Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/ea-sports-uefa-euro-2012-erscheint-als-erweiterung-mit-turnier-events-1203-90839.html    Veröffentlicht: 29.03.2012 11:30    Kurz-URL: https://glm.io/90839

EA Sports

Uefa Euro 2012 erscheint als Erweiterung mit Turnier-Events

Nicht als eigenes Spiel, sondern als kostenpflichtige Erweiterung für Fifa 12 vermarktet EA Sports die Europameisterschaft 2012. Dank Onlineanbindung sollen Spieler echte Vorgänge aus dem Turnier im Spiel nacherleben können.

Am 8. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine, bereits Ende April 2012 will EA Sports den Anpfiff für die EM als Erweiterung für Fifa 12 geben. Das Programm erscheint gleichzeitig für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Es trägt den Titel Uefa Euro 2012 und enthält die Nationalmannschaften der 53 Uefa-Mitgliedsländer sowie alle acht offiziellen Stadien.

Spieler können ihre Mannschaft zum einen durch das Turnier bis zur Europameisterschaft führen, zum anderen soll es die Möglichkeit geben, echte Vorgänge während der EM anschließend als Herausforderung herunterzuladen. EA Sports nennt kein konkretes Beispiel, aber damit dürfte etwa das dramatische Aufholen eines hohen Rückstands gemeint sein oder ein Elfmeterschießen. Mit den Herausforderungen sammeln Spieler nebenbei Erfahrungspunkte, mit denen sie ihr Fußball-Club-Profil aufwerten können.

Zusätzlich soll es einen Expeditionsmodus geben, mit dem Spieler ein eigenes Team zusammenstellen und managen und mit ihm auf europäischer Bühne bestehen können. Zunächst legt man seinen Lieblingsakteur aus Europa oder seinen Fifa-12-Virtual-Pro als Kapitän fest, um dann an der Strategie zu feilen, wie man in Europa fußballerisch den Ton angeben möchte. Wer Konkurrenten besiegt, verdient sich bessere Spieler aus deren Reihen fürs eigene Team. Ziel ist es, alle 53 Mitgliedstaaten zu besiegen und diese Europareise erfolgreich abzuschließen.

Uefa Euro 2012 entsteht bei EA Canada. Die Veröffentlichung ist für den 24. April 2012 geplant. Das Programm ist ab dem 26. April 2012 im Handel erhältlich, EA Sports setzt allerdings vor allem auf digitale Distribution: Wer die Erweiterung online als Download kauft, kann bereits am 24. April kicken. Der Preis für die Playstation-3-Version liegt bei rund 20 Euro, auf Xbox 360 sind 1.800 MS-Punkte und auf dem PC 2.500 Fifa Points fällig.  (ps)


Verwandte Artikel:
FixFifa: Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott   
(23.11.2017, https://glm.io/131300 )
Electronic Arts: Mehr als 10 Millionen Käufer für Battlefield 3 und Fifa 12   
(02.02.2012, https://glm.io/89511 )
Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story   
(21.09.2017, https://glm.io/130182 )
Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr   
(01.12.2017, https://glm.io/131432 )
Electronic Arts: Star Wars Battlefront 2 bekommt kostenpflichtige Lootboxen   
(31.01.2018, https://glm.io/132495 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/