Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/chdk-programmierer-bohren-gps-funktion-von-canon-kamera-auf-1203-90381.html    Veröffentlicht: 09.03.2012 08:33    Kurz-URL: https://glm.io/90381

CHDK

Programmierer bohren GPS-Funktion von Canon-Kamera auf

Canons Kompaktkamera Powershot SX230 HS ist das erste Modell des japanischen Herstellers mit eingebautem GPS zur Ortsbestimmung. Zwei Programmierer haben diese Funktion durch eine alternative Software extrem erweitert.

Canons Powershot SX230 HS ist eine einfache Kompaktkamera mit einem GPS-Empfänger, mit dem Ortsdaten in die Fotos geschrieben werden können. Steht kein GPS-Signal zur Verfügung, funktioniert das nicht. Mit der CHDK-Software wird zwar nicht der Empfang verbessert, aber zum Aufnahmezeitpunkt des Fotos kann das GPS-Signal auch fehlen. Die Kamera sucht noch für einige Minuten nach der Aufnahme Satellitenkontakt und speichert im Erfolgsfall die Ortsdaten hinterher auf.

Die beiden Entwickler "genie" und "topcaser" haben der Kamera außerdem beigebracht, in kurzen Zeitabständen die Koordinaten in eine GPX-Datei zu speichern, die dann zum Beispiel mit Google Earth den Streckenverlauf auf einer Karte zeigt.

CHDK kann den Anwender zum Aufnahmestandort eines Fotos zurückführen und so als einfaches Navigationsgerät genutzt werden. Außerdem zeigt das Kameradisplay auf Wunsch einen Kompass an. Eine Zeitzonenwarnung, die den Anwender informiert, dass er die Uhrzeit zum Beispiel im Urlaubsland umstellen muss, oder eine "Bring me Home"-Funktion zum Navigieren zu einem vorher definierten Punkt runden den Funktionsumfang ab.

Weitere Funktionen von CHDK-GPS beschreibt ein ausführliches Dokument der beiden Entwickler. Im Forum des CHDK-Treffs befinden sich mehrere Anleitungen, wie die Erweiterung gefahrlos auf die Kamera aufgespielt werden kann. Die Kamerasoftware kann im Downloadbereich des Forums heruntergeladen werden.

Die Canon Powershot SX230 HS mit 14fach-Zoomobjektiv und 12,1 Megapixeln Auflösung kostet rund 330 Euro.  (ad)


Verwandte Artikel:
Canon: Zwei neue DSLRs für Einsteiger   
(27.02.2018, https://glm.io/133012 )
EOS M50: Spiegellose von Canon nimmt in 4K auf   
(26.02.2018, https://glm.io/133010 )
Canon: Fingerabdruckscanner für Kameras und Objektive geplant   
(31.01.2018, https://glm.io/132485 )
G1 X Mark III: Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon   
(16.10.2017, https://glm.io/130634 )
DSLR: Canon EOS 6D Mark II kann nicht mit 4K filmen   
(29.06.2017, https://glm.io/128647 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/