Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1109/86243.html    Veröffentlicht: 06.09.2011 10:40    Kurz-URL: https://glm.io/86243

Codemasters

3 Millionen Steam-Codes von Dirt 3 frei im Netz

Eine Liste mit drei Millionen Promotion-Codes für Dirt 3 ist von Codemasters' Webserver entwendet worden und nun frei im Internet verfügbar. Die Codes schalten die Vollversion des Rallyespiels über Valves Onlineservice Steam frei.

Die Codes für Dirt 3 stammen aus einer SQL-Datenbank auf einem unverschlüsselten Webserver. Gedacht waren sie als Werbeaktion für AMDs kommende Grafikkarten. Bereits Dirt 2 lag vielen Grafikkarten von AMD bei, als AMD Eyefinity am Markt einführte. Die Codes können über Steam kostenlos eingelöst werden und schalten die Vollversion des Rallyespiels frei. Drei Millionen Steam-Codes sind nun frei im Netz verfügbar.

Publisher Codemasters kann die Nutzer durch Valve zurückverfolgen, hat sich aber noch nicht dazu geäußert, wie mit den unrechtmäßig eingelösten Codes umgegangen wird. Noch kann also nur spekuliert werden, ob die Steam-Nutzer vom Onlineservice ausgeschlossen oder nur die Codes zurückgezogen werden. Letzteres würde allerdings dazu führen, dass Spieler, die den Titel bereits im Offlinemodus von Steam gestartet haben, nicht davon betroffen wären. Eine weitere Möglichkeit für Codemasters besteht in der Zusammenarbeit mit Microsoft. Da der Titel ebenfalls über Games for Windows Live (GfWL) aktiviert werden muss, werden die Codes auch in Microsofts Datenbanken auftauchen. Allerdings bietet auch GfWL einen Offlinemodus.

Spieler, die sich einzig für Dirt-3-Konten für Steam und GfWL eingerichtet haben und offline bleiben, können daher nur über die hinterlegten Adressdaten und genutzte IP-Adressen überführt werden.

Nachtrag vom 8. September 2011

Seit gestern hat Valve die öffentlichen Keys gesperrt. Im offiziellen Steam-Forum äußern sich seit heute mehrere Nutzer, bei denen Dirt 3 nicht länger in ihrer Steam-Bibliothek zu finden ist. Sie alle hatten einen der öffentlich zugänglichen Codes genutzt, um das Spiel freizuschalten.  (mw)


Verwandte Artikel:
Spieletest Dirt 3: Rallye-Raserei mit Stunts und Action   
(20.05.2011, https://glm.io/83638 )
Dirt 4 im Test: Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister   
(27.06.2017, https://glm.io/128584 )
Survival: H1Z1 verlässt Early Access mit Battle Royal für Autos   
(28.02.2018, https://glm.io/133059 )
Colin McRae Rally 2005 - Mehrspieler-PC-Demo nun auch da   
(24.09.2004, https://glm.io/33767 )
Burnout Paradise Remastered: Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City   
(21.02.2018, https://glm.io/132894 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/