Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/sharp-minisensor-mit-20-megapixeln-1204-91319.html    Veröffentlicht: 23.04.2012 08:12    Kurz-URL: https://glm.io/91319

Sharp

Minisensor mit 20 Megapixeln

Der neue Sensor von Sharp im 1/2,3-Zoll-Format ist für Kompaktkameras gedacht und erreicht eine Auflösung von 20 Megapixeln.

Der kleine CCD-Sensor RJ23G3BA0LT von Sharp soll die Auflösungsgrenze von Kompaktkameras weiter erhöhen.

Sharp will trotz der hohen Pixeldichte die gleiche Lichtempfindlichkeit erreichen wie bei derzeitigen Sensoren mit 16 Megapixeln. Die Bildauflösung liegt bei 5.184 x 3.888 Pixeln. Ein Pixel ist ungefähr 1,2 Mikrometer groß. Der Sensor ist im Format 1/ 2,3 Zoll gehalten und soll neben Fotos auch Videos mit 720p bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen können.

Sharp will ab August 2012 monatlich 200.000 Stück der neuen Sensoren produzieren. In welchen Kameras der neue Sharp-Sensor RJ23G3BA0LT zum Einsatz kommen wird und wann diese auf dem Markt erscheinen werden, teilte der japanische Hersteller nicht mit.  (ad)


Verwandte Artikel:
Megapixel-Rennen: 12 Megapixel auf dem Fingernagel   
(09.11.2006, https://glm.io/48839 )
Megapixel-Monster: 8 Megapixel auf 1/2,5-Zoll-Sensor   
(18.01.2007, https://glm.io/50008 )
Kodak-Sensor: 29 Megapixel für Vollformatkameras   
(10.11.2010, https://glm.io/79261 )
3D-Himmelskarte: Esa stellt größte Weltraumkamera fertig   
(12.07.2011, https://glm.io/84877 )
Doppel-Linse: Bildsensor von Sony mit neuer Rekordpixeldichte   
(26.05.2010, https://glm.io/75344 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/