Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/brian-fargo-wasteland-2-sammelt-3-millionen-us-dollar-1204-91223.html    Veröffentlicht: 17.04.2012 16:03    Kurz-URL: https://glm.io/91223

Brian Fargo

Wasteland 2 sammelt 3 Millionen US-Dollar

Es sollten 900.000 US-Dollar werden, am Ende kamen über 3 Millionen US-Dollar zusammen: Das Crowdfunding per Kickstarter für Wasteland 2 ist aus Sicht von Brian Fargo erfolgreich verlaufen. Nach Veröffentlichung des Programms soll es Mod-Tools geben.

"Wir haben es geschafft! 3 Mio... Das war der beste Monat, den ich je hatte", schreibt Brian Fargo, Chef des Entwicklerstudios Inxile Entertainment, per Twitter. Zwar sind über Kickstarter "nur" 2,93 Millionen US-Dollar zusammengekommen, dazu kommt aber noch eine Summe in nicht genau bekannter Höhe, die Unterstützer über Paypal bereitgestellt hatten. Immerhin zwölf Personen haben übrigens 10.000 US-Dollar oder mehr bereitgestellt. Sie können sich unter anderem auf eine Party mit Fargo und anderen Teammitgliedern freuen.

Die genommene 3-Millionen-Dollar-Hürde bedeutet auch, dass es nach Fertigstellung des Endzeitrollenspiels ein Kit mit Editoren und anderen Werkzeugen für die Autoren von Mods geben soll. Wann Wasteland 2 erscheint, ist noch unklar - Fargo rechnet mit einer Entwicklungszeit von mindestens 18 Monaten. Das Programm soll für Windows-PC, Mac OS und Linux auf den Markt kommen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Wasteland 2: Kreativhilfe durch Obsidian ab 2,1 Millionen US-Dollar   
(02.04.2012, https://glm.io/90903 )
Kickstarter: 540.000 für Wasteland 2, 32.000 US-Dollar für Ex-Halo-Macher   
(14.03.2012, https://glm.io/90491 )
Double Fine Adventure: Boris Schneider-Johne als Übersetzer im Gespräch   
(16.03.2012, https://glm.io/90556 )
Smoke & Sacrifice angespielt: Ewige Nacht in offener Welt   
(08.03.2018, https://glm.io/133223 )
Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse   
(06.03.2018, https://glm.io/133180 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/