Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/kickstarter-snapfocus-stellt-dslrs-mit-bremshebeln-scharf-1206-92203.html    Veröffentlicht: 01.06.2012 08:20    Kurz-URL: https://glm.io/92203

Kickstarter

Snapfocus stellt DSLRs mit Bremshebeln scharf

Der Snapfocus ist eine mechanische Schärfeziehvorrichtung für digitale Spiegelreflexkameras. Der Kameramann kann beim Filmen mit Hilfe zweier Fahrradbremshebel über ein Umlenksystem den Fokussierring des Objektivs fein verstellen, um Bildbereiche zu betonen oder auszublenden.

Eine mechanische Schärfeziehvorrichtung (Follow Focus) ermöglicht dem Kameramann, mit Hilfe des Schärfentiefeeffekts die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu lenken.

Das System Snapfocus von Brandon David Cole gestattet es dem Kameramann selbst, diese diffizile Arbeit auszuführen, während er gleichzeitig die Kamera hält. Möglich macht das ein Kamerakäfig, an dem zwei Fahrradbremsen über Bowdenzüge eine Zahnradmechanik bedienen, die über einen Antrieb auf den Fokussierring des Objektivs wirkt. Mit den Griffen des Rings hält der Kameramann gleichzeitig die Kamera. Wie schnell die Schärfeverlagerung stattfindet, hängt davon ab, wie stark der Kameraman an den Bremshebeln zieht.

Die Bedienung des Snapfocus soll leicht zu erlernen sein. Der Entwickler bietet mehrere Übersetzungsstufen an, damit Objektive mit kleinen Fokussierwegen ebenso bedient werden können wie solche mit längeren. Die Konstruktion arbeitet rein mechanisch und wird in Handarbeit hergestellt.

Für 400 US-Dollar erhält der Besteller das Snapfocus-System zur Selbstmontage an einem bereits vorhandenen Kamerakäfig. Dieser muss aus 15 mm dicken Stangen bestehen, an die die Anbauteile montiert werden. Für rund 800 US-Dollar erhält der Kunde zusätzlich die Schulterstütze Midas Mount Hitchiker mit Kamerabefestigung und vormontiertem Snapfocus.

Für das Kickstarter-Projekt Snapfocus sind insgesamt 20.000 US-Dollar erforderlich. Es läuft noch knapp vier Wochen und hat erst rund 6.100 US-Dollar an Einnahmen zu verbuchen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Polaroid: Externer Blitz mit Dauerleuchte für DSLR-Filmer   
(31.10.2011, https://glm.io/87384 )
Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse   
(06.03.2018, https://glm.io/133180 )
Lexip: Joystick, Analogstick und Gamingmaus in einem   
(06.03.2018, https://glm.io/133163 )
The Beast Inside: Photogrammetrie plus Horror   
(01.03.2018, https://glm.io/133087 )
Aufbauspiel: Foundation setzt auf organisches Wuseln   
(26.02.2018, https://glm.io/132989 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/