Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/mittelerde-der-hobbit-spielt-im-browser-und-auf-mobilen-endgeraeten-1209-94764.html    Veröffentlicht: 26.09.2012 10:07    Kurz-URL: https://glm.io/94764

Mittelerde

Der Hobbit spielt im Browser und auf mobilen Endgeräten

Am 13. Dezember 2012 soll der erste Film von Peter Jacksons Hobbit-Trilogie im Kino starten, parallel dazu kündigt Warner Bros. zwei Free-to-Play-Spiele mit Bilbo Beutlin, Gandalf und jeder Menge Orks an.

Das US-Entwicklerstudio Kabam produziert im Auftrag von Warner Bros. Interactive Entertainment zwei offizielle Spiele auf Basis der Hobbit-Filme von Peter Jackson. Beide verwenden das Free-to-Play-Geschäftsmodell, sprich: Sie sind grundsätzlich kostenlos, aber wer sich allzu lange Wartezeiten oder sonstige mehr oder weniger störende Einschränkungen ersparen will, kann sich voraussichtlich entsprechende Extras im Item-Shop kaufen. Sie sollen im Herbst 2012 an den Start gehen.

Der Hobbit: Königreiche von Mittelerde erscheint für mobile Endgeräte - welche genau, hat Warner Bros. noch nicht verraten. Spieler sollen darin ihr eigenes Königreich in Mittelerde aufbauen und verwalten, gemeinsam mit anderen Spielern die Umgebung erkunden und in epische Schlachten ziehen können.

Im browserbasierten Der Hobbit: Armeen des Dritten Zeitalters stehen Spieler an der Spitze einer Elben-, Zwergen- oder Ork-Armee und befehligen ihre Helden - darunter Bilbo Beutlin und Gandalf der Graue - in actionreichen und strategielastigen Kämpfen. Beide Spiele warten mit Schauplätzen und Figuren aus der Hobbit-Filmtrilogie auf. Wer mag, kann sich bereits jetzt auf der offiziellen Webseite für die Beta anmelden.  (ps)


Verwandte Artikel:
Der Herr der Ringe: Mittelerde-TV-Serie von Amazon spielt vor Die Gefährten   
(14.11.2017, https://glm.io/131138 )
Kino der Zukunft: Der Hobbit irritiert mit 48 Bildern/s   
(25.04.2012, https://glm.io/91388 )
Middle-Earth Online wird umbenannt   
(29.04.2005, https://glm.io/37795 )
Fantasy-Serie: Verfilmt Amazon den Herrn der Ringe?   
(04.11.2017, https://glm.io/130973 )
Schatten des Krieges: Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro   
(10.10.2017, https://glm.io/130536 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/