Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1201/89415.html    Veröffentlicht: 30.01.2012 16:10    Kurz-URL: https://glm.io/89415

EnterpriseDB

PostgreSQL als Cloud-Service

Der Anbieter für PostgreSQL-Dienste EnterpriseDB stellt nun auch einen Cloud-Dienst zur Verfügung. Dieser bietet ein Webinterface zur Administration und funktioniert mit der Amazon-Cloud und HPs Cloud Compute.

Das Unternehmen EnterpriseDB bietet Postgres Plus nun auch als Cloud-Dienst für Amazon EC2 und HP Cloud Compute an. Die Datenbanknutzung wird somit zur ausgelagerten Dienstleistung. Postgres Plus Cloud Database, so der vollständige Name, ist in zwei Versionen erhältlich. Kunden können zwischen PostgreSQL 9.1 und Postgres Plus Advanced Server 9.0 als Basis wählen, letzteres ist die von EnterpriseDB vertriebene kommerzielle Variante von PostgreSQL.

Die Administration soll einfach über ein Webinterface möglich sein. Darüber hinaus bietet der Dienst eine automatische Skalierung und Lastverteilung. Außerdem werden automatisiert Sicherungen der Datenbank durchgeführt, die zu jedem beliebigen Zeitpunkt wiederhergestellt werden können. Die genutzten Datenbanken lassen sich komplett klonen und sind zudem kompatibel zur Oracle Database.

Der Dienst soll genauso viel kosten wie Amazons Relational Database Service, bei dem MySQL eingesetzt wird. Postgres Plus Cloud Database ist über die Webseite von EnterpriseDB verfügbar.  (sg)


Verwandte Artikel:
EnterpriseDB aktualisiert kommerzielle PostgreSQL-Variante   
(18.06.2009, https://glm.io/67858 )
Datenbanken: Postgresql 9.1 erschienen   
(12.09.2011, https://glm.io/86389 )
Open Source: PostgreSQL 10 erweitert das Konzept von Teilen und Herrschen   
(06.10.2017, https://glm.io/130485 )
Cloud: Oracle investiert global in zwölf weitere Rechenzentren   
(13.02.2018, https://glm.io/132737 )
Amazon Neptune: AWS-Graphdatenbank skaliert und repliziert sich selbst   
(01.12.2017, https://glm.io/131442 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/