Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1109/86236.html    Veröffentlicht: 05.09.2011 22:37    Kurz-URL: https://glm.io/86236

Fallout

Smartphone zum einsatzfähigen Pip-Boy umgebaut

Die Atomkriegsuhr steht seit dem 14. Januar 2010 unverändert auf sechs Minuten vor zwölf, trotzdem rüstet sich ein Bastler unter den Fallout-Fans bereits für die Postapokalypse. Er hat einen funktionsfähigen Pip-Boy-3000 nach virtueller Vorlage gebaut.

In der Fallout-Rollenspielserie tragen Spieler einen Multifunktionscomputer am Arm, mit dem sie durch die verstrahlte Endzeitwelt navigieren, ihre Gesundheit im Auge behalten und auch ihr Inventar verwalten. Selbst als Taschenlampe ist das Gerät mit seinem hellen Bildschirm zu gebrauchen. Einen solchen Pip-Boy-3000 mit originalgetreuer Menüsoftware zeigt Youtube-Benutzer MyMagicPudding nun als reale Version in einem Video.

MyMagicPudding gibt an, Bildschirm und Prozessor für das Bastelprojekt einem HTC Desire HD entnommen zu haben. Weiter hat er sein Werk aus einem Arduino-Uno-Microcontroller und einem von Casemodder Skruffy entworfenen Gehäuse zusammengesetzt. Das Ergebnis kommt stilecht ohne Touchscreenfunktionen aus und wird stattdessen mit einem Scrollrad bedient. An Details wie LED-Lämpchen zur Anzeige des aktuell aufgerufenen Obermenüs hat der Bastler ebenso gedacht.

Ein entscheidender Vorteil trennt das virtuelle Original allerdings noch von seiner Kopie: Der echte Pip-Boy lässt sich aufgrund seiner sperrigen Hardware nicht als Armband überstreifen. Ein Kritikpunkt, den sich MyMagicPudding bereits auf die Liste der Verbesserungen für eine nächste Version gesetzt hat. Über den mindestens genauso wichtigen Empfang von Galaxy News Radio, einem der Radiosender in Fallout 3, schweigt er sich dagegen noch aus.  (dp)


Verwandte Artikel:
Spieletest Fallout: Viva New Vegas   
(19.10.2010, https://glm.io/78734 )
Bethesda: Fallout Shelter plattformübergreifend spielbar   
(08.02.2017, https://glm.io/126068 )
Sense: HTC Desire erhält doch kein Android Gingerbread   
(15.06.2011, https://glm.io/84197 )
Bethesda Softworks: 58-GByte-Texturen für Fallout 4 angekündigt   
(30.01.2017, https://glm.io/125892 )
Fallout Online: Rechtsstreit um den Pip-Boy   
(11.01.2011, https://glm.io/80649 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/