Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1201/88730.html    Veröffentlicht: 02.01.2012 08:42    Kurz-URL: https://glm.io/88730

20 Prozent

Sony senkt den Preis seines Tablet S

Sony hat den Preis für sein erstes Android-Tablet im eigenen Onlineshop um rund 20 Prozent gesenkt.

399 statt 499 US-Dollar kostet die kleinste Version des Tablet S mit 16-GByte-Speicher ab sofort im Onlineshop von Sony, das sind rund 20 Prozent weniger als bisher. Auch das Modell mit 32-GByte-Speicher wird 100 US-Dollar günstiger angeboten, für 499 statt 599 US-Dollar.

Hierzulande bietet Sony das Tablet S derzeit ab 429 Euro für die 16-GByte-Version, 529 Euro für die 32-GByte-Version und 549 Euro für die UMTS-Variante an. Das sind jeweils rund 50 Euro weniger als Ende 2011.

Kurz vor Weihnachten 2011 kündigte Sony zudem ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich für sein Tablet an, ohne sich aber auf einen Termin festzulegen.

Sonys Tablet S verfügt über ein 9,4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Es hebt sich mit seiner keilförmigen Bauform deutlich von anderen Tablets ab. Zudem ist es als Universalfernbedienung nutzbar.  (ji)


Verwandte Artikel:
Sony: Tablet S mit UMTS und Tablet P erhältlich   
(10.11.2011, https://glm.io/87670 )
Ice Cream Sandwich: Sony bringt Android 4.0 für Tablet S und Tablet P   
(23.12.2011, https://glm.io/88651 )
Sony Tablet P im Test: Android-Tablet erinnert an Nokias Communicator   
(28.11.2011, https://glm.io/88030 )
Notebook und Tablets: Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor   
(25.02.2018, https://glm.io/132970 )
Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse   
(06.03.2018, https://glm.io/133180 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/