Abo

Telekommunikation

  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

    Nach Quantenna und Qualcomm hat auch Broadcom neue Chips für 802.11ax angekündigt. Das nächste WLAN wird erneut schneller, bietet mehr Reichweite und soll effizienter mit den Frequenzen umgehen. Erste Geräteankündigungen gibt es aber noch nicht.

  2. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

    Die Förderprogramme des Bundes zum Breitbandausbau werden nur langsam abgerufen. Von den im Jahr 2015 bewilligten Millionen ist noch kein Cent bei den Kommunen angekommen.

  3. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

    Den eigenen Prepaid-Tarif nach Bedarf anpassen: Das bietet Congstar bereits seit längerem, jetzt zieht Vodafone in modifizierter Form nach. Beim neuen Prepaid-Tarif können Optionen alle vier Wochen anders gebucht werden.

  4. Analogabschaltung

    Unitymedia ändert alle Sendeplätze und bringt neue Sender

    Sendersuchlauf und künftig schnelleres Internet. Das bringt die Analogabschaltung bei Unitymedia. Auch neue Sender kommen beim zweitgrößten Kabelnetzbetreiber hinzu.

  5. Charter Communications

    Kabelnetzbetreiber könnte 185-Milliarden-Angebot erhalten

    Schon wieder will jemand den großen US-Kabelnetzbetreiber Charter kaufen. Seit einem Vorstoß der Softbank ist der Preis sogar noch gestiegen.

  6. Fiber In The Air

    D-Light will Giga-Netz mit Lasern auf den Dächern errichten

    D-Light will in Wien eine Versorgung von 1 GBit/s ohne Tiefbau erreichen. Laser auf den Dächern sollen die Daten übertragen. Das ist als optischer Richtfunk bekannt.

  7. O2-und E-Plus

    Telefónica stellt komplett auf E-Plus-Netzwerkcode um

    Das Recolouring der GSM-, UMTS- und LTE-Netze auf eine einheitliche Netzkennung bei der Telefónica ist abgeschlossen. Alles ist auf den ehemaligen E-Plus-Netzwerkcode umgestellt.

  8. Quartalsbericht

    United Internet gewinnt 40.000 neue DSL-Kunden

    United Internet hat 84 Millionen Euro Gewinn gemacht. Im ersten Halbjahr legte der Weiterverkäufer um 260.000 Mobile-Internet-Verträge zu.

  9. Nokia Bell Labs

    Projekt schafft 5G Platform-as-a-Service

    Eine neue Form von Cloud wird für 5G gebraucht. Plattformen dieser Art existierten bisher nicht. Mit NGPaaS will ein Konsortium etwas ganz Neues schaffen.

  10. 5 GHz

    Verizon baut ein landesweites Giga-LTE-Netzwerk

    In den gesamten USA soll das LTE-Netz zusätzlich das 5-GHz-Frequenzband mitnutzen, das für WLAN genutzt wird. Verizon hat den Einsatz von LTE LAA und weiteren Technologien angekündigt.

  11. Apple

    Geheim war gestern

    Der Umgang mit Leaks zum kommenden iPhone 8 ist hysterisch - und geradezu absurd professionell. Die Steilvorlage kommt in diesem Fall von Apple selbst.

  12. Qualcomm

    Kommerzielles LTE-Netz erreicht fast 1 GBit/s

    Ganz ohne 5G schafft LTE eine Datenrate von 979 MBit/s. Megafon, Nokia und Qualcomm haben das gezeigt.

  13. Niek Jan van Damme

    Telekom warnt vor hohen Kosten von Glasfaser für alle

    Bald verlässt er die Telekom, doch er bleibt auf Linie: Niek Jan van Damme findet FTTH einfach zu teuer. Und er betont, dem Kunden sei es völlig egal, woher seine Datengeschwindigkeit komme.

  14. Kabelnetz

    Unitymedia ist mit netzweiter Analogabschaltung zufrieden

    Unitymedia hat im vergangenen Quartal netto 54.000 Abonnenten hinzugewonnen. Alle Kunden erwartet Ende des Monats eine Neusortierung der Frequenzbelegung,

  15. Antenne

    Vodafone-Netz in Kleinstadt für rund zwei Wochen ausgefallen

    Ein Ort in Hessen hat kein Netz von Vodafone. Reparaturen sollen sich lange hingezogen haben - und konnten das Problem nicht lösen.

