Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/fernbestellung-kaffeemaschine-mit-netzwerkanschluss-1204-91261.html    Veröffentlicht: 19.04.2012 09:57    Kurz-URL: https://glm.io/91261

Fernbestellung

Kaffeemaschine mit Netzwerkanschluss

Die Netkafy-Kaffeemaschine ist ein Vollautomat mit einer automatischen Tassenzuführung und einem Förderband, über das die Tassen transportiert werden. Die Kaffeebestellung erfolgt über das lokale Netzwerk.

Die Kaffeemaschine Netkafy ermöglicht es, vom Arbeitsplatz aus Kaffee zuzubereiten, ohne dafür aufstehen zu müssen. Über ein Interface am Rechner kann der gewünschte Kaffee bestellt werden. Die Maschine ist ein handelsübliches Modell, das von der Schweizer DBS AG um eine Fernsteuerung und ein Tassenmagazin sowie einen Fast-Ethernet-Anschluss erweitert wurde.

Damit eine leere Tasse unter dem Kaffeeautomaten steht, wenn der Kaffee fließt, wurde ein automatischer Mehrfachtasseneinzug integriert, der die richtige Tasse unter die Brüheinheit stellt. Ein Förderband fährt die Tasse beiseite, um Platz für die nächste Bestellung zu machen. Über Sensoren und Schrittmotoren wird der Tassentransport koordiniert.

Über die Steuersoftware kann die Maschine ein- und ausgeschaltet werden. Wie bei einem Drucker müssen ab und zu Verbrauchsmaterialien wie Wasser, Kaffeebohnen und Tassen nachgefüllt werden. Die Bestellung soll auch über mobile Geräte möglich sein. Einen Preis haben die Entwickler bislang nicht genannt.

Die berühmteste Kaffeemaschine mit Internetanschluss dürfte jedoch nach wie vor das Modell sein, die 10 Jahre lang über eine Webcam beobachtet wurde. Die Trojan Room Coffee Pot Camera zeigte vom 11. November 1991 bis 2001 Bilder einer Krups-Kaffeemaschine aus dem Computer-Labor der Universität Cambridge. Ab 1993 wurden die Bilder über das Web publiziert. Als die Kaffeemaschine kaputt ging, wurde sie von Spiegel Online für umgerechnet rund 5340 Euro ersteigert. Die Maschine wurde vom Hersteller repariert und kann seitdem wieder im Internet betrachtet werden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Fugoo will Uhren und Kaffeemaschinen vernetzen   
(09.01.2009, https://glm.io/64525 )
Sicherheitslücke in Onlinekaffeemaschine   
(18.06.2008, https://glm.io/60487 )
Kaffeemaschine erkennt guten Espresso   
(14.02.2008, https://glm.io/57721 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/