Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0007/8848.html    Veröffentlicht: 21.07.2000 09:11    Kurz-URL: https://glm.io/8848

Microsoft bringt Software gegen User-Tracking

Cookie Management Features für den Internet Explorer 5.5

Microsoft hat die Beta-Version einer Cookieverwaltung für den Internet Explorer 5.5 vorgestellt. Dieses soll Anwendern bei der Unterscheidung verschiedener Cookies helfen und so zu mehr Privatsphäre beim Surfen führen.

Das Feature soll einfache Auswahlmenüs und Benachrichtigungen bei eingehenden Cookies bieten und eine einfache Verwaltung und Löschung von Cookies ermöglichen. Derzeit liefert Microsoft die Beta-Version an etwa 2.000 Beta-tester aus, anschließend ist eine öffentliche Beta-Phase geplant.

Damit will es Microsoft den Usern ermöglichen, sich einerseits gegen ungewolltes seitenübergreifendes User-Tracking zu schützen, aber auf der anderen Seite auf komfortabel, Cookie-basierte Features nicht verzichten zu müssen.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/