Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1109/86139.html    Veröffentlicht: 01.09.2011 13:21    Kurz-URL: https://glm.io/86139

3D-Fernseher

Polarisationsbrillen künftig auch bei Medion

Medion will einen weiteren 3D-Fernseher anbieten. Dieser soll auf die passive Polarisationstechnik und nicht auf Shutter-Brillen setzen.

Medion plant einen 3D-Fernseher mit Polarisationstechnik. Für die Kunden hätte so ein Gerät den Vorteil, dass sie die einfachen und deutlich günstigeren Polfilterbrillen einsetzen können. Allerdings würde auch prinzipbedingt der HD-Effekt verloren gehen, so ein Medion-Sprecher. Bei der Polarisationstechik werden die Bilder für beide Augen gleichzeitig dargestellt, so dass die vertikale Bildauflösung halbiert wird, was allerdings nur wenige Zuschauer wirklich bemerken dürften. Ab wann ein Polarisationsfernseher von Medion in den Handel kommen und wie viel er kosten könnte, ist noch nicht bekannt.

Bisher bietet Medion einen Shutter-basierten 3D-LCD-Fernseher: den Medion Life S18006 (MD 35500) mit 46-Zoll-Bilddiagonale (116,8 cm) und zwei beiliegenden Shutter-Brillen. Das Gerät kostet derzeit knapp 1.000 Euro.

Auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2011 in Berlin präsentiert Medion einen neuen Full-HD-Fernseher, der zwar kein 3D unterstützt, aber dafür eine 55-Zoll-Bilddiagonale (139,7 cm) aufweist. Der Medion Life X18105 verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung, 100-Hz-Technik und einen integrierten HD-Tuner für DVB-S, DVB-C und DVB-T sowie über eine CI+-Schnittstelle. Das Gerät kann über Ethernet mit dem Heimnetz verbunden werden, als DLNA-Client auf Multimediainhalte zugreifen und unterstützt HbbTV. Das Gerät wird zum Ifa-Start für 1.399 Euro ausgeliefert.  (ck)


Verwandte Artikel:
Bang & Olufsen: 3D-Fernseher mit Motorhalterung und zwei Metern Diagonale   
(13.05.2011, https://glm.io/83478 )
Zufriedenheit: Erste 3D-TV-Verkaufszahlen für Deutschland veröffentlicht   
(03.02.2011, https://glm.io/81187 )
Samsung: Tablet-PC mit Schiebetastatur - und fast rahmenlose TVs   
(06.01.2011, https://glm.io/80515 )
Toshiba: Großer 3D-Fernseher ohne Brille kommt 2011 auf den Markt   
(22.12.2010, https://glm.io/80287 )
Frühstart: 3D-Fernsehen erst ab 2014 relevant   
(17.12.2010, https://glm.io/80213 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/