Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1109/86152.html    Veröffentlicht: 01.09.2011 18:07    Kurz-URL: https://glm.io/86152

Ultrabook

Lenovo stellt Ideapad U300s vor

Auf der Ifa präsentiert Lenovo sein erstes Ultrabook: das Ideapad U300s. Das schlanke Notebook im Aluminiumgehäuse ist mit Intels Core i7 ausgestattet und soll 999 Euro kosten.

Ein 13,3-Zoll-Display im 16:9-Format, ein Core i7 der zweiten Generation (Sandy Bridge), eine 256 GByte große SSD und 4 GByte DDR3-Speicher, so umreißt Lenovo die technischen Daten seines ersten Ultrabooks. Es steckt in einem Aluminiumgehäuse in Graphite Grey und soll eine kratzfeste Oberfläche besitzen. Dank der SSD mit "Enhanced Experience 2.0 Rapiddrive" soll das U300s in 10 Sekunden booten.

Eine luftdurchlässige Tastatur und Intels "Advanced Cooling Technologie" sollen dafür sorgen, dass die Luft in die Tastatur hineinströmen und an den Seiten sowie durch das Rückenscharnier entweichen kann. Dadurch soll die Belüftung an der Unterseite überflüssig werden und das Ultrabook über Stunden hinweg problemlos auf dem Schoß genutzt werden können, verspricht Lenovo.

Das Gewicht des Ideapad U300s gibt Lenovo mit etwas über 1 kg an und verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden im produktiven Einsatz und 30 Tage Standby. Der Akku soll sich zudem in nur 30 Minuten auf bis 50 Prozent seiner Kapazität aufladen lassen.

Darüber hinaus integriert Lenovo Bluetooth, WLAN nach 802.11n, USB 2.0 und 3.0 sowie eine HD-Webcam (720p) in das Gerät. Auch über einen HDMI-Ausgang verfügt das Ultrabook. Dank Intels Technik Wireless Display (Widi) können Inhalte drahtlos auf einen Fernseher übertragen werden.

Lenovo will das Ideapad U300s im vierten Quartal 2011 für 999 Euro auf den Markt bringen.  (ji)


Verwandte Artikel:
Lenovo Ideapad 720S im Test: AMDs Ryzen Mobile gegen Intels Kaby Lake R   
(08.03.2018, https://glm.io/132924 )
Lifebook U938: Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne   
(24.02.2018, https://glm.io/132968 )
Ideapad U260: Lenovo stellt leichtes 12,5-Zoll-Notebook vor (Update)   
(02.12.2010, https://glm.io/79825 )
Inspiron 17 (5775): Dell hat günstiges 17-Zoll-Notebook mit Ryzen   
(05.03.2018, https://glm.io/133140 )
Toshiba Portégé X30-E: Business-Notebooks bekommen neue CPUs und doppelten RAM   
(02.03.2018, https://glm.io/133102 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/