Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/start8-startknopf-wiederbelebung-fuer-windows-8-1203-90379.html    Veröffentlicht: 09.03.2012 08:08    Kurz-URL: https://glm.io/90379

Start8

Startknopf-Wiederbelebung für Windows 8

Wer die Windows 8 Consumer Preview ausprobiert hat, wird sich unter Umständen verwundert nach dem Startknopf umgesehen haben. Microsoft hat ihn praktisch abgeschafft. Wer dennoch nicht darauf verzichten will, kann ihn mit einer kostenlosen Software nachrüsten.

Start8 heißt das kleine Programm, mit dem Benutzer von Windows 8 den Startknopf wieder in die Taskleiste setzen können. Das kostenlose Programm kann unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse heruntergeladen werden.

Mit Windowstaste+X kann der Benutzer zwar auch unter Windows 8 eine Art Startmenü aufrufen, doch ein vollwertiger Ersatz zu dem, was unter Windows 7 noch vorhanden war, ist das nicht.

Neben dem Startknopf bringt Start8 von Stardock die Ausführen-Option mit, die mit einem rechten Mausklick auf den Knopf aufgerufen werden kann. Auch die Möglichkeit zum Herunterfahren ist so zu erreichen. Ein Kritikpunkt aus unserem Videotest zur Consumer Preview wird so von Anwendern angegangen.



Fehlten der Developer Preview von Windows 8 noch wichtige Funktionen, ist die Consumer Preview vollständig und enthält alle für Windows 8 geplanten Funktionen. Seit der im September 2011 veröffentlichten Developer Preview flossen mehr als 100.000 Codeänderungen ein. Größte Neuerung ist der Windows Store, Microsofts zentrale Anlaufstelle für Apps.

Mit Windows 8 wagt Microsoft einen Neuanfang mit neuem User Interface und neuem API für Entwickler. Das Betriebssystem soll sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten, vom Notebook bis zum Tablet optimal laufen. Und das sowohl auf x86/64-Prozessoren als auch auf ARM-Chips. Während aber auf x86-Systemen der klassische Desktop mit all seinen Anwendungen weiterhin genutzt werden kann, stehen unter Windows on ARM (WOA) nur ausgewählte Desktopanwendungen zur Verfügung: Windows Explorer, Internet Explorer und Microsoft Office.  (ad)


Verwandte Artikel:
Microsoft: Windows Defender ATP kommt auch für Windows 7 und 8.1   
(13.02.2018, https://glm.io/132732 )
Windows 7 und 8: Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs   
(21.04.2017, https://glm.io/127436 )
Sicherheit: China verbietet ausländische Virenscanner auf Staatsrechnern   
(04.08.2014, https://glm.io/108313 )
Hewlett-Packard: Drei All-in-One-PCs für Business-Anwender   
(06.01.2014, https://glm.io/103723 )
Hands on: Erstes Ultrabook mit Multitouch angefasst   
(08.03.2012, https://glm.io/90346 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/