Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/firefox-14-aurora-mehr-sicherheit-beim-surfen-1204-91469.html    Veröffentlicht: 28.04.2012 12:06    Kurz-URL: https://glm.io/91469

Firefox 14 Aurora

Mehr Sicherheit beim Surfen

Mozilla hat Firefox 14 in der Aurora genannten Vorabversion veröffentlicht, die mit einigen Neuerungen die Sicherheit beim Surfen verbessern soll. Zudem wurde das Pointer Lock API zur Spielesteuerung implementiert.

Firefox 14 Aurora verfügt über einen verbesserten Site Identity Manager, der verhindern soll, dass bei SSL-Verbindungen mit einem falschen Favicon Sicherheit vorgetäuscht wird. Zudem wird die Suche umgestellt, so dass nun standardmäßig Googles verschlüsselte Suche verwendet wird.

Für Plugins gibt es die Möglichkeit, sie erst nach einem Klick zu laden. Dies muss aber zuvor unter about:config eingestellt werden. So kann festgelegt werden, welches Plugin auf welcher Seite erlaubt ist.

Spielesteuerung

Vor allem zur Steuerung von Spielen ist das Pointer Lock API, vormals Mouse Lock API genannt, gedacht. Die Maus kann dabei zur Steuerung eines Spiels genutzt werden. Währenddessen kann sie das Browserfenster und damit das Spiel nicht verlassen.

Unter Mac OS X 10.7 alias Lion unterstützt Firefox nun das native Vollbild-API.

Firefox 14 Aurora steht unter mozilla.org/firefox/aurora ab sofort zum Download bereit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Firefox 14 Nightly: Plugins mit extra Klick aktivieren   
(13.04.2012, https://glm.io/91132 )
Juli 2018: Chrome bestraft Webseiten ohne HTTPS   
(09.02.2018, https://glm.io/132689 )
Mozilla: Firefox soll mit Werbung in Pocket experimentieren   
(29.01.2018, https://glm.io/132450 )
Google: Chrome wird künftig mit Clang statt Visual C++ entwickelt   
(06.03.2018, https://glm.io/133171 )
Song Maker: Google präsentiert einfach zu bedienende Musiksoftware   
(02.03.2018, https://glm.io/133106 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/