Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/settopbox-apple-tv-in-neuauflage-unterstuetzt-full-hd-1203-90348.html    Veröffentlicht: 07.03.2012 19:25    Kurz-URL: https://glm.io/90348

Set-Top-Box

Apple TV in Neuauflage unterstützt 1080p

Apple hat in San Francisco eine neue Generation seiner Set-Top-Box Apple TV vorgestellt, die erstmals die volle HD-Auflösung 1080p unterstützt. Das alte Apple TV der zweiten Generation unterstützte nur 720p.

Das neue Apple TV unterstützt nicht nur die iCloud, sondern kann darüber auch Playlisten abrufen, die der Anwender mit iTunes erstellt hat. Eine überarbeitete Nutzeroberfläche der Fernsehbox in höherer Auflösung sowie Empfehlungen zu neuen Filmen auf Basis des bereits gesehenen Programms runden den Funktionsumfang ab.

Apples iCloud wurde ebenfalls stärker an Apple TV angebunden. So können nun Filme und Fernsehsendungen des Anwenders gestreamt werden. Die Anwender können über iTunes und die Box bereits gekaufte Filme und Serien nun in 1080p ohne Zusatzkosten herunterladen und auf dem Rechner oder dem neuen Apple TV abspielen.

Apple TV soll ab Freitag, den 16. März für 109 Euro verkauft werden. Weitere technische Spezifikationen werden veröffentlicht, sobald sie bekannt sind.

[Fotos: SFT - Spiele, Filme, Technik]  (ad)


Verwandte Artikel:
Apple: iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus   
(25.02.2018, https://glm.io/132975 )
iPhone X: Zwei Argumente halten Apple-Kunden vom Kauf ab   
(07.03.2018, https://glm.io/133202 )
Apples neue Firmenzentrale: Wer im Glashaus arbeitet, knallt auch mal gegen Wände   
(07.03.2018, https://glm.io/133195 )
iPhone: Dialog entwickelt weiter Power-Chips für Apple   
(05.03.2018, https://glm.io/133136 )
Apples iPhone 8 und iPhone X: Kameralicht versagt bei kalten Temperaturen   
(02.03.2018, https://glm.io/133108 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/