Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/build-2012-microsoft-laedt-entwickler-in-die-microsoft-zentrale-ein-1207-93449.html    Veröffentlicht: 26.07.2012 08:49    Kurz-URL: https://glm.io/93449

Build 2012

Microsoft lädt Entwickler in die Zentrale ein

Microsoft veranstaltet vom 30. Oktober bis 2. zum November 2012, in der Woche nach der Veröffentlichung von Windows 8, zum zweiten Mal seine Entwicklerkonferenz Build und lädt Entwickler dazu in seine Konzernzentrale in Redmond ein.

Auf der ersten Build-Konferenz im Jahr 2011 stellte Microsoft Windows 8 offiziell vor, die zweite Build folgt nun in der Woche nach dem Marktstart von Windows 8, der für den 26. Oktober 2012 geplant ist. Die Entwicklerkonferenz findet vom 30. Oktober bis zum 2. November 2012 auf dem Microsoft-Campus in Redmond statt.

Im Januar 2012 hatte Microsoft seine Entwicklerkonferenz Mix abgesagt und auch die PDC, die Professional Developer Conference von Microsoft fand in diesem und im vergangenen Jahr nicht statt. Microsoft erklärte zum Aus der Mix, mit den großen Veränderungen, die Windows 8 mit sich bringe, gebe es kaum mehr einen Grund, das Thema Webentwicklung in eine eigene Konferenz wie die Mix auszulagern. Schließlich spiele Webtechnik in Windows 8 eine zentrale Rolle, so dass diese Themen in einer Konferenz wie der Build gut aufgehoben seien.

Themen der Build 2012 werden unter anderem Windows Azure, Windows Phone 8, Windows Server 2012 und Visual Studio 2012 sein. Details will Microsoft am 8. August 2012 verraten, dann startet auch der Verkauf der Eintrittskarten unter buildwindows.com.

Tim O'Brien, General Manager im "Developer & Platform Evangelism"-Bereich bei Microsoft, verspricht in einem Blogeintrag, die Build 2012 werde anders sein als alles, was Microsoft auf seinem Campus in den letzten Jahren veranstaltet habe. Wie bei Microsofts Entwicklerkonferenzen bisher sollen die meisten Sprecher aber auch auf der Build Entwickler von Microsoft sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
Microsoft: KI-Framework kommt auf Windows-10-Endgeräte   
(08.03.2018, https://glm.io/133217 )
Gamescom 2017: Entwicklerkonferenz Devcom auch für Privatbesucher   
(03.02.2017, https://glm.io/125991 )
Microsoft: S-Modus in Windows 10 kommt erst nächstes Jahr   
(07.03.2018, https://glm.io/133205 )
Cortana-Integration: Outlook Mobile wird sich mit der Sprache bedienen lassen   
(06.03.2018, https://glm.io/133156 )
IT-Studium: Zeigt mehr Frauen!   
(05.03.2018, https://glm.io/133014 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/