Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1111/87953.html    Veröffentlicht: 23.11.2011 17:28    Kurz-URL: https://glm.io/87953

BenQ RL2240H

Ein Display für Starcraft 2 und andere RTS-Spiele

BenQ will mit dem neuen 21,5-Zoll-Display RL2240H insbesondere Fans von Echtzeitstrategiespielen ansprechen. Nach Befragung von professionellen Starcraft-2-Gamern wurde die Farbdarstellung optimiert.

Als weltweit erstes RTS-Gaming-Display bewirbt BenQ sein neues 21,5-Zoll-LCD (54,61 cm Diagonale) mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Von anderen günstigen Displays unterscheidet sich das BenQ RL2240H aber nur durch seine als RTS-Gaming-Modus bezeichnete Voreinstellung. Die liefert von Hause aus angepasste Farbeinstellungen, die zusammen mit dem koreanischen Starcraft-2-Weltmeisterteam Startale und dessen Sponsor Zowie Gear ermittelt wurden. Zusätzlich können die Gamer auch noch eine Aufhellung von dunklen Szenen ("Black Equalizer") zuschalten, ohne sie überzubelichten.

Die Daten des BenQ RL2240H sind unspektakulär: Es kommt ein TN-Panel zum Einsatz, mit 2 ms Grau-zu-Grau-Wechsel, 5 ms Schwarz-Weiß-Schwarz-Wechsel, einem statistischen Kontrast von 1.000:1, einem dynamischen Kontrast von 12 Mio.:1 und einer Helligkeit von 250 cd/qm. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Bildpunkte (1080p).

Das Display ermöglicht es laut Hersteller, aus vier voreingestellten Anzeigengrößen von 17 Zoll (4:3), 19 Zoll (4:3), 19 Zoll Wide (16:10) bis hin zu 21,5 Zoll Wide (16:9) zu wählen. Eine Skalierungsfunktion bietet die Möglichkeit, die Darstellung des Bildschirminhalts frei zu skalieren.

BenQs RL2240H verfügt über ein weißes Gehäuse und bietet je einen HDMI-, VGA- und DVI-D-Eingang. Das Gaming-Display kostet laut Hersteller rund 160 Euro und ist ab Ende November 2011 in großer Stückzahl erhältlich. Eine kleinere Stückzahl wurde Ende Oktober 2011 an den Handel geliefert, der das RL2240H teils für unter 140 Euro listet.  (ck)


Verwandte Artikel:
BenQ XL2410T: Gamer-Display mit 2 ms und 120 Hz   
(25.10.2010, https://glm.io/78887 )
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor   
(15.02.2018, https://glm.io/132451 )
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED   
(29.11.2017, https://glm.io/131284 )
Lexip: Joystick, Analogstick und Gamingmaus in einem   
(06.03.2018, https://glm.io/133163 )
Künstliche Intelligenz: Noch sind KIs in Starcraft für Profi-Gamer leichtes Spiel   
(07.11.2017, https://glm.io/131004 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/