Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/code-editor-textmate-2-wird-open-source-1208-93768.html    Veröffentlicht: 10.08.2012 10:30    Kurz-URL: https://glm.io/93768

Code-Editor

Textmate 2 wird Open Source

Textmate gehört zu den populärsten Texteditoren für Mac OS X, obwohl die Software kostenpflichtig ist. Die kommende Version 2 wird Open Source.

Die Entwicklung von Textmate 2 zieht sich seit Jahren hin, seit Dezember 2011 steht Textmate 2 immerhin in Form einer Alphaversion zum Download bereit, die Version 1 wird weiterhin für stolze 45,63 Euro verkauft.

Künftig aber geht Textmate-Entwickler Macromates einen anderen Weg und gibt die Software als Open Source unter der GPLv3 frei. Der Code von Textmate 2 steht ab sofort auf Github zur Verfügung, wie Entwickler Allan Odgaard ankündigt.

Er wolle mit diesem Schritt ein Zeichen gegen den Trend setzen, dass Plattformanbieter die Freiheiten ihrer Nutzer immer stärker einschränken. Die gewählte Lizenz GPLv3 soll sicherstellen, dass keine Closed-Source-Forks von Textmate entstehen. Dabei muss es aber nicht bleiben: Odgaard geht davon aus, dass einige Teile des Codes auch für nicht freie Projekte interessant sein können und erwägt, später zu einer weniger restriktiven Lizenz zu wechseln. Wer schon jetzt Interesse daran hat, den Code in nicht freier Software zu verwenden, könne sich dazu einfach an Macromates wenden, man finde dann schon einen Weg, heißt es in dem Blogeintrag.  (ji)


Verwandte Artikel:
Zen-Coding - HTML und CSS wie von Geisterhand   
(28.09.2009, https://glm.io/70095 )
Text-App mit Markdown-Editor: Abomodell bei Ulysses verärgert Nutzer   
(11.08.2017, https://glm.io/129432 )
Entwicklung gestoppt: Editor Textwrangler wird eingestellt   
(06.03.2017, https://glm.io/126540 )
Freier Texteditor: Mit Vim auf dem iPad programmieren   
(20.01.2012, https://glm.io/89207 )
Textverarbeitung: Markdown-Editor mit Echtzeitvorschau für Windows   
(11.10.2011, https://glm.io/86946 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/