Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/ricoh-objektiv-paket-mit-16-megapixel-sensor-1202-89530.html    Veröffentlicht: 03.02.2012 08:35    Kurz-URL: https://glm.io/89530

Ricoh

Objektiv-Paket mit 16 Megapixel-Sensor

Ricoh hat für seine Wechselmodulkamera GXR eine neue Objektiv-Sensor-Kombination vorgestellt. Damit kann die über drei Jahre alte Kamera auch Fotos mit 16 Megapixeln aufnehmen.

Ricohs Kamerasystem GXR kann durch den Austausch der Objektive und Sensoren der aktuellen Entwicklung angepasst werden. Sensor und Objektiv bilden eine Einheit, die in den Kamerarumpf eingeschoben wird.

Ricohs neuestes Modul mit 16 Megapixeln und einem Zoom mit einer Kleinbildbrennweite von 24 bis 85 mm enthält einen CMOS-Sensor im APS-C-Format.

Wer der Hersteller des Sensors ist, verriet Ricoh offiziell nicht. Es wird jedoch angenommen, dass es sich um ein rückwärtig belichtetes Modell von Sony handelt, das besonders rauscharm sein soll.

Die Verschlusszeiten reichen von 1/3.200 bis zu 180 Sekunden und die Lichtempfindlichkeit von ISO 200 bis 3.200. Das Modul kann Fotos aufnehmen und mit 720p filmen. Das neue Aufnahmemodul Ricoh A16 ist mit einem Autofokusmodul ausgerüstet, über das die Kamera selbst scharf stellen kann. Damit gibt es nun fünf Aufnahmemodule für die GXR-Serie und einen Adapter für Leica-Objektive. Dieses Sensormodul ist als einziges mit einem Bajonett ausgestattet.

Das Ricoh-Modul GXR A16 24-85mm F3,5-5,5 soll 470 Euro kosten.  (ad)


Verwandte Artikel:
Wechselmodulkamera: Ricoh GXR erhält 16-Megapixel-Sensor   
(29.11.2011, https://glm.io/88061 )
Ricoh GXR: Digitalkamera vereinfacht manuelles Scharfstellen   
(31.08.2011, https://glm.io/86082 )
Adapter: Ricoh kombiniert Leica-Objektive mit GXR-Kameramodul   
(02.02.2011, https://glm.io/81132 )
Sony: Alpha 7 III erhält Vollformat-Sensor mit hohem Dynamikumfang   
(27.02.2018, https://glm.io/133038 )
Samsung: Spiegellose Kamera mit 20 Megapixeln   
(02.09.2011, https://glm.io/86164 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/