Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/datenschutz-neue-eu-regeln-zu-cookies-treten-in-kraft-1205-92094.html    Veröffentlicht: 26.05.2012 14:29    Kurz-URL: https://glm.io/92094

Datenschutz

Neue EU-Regeln zu Cookies treten in Kraft

Am 26. Mai 2012 treten neue Datenschutzregeln der EU in Kraft. Websitebetreiber und Werbenetzwerke müssen Nutzer um Erlaubnis fragen, wenn sie Cookies setzen.

Künftig müssen sich Nutzer darauf gefasst machen, dass sie vor dem Besuch einer Website informiert werden, dass ein Cookie gesetzt wird. Das verlangt die überarbeitete Datenschutzrichtlinie der Europäischen Union, die am heutigen Samstag in Kraft tritt.

Will eine Website einen Cookie auf dem Rechner des Nutzers setzen, muss dieser aufgeklärt werden, dass Daten gespeichert und bei künftigen Besuchen wieder ausgelesen werden. Dem muss der Nutzer zustimmen.

Über einen Cookie kann ein Nutzer beispielsweise in einem Forum oder bei einem Onlineshop angemeldet bleiben. Werbenetzwerke können darüber aber auch die Aktivitäten eines Nutzers protokollieren und ihm dazu passende Werbung einblenden.

Das Europäische Parlament hatte die Novellierung der Datenschutzrichtlinie 2009 beschlossen.  (wp)


Verwandte Artikel:
EU überarbeitet Datenschutzrichtlinie   
(11.11.2009, https://glm.io/71122 )
Suchmaschinen: EU-Datenschützer fordern Anonymisierung nach sechs Monaten   
(27.05.2010, https://glm.io/75401 )
EU-Politiker planen den Überwachungsstaat   
(11.09.2008, https://glm.io/62367 )
Barrot für mehr polizeiliche Zusammenarbeit und Datenschutz   
(17.06.2008, https://glm.io/60440 )
EU-Arbeitsgruppe fordert mehr Datenschutz bei Suchmaschinen   
(08.04.2008, https://glm.io/58866 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/