Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/e-plus-neue-mobilfunktarife-bei-base-1210-95165.html    Veröffentlicht: 18.10.2012 14:54    Kurz-URL: https://glm.io/95165

E-Plus

Neue Mobilfunktarife bei Base

Die E-Plus-Marke Base stellt sechs neue Mobilfunktarife vor und setzt dabei auf drei Basistarife, die wahlweise mit und ohne mobiles Internet zu haben sind. Alle enthalten entweder ein Freikontingent an Telefonminuten und SMS oder entsprechende Flatrates.

Der günstigste Base-Tarif heißt "Pur Classic" und kostet 5 Euro im Monat. Dafür gibt es 50 kostenlose Telefonminuten in alle deutschen Netze sowie 50 Frei-SMS. Der nächsthöhere Tarif heißt nur "Pur" und umfasst für monatlich 7,50 Euro zusätzlich eine Datenflatrate mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 50 MByte. Werden mehr als 50 MByte an Daten heruntergeladen, wird die Bandbreite auf GPRS-Tempo reduziert. Damit ist die Datenflatrate nur für Nutzer geeignet, die selten das mobile Internet brauchen.

Verringerte Bandbreite bei allen Datenflatrates

Generell wurden in allen neuen Base-Tarifen die maximal möglichen Bandbreiten verringert. Statt bis zu 7,2 MBit/s wie bisher gibt es künftig nur noch maximal 3,6 MBit/s. Mit diesem Schritt will E-Plus erreichen, dass alle Kunden eine ordentliche Geschwindigkeit bei der mobilen Internetnutzung erhalten. Im Upload sind nur noch maximal 800 KBit/s möglich.

Der zweite Tarifblock heißt Smart und bietet in der Classic-Ausführung jeweils 100 Telefonminuten in alle Netze sowie 100 Gratis-SMS innerhalb Deutschlands. Dafür verlangt Base monatlich 10 Euro. Den normalen Smart-Tarif gibt es für 15 Euro im Monat, er hat zusätzlich dazu eine mobile Datenflatrate, die ab einem monatlichen Volumen von 200 MByte gedrosselt wird.

Wenn die Freiminuten aufgebraucht sind, kostet jede weitere Telefonminute in allen vier Tarifen einheitlich 29 Cent. Dabei wird jede angefangene Telefonminute voll berechnet. Der Versand einer SMS kostet nach Aufbrauchen des Inklusivkontingents 19 Cent pro Nachricht.

All-Net-Tarif mit SMS-Flatrate für 20 Euro

Für 20 Euro im Monat gibt es den Tarif "All-In Classic", der eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze enthält. 30 Euro im Monat kostet der All-In-Tarif, bei dem es zusätzlich dazu eine Datenflatrate mit 500-MByte-Drosselung gibt. In beiden All-In-Tarifen ist die Option "Festnetznummer fürs Handy" enthalten, die in den anderen Tarifen für 5 Euro im Monat dazugebucht werden kann. Der Kunde erhält dann eine Festnetzrufnummer, über die er im Bereich seiner Wohnadresse per Festnetz erreichbar ist.

Mehrere Zusatzoptionen für die Tarife

Für jeweils 5 Euro monatlich gibt es für Pur-Kunden zwei Zusatzoptionen. Die Allnet Flat 100 umfasst 100 Telefonminuten in alle deutschen Netze und die Base-Flat deckt alle netzinternen Telefonate ab.

Smart-Kunden haben die Auswahl zwischen vier Optionen, die bis auf eine Ausnahme ebenfalls 5 Euro monatlich kosten. Neben der Base-Flat steht eine Fremdnetz-Flat zur Verfügung, mit der in ein beliebiges deutsches Netz ohne Aufpreis telefoniert werden kann. Die Aufstockung des ungedrosselten Datenvolumens auf 500 MByte kostet ebenfalls 5 Euro im Monat, während 10 Euro anfallen, wenn das ungedrosselte Datenvolumen auf 1 GByte erhöht wird.

Für die All-In-Tarife steht lediglich die Option bereit, das Datenvolumen auf 1 GByte aufzustocken. Das kostet in dem Fall 5 Euro im Monat. Alle Optionen haben eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren.

Base startet mit den neuen Tarifen am 1. November 2012, auf der Base-Webseite sind sie noch nicht aufgeführt. Alle Tarife gibt es nur mit einer Vertragslaufzeit von mindestens zwei Jahren. Ein Wechsel in einen höheren Tarif ist möglich. Dabei wird die bisherige Laufzeit angerechnet. Wer also nach einem Jahr wechselt, kann den geänderten Tarif schon nach einem Jahr bei Bedarf kündigen.

Einführungsangebote

Werden die Tarife im Internet bestellt, entfällt bei allen die Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro. Bei den All-In-Tarifen gibt es bei Buchung über das Internet bis Ende des Jahres die ersten drei Monate kostenlos. Zu den Smart-Tarifen gibt es ebenfalls bis Ende des Jahres generell eine Telefon-Flatrate für die gesamte Laufzeit kostenlos dazu. Dieses Angebot gibt es auch im stationären Handel.  (ip)


Verwandte Artikel:
N24 Mobil: Flatrate-Tarif mit Auslandstelefonie für 25 Euro   
(09.10.2012, https://glm.io/94975 )
Single RAN: Telefónica investiert in bessere LTE-Versorgung   
(26.02.2018, https://glm.io/133009 )
Mein Base Plus: SMS-Flatrate und netzinterne Telefonflatrate für 10 Euro   
(20.01.2012, https://glm.io/89215 )
E-Plus EU Reise-Paket: EU-Datentarif mit 100 MByte für 10 Euro   
(14.05.2012, https://glm.io/91779 )
Mobilfunk: Telefónica macht alle Base-Tarife teurer   
(11.01.2017, https://glm.io/125523 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/