Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/smartphones-htc-nennt-termine-fuer-android-4-updates-1205-91996.html    Veröffentlicht: 23.05.2012 12:02    Kurz-URL: https://glm.io/91996

Smartphones

HTC nennt Termine für Android-4-Updates

HTC hat einen Zeitplan für Android-4-Updates für weitere Smartphones genannt. Im Sommer sollten die meisten Geräte damit versorgt sein. HTCs Android-Tablet Flyer wird kein Update auf Android 4 bekommen.

Erstmals hat HTC für das Rhyme ein Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich angekündigt. Bisher war bekannt, dass die in Deutschland angebotenen Modelle Evo 3D, Desire S, Desire HD, Incredible S und Sensation XL ein Android-4-Update erhalten. Allerdings hatte HTC bislang nicht einmal einen groben Terminplan dafür genannt. Nun hat der Hersteller reagiert und den ausstehenden Zeitplan veröffentlicht.

Spätestens im Juni 2012 soll das Sensation XL demnach das Update auf Android 4 erhalten. Für Juni oder Juli 2012 ist das Android-4-Update für die HTC-Smartphones Evo 3D, Desire S, Incredible S und Rhyme geplant. Das Desire HD wird das Update im Juli oder August 2012 bekommen.

Je nach Land und Netzbetreiber könnten sich die anvisierten Veröffentlichungstermine bis zu 45 Tage nach hinten verschieben, schränkt HTC den Terminplan ein. So könnte es im Fall des Desire HD durchaus auch Oktober 2012 werden, bis das Update in Deutschland verteilt ist.

Android-4-Update ohne Sense 4

Generell werden alle Android-4-Updates mit Sense 3.6 ausgeliefert, stellte HTC klar. Für den Einsatz von Sense 4.0 würden nicht näher genannte Hardwareanforderungen bestehen. Die betreffende Hardware sei nur in neuen Modellen zu finden. Somit wird es Sense 4 also nur in neuen HTC-Smartphones geben.

Kein Android 4 für das Flyer

Ende Januar 2012 gab es die Vermutung, dass das Android-Tablet Flyer von HTC ein Update auf Android 4 erhalten wird. Daraus wird allerdings nichts, denn HTC hat bekanntgegeben, dass alle übrigen in Deutschland angebotenen Android-Geräte vom Hersteller kein Update auf die aktuelle Android-Version bekommen werden. Auch das in Deutschland nicht vermarktete 10-Zoll-Tablet Jetstream wird kein Android-4-Update erhalten, so dass es von HTC vorerst kein einziges Tablet mit Android 4 geben wird. Das Flyer hatte erst vergleichsweise spät ein Update auf Android 3 alias Honeycomb erhalten.

Maximal zwei Motorola-Smartphones erhalten Android 4

Im laufenden Quartal 2012 will Motorola das Android-4-Update für das Razr anbieten. Als zweites Motorola-Smartphone in Deutschland wird lediglich das Atrix ein Update auf Android 4 erhalten. Wann das Update kommen wird, hat Motorola weiterhin nicht gesagt.

Erst im dritten Quartal 2012 will LG das Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für das Optimus 3D, das Optimus Black sowie das Optimus Speed veröffentlichen. Das Optimus Speed sollte das Update im zweiten Quartal 2012 bekommen. Ebenfalls für das zweite Quartal 2012 ist das Android-4-Update für die LG-Modelle Optimus Sol und Prada Phone 3.0 versprochen - wenn nicht auch diese Termine noch verschoben werden.

Wann Samsung das Android-4-Update für das Galaxy R veröffentlichen wird, ist nicht bekannt. Samsung hat in den vergangenen Monaten einige neue Smartphones mit Android 2.3 alias Gingerbread vorgestellt, ohne bisher für diese Modelle ein Update auf Android 4 in Aussicht gestellt zu haben.  (ip)


Verwandte Artikel:
Ice Cream Sandwich: HTC verteilt Android-4-Update für Sensation XE   
(04.04.2012, https://glm.io/90964 )
Ice Cream Sandwich: HTCs Sensation erhält Android 4 mit Sense 3.6   
(30.03.2012, https://glm.io/90874 )
Ice Cream Sandwich: HTC bringt erste Updates auf Android 4.0 Ende März   
(10.02.2012, https://glm.io/89692 )
Android 4.0: HTC verkündet Update für erste Android-Smartphones   
(07.11.2011, https://glm.io/87564 )
Android 4.0 für HTCs Flyer: Noch keine offizielle Update-Ankündigung   
(24.01.2012, https://glm.io/89266 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/