Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0007/8941.html    Veröffentlicht: 26.07.2000 13:33    Kurz-URL: https://glm.io/8941

Lightscribe 3D - 3D-Scanner erzeugt Objekte zum Anfassen

Immersion kooperiert mit Geometrix

Immersion bringt zusammen mit Geometrix einen neuen 3D-Scanner namens LightScribe 3D auf den Markt. Das auf der Technologie von Geometrix basierende Gerät soll es Designern erlauben, auf einfache und schnelle Art und Weise fotorealistische 3D-Bilder zu machen und diese weiterbearbeiten zu können. So entsteht aus einfachen Fotos ein 3D-Modell des jeweiligen Objekts.

LightScribe soll so 3D-Content im Web fördern, der zusammen mit Immersions TouchSense-Technologie auch "fühlbar" wird, denn die 3D-Objekte lassen sich nicht nur aus allen Blickwinkeln betrachten, sondern auch "anfassen". Die Immersion-Technologie kommt unter anderem bei Logitechs ForceFeedback-Maus zum Einsatz und ermöglicht ein rudimentäres haptisches Feedback.

Erste Muster von LightScribe 3D sollen im Oktober ausgeliefert werden, der Preis liegt bei 7.995,- US-Dollar.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/