und wie war das mit per USB angeschlossenem 5K-Monitor? Viele Fragen, ein Überblick.

  2. USB-IF
    Aus USB 3.0/3.1 wird USB 3.2 GenX
    USB-IF: Aus USB 3.0/3.1 wird USB 3.2 GenX

    Das USB Implementers Forum hat die universelle Schnittstelle mal wieder umbenannt: Was bisher USB 3.1 Gen1 und davor schlicht USB 3.0 oder Superspeed USB hieß, wird zu USB 3.2 Gen1. Und mit USB 3.2 Gen2x2 gibt es einen neuen schnelleren Standard, welcher zwingend USB-C erfordert.


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #