Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1110/87199.html    Veröffentlicht: 20.10.2011 16:43    Kurz-URL: https://glm.io/87199

Navigon Mobile Navigator 4.0

Android-Navigationssoftware mit Kartenverwaltung

Navigon hat den Mobile Navigator in der Version 4.0 für die Android-Plattform veröffentlicht. Mit der Software lässt sich Kartenmaterial nun nach einzelnen Ländern selektieren und die Bedienoberfläche wurde überarbeitet.

Die Funktion My Maps im Navigon Mobile Navigator 4.0 erlaubt dem Nutzer die Verwaltung des Kartenmaterials. Vor einer Fahrt kann der Anwender festlegen, welche Länderkarten auf dem Gerät abgelegt werden sollen. Wer das EU-Paket der Navigationssoftware gekauft hat, muss dann also nicht immer alle Länderkarten auf dem Android-Gerät vorhalten, sondern kann den Speicherplatz für andere Zwecke verwenden.

Die überarbeitete Bedienoberfläche des Mobile Navigator 4.0 soll sich nun besser an die verwendete Bildschirmauflösung anpassen. Auf einem Display mit geringer Auflösung werden weniger Menüs angezeigt als auf einem Bildschirm mit höherer Auflösung. Ausgeblendete Menüs lassen sich bei Bedarf nachträglich einblenden. Damit wird auch eine einfachere Steuerung der Anwendung versprochen.

Navigon bietet den Mobile Navigator in der Version 4.0 über den Android Market an. Bisher ist aber nur die Europaversion erschienen, die regulär für 60 Euro angeboten wird. Noch bis zum 2. November 2011 gibt es die Version für 48 Euro.

Die Regionalversion mit Kartenmaterial von Deutschland, Österreich und der Schweiz ist noch nicht in der neuen Ausführung verfügbar, soll aber dann ebenfalls bis zum 2. November zum Angebotspreis zu haben sein. Statt regulär 50 Euro kostet die Version dann 40 Euro. Navigon verspricht Kunden, am Kaufdatum jeweils das aktuelle Kartenmaterial anzubieten. Bestandskunden erhalten die neue Version ohne Aufpreis.

Mit der neuen Version führt Navigon den Kartenabodienst Freshmaps XL ein. Wer diesen Dienst zusätzlich bucht, kann für mindestens zwei Jahre in jedem Vierteljahr einmal aktuelles Kartenmaterial herunterladen. Für die Europakarten kostet das normalerweise 40 Euro, ist aber bis zum 2. November für 30 Euro zu haben. Für die Version mit Regionalkarten liegt der Einführungspreis bei 20 Euro; danach fallen dafür 30 Euro an. Besitzer der Regionalkartenlizenz erhalten als Mehrwert Karten von 44 europäischen Ländern, sind also nicht mehr auf die Regionalkarten der Lizenz beschränkt.  (ip)


Verwandte Artikel:
Navigationssoftware: Navigon Mobile Navigator für Android in neuer Version   
(17.05.2011, https://glm.io/83543 )
Navigon Mobile Navigator: Navigationssoftware für Android mit neuen Funktionen   
(22.12.2010, https://glm.io/80285 )
Google: Neues Google Earth bringt Tourguide und Kontextsuche   
(18.04.2017, https://glm.io/127354 )
Garmin Speak: Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an   
(18.10.2017, https://glm.io/130689 )
Galaxy S9 und S9+ im Test: Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert   
(08.03.2018, https://glm.io/133164 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/