Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/nintendo-3ds-xl-erscheint-am-28-juli-2012-1206-92690.html    Veröffentlicht: 22.06.2012 11:02    Kurz-URL: https://glm.io/92690

Nintendo

3DS XL erscheint am 28. Juli 2012

Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aime hat in einer Episode von Nintendo-Direct eine größere Version vom 3DS mit dem Namenszusatz XL sowie neue Spieleentwicklungen für das Handheld angekündigt.

Die XL-Version von Nintendos 3D-Handheld 3DS hat ein neues Gehäuse im Stil des DSi XL mit größeren Bildschirmen. "Außerdem liegt dem 3DS XL eine 4 GByte große SD-Speicherkarte bei, wodurch sich das System ideal für den E-Shop und digitale Downloads eignet", sagte Reggie Fils-Aimes in einer Folge von Nintendo Direct am 21. Juni 2012. Das obere stereoskopische Widescreen-Display hat eine Diagonale von 12,4 statt der 8,9 Zentimeter des Ursprungs-3DS. Der untere Touchscreen im 4:3-Format wächst von 7,62 auf 10,6 Zentimeter in der Diagonalen.

Die Akkulaufzeit soll sich laut Nintendo ebenfalls leicht auf bis zu sechseinhalb Stunden bei 3DS-Games und zehn Stunden bei DS-Spielen erhöhen. Das Netzteil und die praktische Ladestation - die dem 3DS normalerweise beiliegen - werden in der europäischen Verkaufsversion nicht enthalten sein.

Der 3DS XL soll in Amerika am 19. August 2012 für 199 US-Dollar erscheinen. In Europa und Japan kommt er bereits am 28. Juli 2012. Einen Preis für Deutschland konnten wir auf Anfrage bei Nintendo noch nicht in Erfahrung bringen, vermutlich dürfte er aber zwischen 170 und 190 Euro liegen. Der 3DS XL wird hierzulande in den Farben Rot, Blau und Silber in den Handel kommen.

Neben der neuen Hardware hat Nintendo auch neue Spiele für den 3DS angekündigt. Gleichzeitig mit dem 3DS XL erscheint New Super Mario Bros. 2. Der Plattformer wird sowohl ganz normal im Handel als auch digital im E-Shop erscheinen. Nintendo will zudem erstmals Zusatzlevel für Marios Hüpfabenteuer zum Kauf anbieten. Reggie Fils-Aimes betonte aber, dass bereits das Hauptspiel den Umfang eines normalen Mario-Spieles habe.

Professor Layton feiert 2012 ebenfalls sein Debüt auf dem 3DS. Für Professor Layton and the Miracle Mask soll ein Jahr lang täglich ein kostenloses Zusatzrätsel angeboten werden.  (mw)


Verwandte Artikel:
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin   
(19.09.2017, https://glm.io/130106 )
Doom, Wolfenstein, Minecraft: Nintendo kriegt große Namen   
(14.09.2017, https://glm.io/130042 )
Mario & Co.: Nintendo deaktiviert Spielbewertungen durch Nutzer   
(01.03.2018, https://glm.io/133073 )
Layton's Mystery Journey im Test: Katrielle, fast ganz der Papa   
(21.07.2017, https://glm.io/129069 )
Hybridkonsole: Nintendo meldet 10 Millionen verkaufte Switch   
(13.12.2017, https://glm.io/131642 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/