Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1201/88870.html    Veröffentlicht: 08.01.2012 14:27    Kurz-URL: https://glm.io/88870

Patras

Vater-Tochter-Streit löst Angriff auf Bundespolizei aus

Misstrauen eines Bundespolizisten gegenüber seiner Tochter scheint einen spektakulären Angriff auf die Computer der Bundespolizei ausgelöst zu haben: Ausgangspunkt war eine Schadsoftware, die der Vater auf dem Computer der Tochter installiert hatte.

Ein Streit zwischen einem hohen Polizeibeamten und seiner Tochter ist offenbar Ausgangspunkt für einen Computerangriff auf die Bundespolizei gewesen, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in einer Vorabmeldung zu seiner Ausgabe vom 9. Januar 2012.

Offenbar misstraute der Bundespolizist aus Frankfurt am Main seiner Tochter: Um ihre Aktivitäten im Internet überwachen zu können, installierte er einen Trojaner auf ihrem Computer. Ein Freund der Tochter bemerkte jedoch, dass sie abgehört wurde.

Dienst-E-Mails auf dem Privatrechner

Der Hacker nahm sich anschließend den privaten Rechner ihres Vater vor und fand heraus, dass dieser seine dienstlichen E-Mails darauf umgeleitet hatte. Über die Daten fand der Hacker einen Zugang zu den Systemen der Bundespolizei.

Wegen dieses Angriffs musste der Paip Tracking Server (Patras) zeitweise abgeschaltet werden. Das ist ein GPS-basiertes Zielverfolgungssystem, mit dem Zoll und Polizei Fahrzeuge, Waren und Menschen beobachten können. Gegen den Bundespolizisten wird inzwischen ermittelt.

Bundespolizei oder Zoll

Im Juli 2011 hatte die Gruppe No Name Crew behauptet, in die Systeme der Bundespolizei eingedrungen zu sein. Die hatte das bestritten und erklärt, tatsächlich sei in die Server des Zolls, unter anderem in das Patras-System, eingebrochen worden. Patras war daraufhin abgeschaltet worden.

Ob es sich um dabei um den genannten Einbruch handelt, ist unklar - Patras wurde laut Spiegel zweimal gehackt. Mehrere Gruppen reklamieren diese Aktion für sich.  (wp)


Verwandte Artikel:
Zollhack: Weiterer Verdächtiger gesteht   
(19.07.2011, https://glm.io/85057 )
Bundeshack: Hack auf Bundesregierung erfolgte über Lernplattform Ilias   
(08.03.2018, https://glm.io/133227 )
Nach dem Hack ist vor dem Hack: IT-Sicherheit der Bundespolizei in verheerendem Zustand   
(28.08.2011, https://glm.io/86030 )
Datendiebstahl: Zoll-Hacker will nicht zur No-Name-Crew gehören   
(24.07.2011, https://glm.io/85183 )
Datendiebstahl: No Name Crew veröffentlicht Daten des Zolls   
(08.07.2011, https://glm.io/84817 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/