  16. SMS

    Verbraucherzentrale klagt gegen EU-Roaming-Praxis von O2

    Die Verbraucherschützer klagen dagegen, dass eine Anzahl von O2-Kunden das kostenlose EU-Roaming erst nach einer Umstellung per SMS erhält. Das sei eine Irreführung der Nutzer.

  17. Kabelnetzbetreiber

    Bei Docsis 3.1 kein "harter Tausch der Kunden-Hardware"

    Anders als bei der DVB-T-Abschaltung können an einer Docsis-3.1-Line-Card Modems für den neuen und den Vorgängerstandard gleichzeitig arbeiten. "Wir haben einen Migrationsprozess", sagte der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber.

  18. Förderung

    50 MBit/s sind deutlich zu wenig

    Perspektivischer Ausbau mit Glasfaser wird zu wenig gefördert. Selbst der Wirtschaftsrat der CDU spricht sich gegen Vectoring aus.

  19. Abwärtskompatibel

    Aktuelle Kabelrouter laufen auch künftig unter Docsis 3.1

    Kabelnetz-Router mit den beiden verschiedenen Docsis-Standards vertragen sich in der Praxis an einem Node. Doch dafür müssen die Betreiber ihr CMTS entsprechend für 3.0 und 3.1 konfigurieren.

  20. Quartal

    Deutsche Telekom kündigt massenhaft wegen IP-Umstellung

    Viele Kunden der Telekom reagieren überhaupt nicht auf die Briefe zur Vertragsänderung wegen All-IP-Umstellung. Jetzt wurden sehr viele davon gekündigt. Die Telekom nennt das eine "harte Migration".

  21. Mobilfunk

    Nokia will 5G früher fertig haben

    Nokias Kunden drängeln offenbar. Wegen Druck der Netzbetreiber in den USA, China, Japan und Südkorea soll 5G früher fertig werden. Das wird zu proprietären Lösungen führen.

  22. Deutschland

    Telekom hat 8,2 Millionen Vectoring-Anschlüsse

    Die Telekom hat 622.000 Haushalte mehr mit FTTC/Vectoring und einige davon mit FTTH angeschlossen. Der Konzerngewinn wuchs um rund 40 Prozent auf 874 Millionen Euro.

  23. Regulierungsbehörde

    Telekom-Tochter verstößt gegen freies EU-Roaming

    Eine Tochter der Deutschen Telekom muss das Unterlaufen der EU-Roaming-Freiheit mit Zuschlägen in vier Tarifen stoppen. Das hat die österreichische Telekom-Control-Kommission gegen Telering angeordnet.

  24. Kleinstadt

    Glasfaser findet nicht genügend Abnehmer

    Ein Stadtwerke-Unternehmen will in einer Kleinstadt in Mecklenburg mit über 6.000 Einwohnern alle Haushalte mit Glasfaser ausstatten. Doch die benötigten Vorverträge kamen nicht zusammen. Wemacom baut trotzdem mutig aus, sonst droht Vectoring.

  25. Ein Jahr Routerfreiheit

    Die Freiheit, die keiner haben will

    Seit einem Jahr können auch Kabelnetzkunden ein beliebiges Endgerät anschließen. Doch von der Routerfreiheit machen nur wenige Gebrauch. Ein einziger Hersteller profitiert bislang davon.

  26. Charter

    Sprint plant feindliche Übernahme für 164 Milliarden Dollar

    Sprint braucht verzweifelt einen Partner, aber es kommt keine Vereinbarung zustande. Nun soll ein Kauf von Charter Communications erzwungen werden.

  27. Großbritannien

    Fast alle Haushalte sollen mindestens 10 MBit/s erhalten

    Um einer verpflichtenden Universalversorgung zu entgehen, macht BT ein Angebot, 99 Prozent aller Haushalte zu versorgen. Es werde FTTC, Fibre To The Home (FTTH), und - für sehr entlegene Haushalte - Fixed Wireless gebaut.