Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1111/88100.html    Veröffentlicht: 30.11.2011 10:17    Kurz-URL: https://glm.io/88100

Demo

Windows Phone 7 für iPhone und Android

Microsoft hat eine webbasierte Demo des User Interface von Windows Phone 7 für iPhone und Android-Smartphones veröffentlicht. Damit will Microsoft Nutzern der konkurrierenden Plattformen sein System näherbringen.

Mit einer webbasierten Demoversion des User Interface von Windows Phone 7 wirbt Microsoft für seine Smartphone-Plattform. Die Demo läuft auf iOS- und Android-Smartphones direkt im Browser und erlaubt es so, das UI von Windows Phone 7 auf diesen Geräten auszuprobieren. Es geht aber nur um eine Demo des UI, denn die dahinterliegenden Funktionen stehen nicht zur Verfügung.

Die Demo läuft in einem ersten Test auf einem iPhone 4S recht flüssig, ist aber auf den Porträtmodus beschränkt. Wird das Telefon quer gehalten, weist die Webapplikation lediglich darauf hin, dass sie am besten im Porträtmodus genutzt werden sollte. Microsoft führt mit blauen Markierungen durch die Demo, um die Besonderheiten seines User Interface zu erläutern.

Die Webdemo von Windows Phone 7 ist unter m.microsoft.com/windowsphone zu finden.  (ji)


Verwandte Artikel:
Lumia 800: Nokia braucht zwei Patches zur Beseitigung von Akkuproblemen   
(25.11.2011, https://glm.io/88001 )
Smartphone: Verzichtet Windows Phone 7.5 wegen Nokia auf Dual-Core-CPU?   
(24.11.2011, https://glm.io/87982 )
ChevronWP7 Labs: Unlock-Tool für Windows-Phone-7-Smartphones kostet Geld   
(06.11.2011, https://glm.io/87548 )
Nokia Maps: Kostenlose Kartenanwendung für Windows-Phone-7-Smartphones   
(02.11.2011, https://glm.io/87469 )
Lumia 800: Telekom verlangt für Nokia-Smartphone doch mehr als 400 Euro   
(31.10.2011, https://glm.io/87391 )

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/