Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1201/88939.html    Veröffentlicht: 10.01.2012 13:52    Kurz-URL: https://glm.io/88939

HDJuicebox

Stromleitung als HDMI-Kabel

Das britische Unternehmen JustHDMI bietet mit seiner HDJuicebox eine Lösung an, mit der sich HDMI-Signale über die Stromleitung übertragen lassen. Eine Quelle lässt sich dabei mit mehreren Empfängern verbinden.

Der Sender (PHDL-6985H) der HDJuicebox genannten Lösung von JustHDMI wird per HDMI an eine Quelle angeschlossen, deren Audio- und Videosignale per Powerline an einen oder mehrere Empfänger übertragen. Dabei setzt JustHDMI auf Homeplug-AV mit 200 MBit/s. Um die Filme trotz der geringen Bandbreite zu übertragen, werden die Videos vor der Übertragung mit H.264 codiert, der Ton mit MPEG2. Dabei verfügt der Sender über drei HDMI-Ein- und einen HDMI-Ausgang.

Die Daten werden vom PHDL-6986H genannten Empfänger wieder decodiert und per HDMI oder Komponentenkabel an einen angeschlossenen Fernseher ausgegeben. So lassen sich die Inhalte in der gesamten Wohnung verteilen, von einem Sender an bis zu vier Empfänger. Damit die Quelle auch aus dem Nebenraum gesteuert werden kann, leitet die HDJuicebox auch die Infrarotsignale der Fernbedienung weiter.

Die Lösung unterstützt Auflösungen von maximal 1.920 x 1.080 Pixeln mit 59,94, 60 und 50 Bildern pro Sekunde.

JustHDMI verkauft die HDJuicebox bereits in Großbritannien. Ein Paket aus Sender um Empfänger kostet 332,50 britische Pfund, ein einzelner Empfänger 149,17 Pfund.  (ji)


Verwandte Artikel:
Samsung Q9FN: QLED-Fernseher bekommen direkte Hintergrundbeleuchtung   
(08.03.2018, https://glm.io/133216 )
Wifi Q2: Huawei zeigt Mesh-Router mit Powerline-Funktion   
(11.01.2018, https://glm.io/132116 )
Sony LSPX-A1: 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung   
(10.01.2018, https://glm.io/132085 )
Orange Pi One Plus: 20-Dollar-Minirechner mit Gigabit Ethernet und HDMI 2.0a   
(05.01.2018, https://glm.io/131985 )
Gefen UHD600-HBT: 4K-HDMI-Extender überbrückt mit Cat-6-Kabeln 80 Meter   
(03.01.2018, https://glm.io/131941 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/