Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/gravity-ragnarok-online-2-geht-acht-jahre-spaeter-in-die-offene-beta-1304-98807.html    Veröffentlicht: 18.04.2013 14:34    Kurz-URL: https://glm.io/98807

Gravity

Ragnarok Online 2 geht acht Jahre später in die offene Beta

Man könnte sie "episch" nennen, die Zeitspanne zwischen der Ankündigung des geschlossenen und des offenen Betatests. Nach rund acht Jahren soll es nun so weit sein: Der MMORPG-Klassiker Ragnarok Online 2 lädt Spieler zur kostenlosen Probesession ein.

Das südkoreanische Entwicklerstudio Gravity hat angekündigt, dass ab 21 Uhr am 18. April 2013 der offene Betatest für Ragnarok Online 2 beginnt. Ab dann können Spieler aus Europa, den USA und Australien das MMORPG ausprobieren und in der Fantasywelt Midgard nach Fehlern suchen. Wer es bis zu Level 10 schafft, reserviert sich damit gleichzeitig seinen Onlinenamen - die restlichen Charaktere sollen ebenso wie alle Werte vor dem regulären Start gelöscht werden. In Asien ist das Spiel schon länger online. Die europäische Fassung befindet sich im Verzug: Bereits Mitte 2005 hatte Gravity den Start der geschlossenen Beta angekündigt.

Das erste, noch in 2D gehaltene Ragnarok Online ist in Deutschland so etwas wie die Mutter aller Asia-Grinder - weil das Programm bereits 2004 und damit lange vor vielen ähnlichen Titeln an den Start ging. Beim Erringen einer gewissen Popularität dürften auch Kuriositäten wie die Poringe geholfen haben: Hinter dem scheinbar anrüchigen Wort verbergen sich ebenso kunterbunte wie kissenförmige Figuren aus der Spielwelt, die vom damaligen Publisher - einem Ableger des Burda-Verlags - auf Spielemessen wie der Games Convention in Leipzig verteilt wurden.  (ps)


Verwandte Artikel:
Ice Age Online - ab in die Knuddel-Eiszeit   
(16.01.2008, https://glm.io/57057 )
Ragnarok Online 2 - geschlossene Beta angekündigt   
(20.07.2005, https://glm.io/39355 )
Bericht: Star Trek Online wechselt den Eigentümer   
(27.11.2007, https://glm.io/56203 )
Grimlands: Nach fünf Jahren Entwicklung bei Kickstarter   
(09.04.2013, https://glm.io/98615 )
Disney: Marvel Heroes wird geschlossen   
(16.11.2017, https://glm.io/131171 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/