Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1110/86867.html    Veröffentlicht: 06.10.2011 11:57    Kurz-URL: https://glm.io/86867

KDE SC

Monatliches Update für KDE SC 4.7

Das Oktober-Update von KDE SC 4.7 behebt kleine Fehler, unter anderem in Khtml und Kmail2. Patches gegen einen Fehler in KSSL wurden nicht integriert, der Quellcode ist jedoch verfügbar.

Das monatliche Update des KDE-Projekts für KDE SC wurde freigegeben. Die Aktualisierung auf KDE SC 4.7.2 beseitigt vor allem Fehler und enthält kleinere Änderungen. So wurden etwa drei Bugs in der HTML-Layout-Engine Khtml beseitigt, die für eine falsche Funktionsweise von Schaltflächen sorgte.

Die Terminal-Anwendung Konsole stürzt nun nicht mehr ab, wenn die Profile eingestellt werden. Auch der Dokumentenbetrachter Okular stürzt bei der Verwendung von bestimmten DVI-Dateien nicht mehr ab. Viele kleine Änderungen an dem Dateiindexierer Nepomuk sorgen für eine bessere Arbeit mit dem Framework.

Auch der Mail-Client Kmail 2 erhielt Verbesserungen. Die Zusammenarbeit von Kmail mit dem Akonadi-Framework wurde verbessert, so sollen sich Geschwindigkeitszuwächse ergeben. Auch Pop3-E-Mail-Konten werden nun besser unterstützt. Ein Fehler in KSSL, über den Nutzer falsche Dialoge gezeigt bekommen können, ist zwar bereits behoben, die Patches dazu sind jedoch nicht in den offiziellen Quellpakten enthalten. Allerdings bietet KDE eine Anleitung an, wie diese zu installieren sind.

Eine ausführliche Korrekturliste findet sich im Bugtracking-System von KDE. Die Quellpakete von KDE 4.7.2 liegen ab sofort zum Download bereit. Binärpakete für einzelne Distributionen sollten demnächst folgen. Den Entwicklern zufolge ist das Einspielen des Updates problemlos möglich.  (sg)


Verwandte Artikel:
Test: KDE SC 4.7 auf dem Weg zur Tablet-Oberfläche   
(27.07.2011, https://glm.io/85263 )
Freie Bildverwaltung: Digikam 2.1 erhält Panoramamodul   
(12.09.2011, https://glm.io/86382 )
Slimbook 2: KDE aktualisiert Community-Laptop   
(12.02.2018, https://glm.io/132722 )
Personal-Information-Manager: KDE-Entwickler zeigt erste Vorschau auf E-Mail-Client Kube   
(06.03.2017, https://glm.io/126541 )
KDE PIM: Kontact läuft auf Akonadi-Server   
(06.09.2010, https://glm.io/77740 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/