Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/the-elder-scrolls-5-skyrim-hearthfire-erweiterung-fuer-haeuslebauer-1208-94145.html    Veröffentlicht: 28.08.2012 17:18    Kurz-URL: https://glm.io/94145

The Elder Scrolls 5 Skyrim

Hearthfire-Erweiterung für Häuslebauer

Von der Hütte bis zur Helden-Villa: Mit der nächsten Erweiterung für Skyrim können Rollenspieler ihr eigenes Anwesen errichten und es nach eigenen Vorstellungen einrichten. Wer Leben in der Bude haben möchte, kann sogar Kinder adoptieren.

Ab dem 4. September 2012 will Bethesda eine Erweiterung namens Hearthfire für Skyrim anbieten. Angekündigt ist der Download-Inhalt bislang nur für die Xbox 360, die Kosten liegen bei 400 MS-Punkten (knapp 5 Euro) - eine Veröffentlichung für Playstation 3 und Windows-PC 30 Tage später ist allerdings sehr wahrscheinlich. Nach der Installation können Spieler ein Stück Land kaufen und dort über das Crafting-System ein kleines Gebäude errichten. Auch ein großes Anwesen mit Waffenkammer, Alchemielabor, Trophäenzimmer und mehr ist möglich.

Die Räume lassen sich weitgehend nach eigenen Wünschen mit Einrichtungsgegenständen ausstatten - und wer sich in der virtuellen Villa einsam fühlt, darf sogar Kinder adoptieren. Hearthfire ist die zweite Erweiterung für Skyrim. Die erste trägt den Titel Dawnguard und ist seit Mitte 2012 verfügbar.  (ps)


Verwandte Artikel:
Test Skyrim: Die Welt als Held   
(11.11.2011, https://glm.io/87702 )
Skyrim VR im Test: Reisekrank durchs Rollenspiel   
(28.11.2017, https://glm.io/131367 )
Bethesda: Survivalmodus für Skyrim veröffentlicht   
(05.10.2017, https://glm.io/130454 )
The Elder Scrolls 5: Bilder aus Skyrim mit Icenhancer   
(09.08.2012, https://glm.io/93739 )
The Elder Scrolls 5 Skyrim: Update für Kämpfe hoch zu Ross   
(25.05.2012, https://glm.io/92066 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/