Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/ps-vita-firmware-2-10-mit-neuen-funktionen-1304-98630.html    Veröffentlicht: 10.04.2013 11:28    Kurz-URL: https://glm.io/98630

PS Vita

Firmware 2.10 mit neuen Funktionen

Ordner für die Unterbringung der Icons und Verbesserungen bei E-Mails und dem Browser: Sony hat Version 2.10 der Firmware für die PS Vita angekündigt.

Darauf haben leidenschaftliche PS-Vita-Spieler schon lange gewartet: Nach der Installation von Firmware 2.10 ist es möglich, Ordner für Bildschirmsymbole auf dem Desktop anzulegen. In jeden passen zehn Icons, insgesamt kommt die PS Vita mit maximal 100 Sinnbildchen zurecht.

Im Browser lassen sich künftig Videos betrachten. Welche Formate das Gerät konkret unterstützt, verrät Sony im Playstation Blog leider nicht. Stattdessen heißt es nur, dass "einige Formate" nicht wiedergegeben werden könnten. Änderungen bei der Unterstützung für E-Mail erlauben es mit Firmware 2.10, HTML-Mails darzustellen. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Kontakten mehrere Mail-Adressen zuzuordnen und Mails zu suchen.

Mitglieder von Playstation Plus können Spiele oder andere Inhalte auf der Vita automatisch aktualisieren lassen. Außerdem lassen sich Savegames auch via 3G-Verbindung in die Cloud verschieben. Das Update soll am 10. April 2013 zum Download bereitstehen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Test PS Vita und Spiele: Totgeburt oder Ausstattungswunder?   
(22.02.2012, https://glm.io/89936 )
PS Vita: Neue Firmware und Hinweise auf Preissenkung   
(12.03.2013, https://glm.io/98140 )
Playstation: Firmware-Update bringt Supersampling und Elternkontrolle   
(08.03.2018, https://glm.io/133232 )
Neue Dualkamera angeschaut: Sony will ISO 51.200 in Smartphones bringen   
(28.02.2018, https://glm.io/133039 )
Smach Z: Handheld mit Ryzen kostet 700 US-Dollar   
(02.03.2018, https://glm.io/133109 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/