Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/mobile-einsteigergeraete-omnivision-mit-lichtstarkem-5-megapixel-cmos-sensor-1210-95420.html    Veröffentlicht: 31.10.2012 08:18    Kurz-URL: https://glm.io/95420

Mobile Einsteigergeräte

Omnivision mit lichtstarkem 5-Megapixel-CMOS-Sensor

Omnivision hat mit dem OV5645 einen CMOS-Sensor für Smartphones und Tablets vorgestellt, der mit seiner rückwärtigen Belichtung besonders lichtempfindlich sein soll. Er nimmt 1080p-Videos auf und ist vor allem für Einsteigergeräte konzipiert.

Der OV5645 von Omnivision ist ein Bildsensor in CMOS-Bauweise, der Fotos mit einer Auflösung von 5 Megapixeln aufnimmt. Er unterstützt Videoaufnahmen mit einer Auflösung von 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde sowie 720p-Videos mit 60 Frames pro Sekunde. In dem Modul befindet sich außerdem das Objektiv samt Autofokussystem. Ein eingebetteter Prozessor zur JPEG-Komprimierung wurde aus Kostengründen nicht eingebaut, so dass diese Arbeit die Elektronik des Mobilgeräts übernehmen muss.

Der 1/4 Zoll große Sensor soll durch den Einsatz der BSI-Technik (Back Side Illumination) lichtempfindlicher und rauschärmer sein als herkömmliche CMOS-Typen. Bei diesem Prinzip sitzen die Schaltkreise hinter der lichtempfindlichen Schicht und nicht wie bei herkömmlichen CMOS-Sensoren davor. Das Licht muss also nicht auch noch das Geflecht der Schaltkreise durchdringen.

Mit einer Bauhöhe von 4 mm ist das Modul auch für recht flache Mobilgeräte mit einer Front- und einer Rückkamera geeignet, behauptet Omnivision. Der Sensor ist in der 1,4-Mikron-Technik von Omnivision gefertigt und ab sofort zur Bemusterung durch die Hersteller freigegeben. Die Massenproduktion soll im ersten Quartal 2013 beginnen, so dass kurz darauf erste Smartphones und Tablets damit erscheinen könnten.  (ad)


Verwandte Artikel:
CMOS: Neuer Panasonic-Chip sieht im Dunkeln   
(10.02.2017, https://glm.io/126124 )
Sony: Smartphone-Sensor für Full-HD-Zeitlupe mit 1.000 fps   
(08.02.2017, https://glm.io/126058 )
12 Megapixel: China entwickelt eigenen Bildsensor   
(26.01.2012, https://glm.io/89326 )
Sony-Sensoren: CMOS, Stacking und RGBW für bessere HDR-Videos und Fotos   
(23.01.2012, https://glm.io/89250 )
Samsung: 16 Megapixel auf schnellem Sensor   
(04.10.2011, https://glm.io/86797 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/