Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1108/85983.html    Veröffentlicht: 25.08.2011 12:10    Kurz-URL: https://glm.io/85983

Xperia Neo V

Neuauflage von Sony Ericssons Xperia Neo

Mit dem Xperia Neo V plant Sony Ericsson eine Neuauflage des Xperia Neo. Das Smartphone wird gleich mit Android 2.3.4 auf den Markt kommen, für andere Xperia-Modelle ist ein entsprechendes Update geplant.

Das Xperia Neo V bringt keinerlei Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell, das noch eine 8,1-Megapixel-Kamera hatte. Im Xperia Neo V gibt es nur noch eine 5-Megapixel-Kamera. Auch der Exmor-R-Sensor wurde eingespart. Die 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus hat ebenfalls eine Gesichts- und Lächelerkennung, ein LED-Licht und einen Bildstabilisator. Als Neuerung gibt es die 3D-Schwenkpanorama-Funktion durch das Update auf Android 2.3.4. Ansonsten ist auch die Frontkamera für Videotelefonate geblieben.

Selbst das Gehäuse wurde offenbar nicht verändert, weiterhin gibt es nur drei der vier Android-Tasten und keine Sondertasten für das Anrufmanagement. Größe und Gewicht sind gleich geblieben: Auch das neue Modell misst 116 x 57 x 13 mm und wiegt 126 Gramm. Unverändert blieben auch der genutzte 1-GHz-Prozessor und der interne Speicher von 320 MByte. Es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die bis zu 32 GByte groß sein dürfen. Eine 2-GByte-Karte liegt dem Smartphone bei.

Der Nachfolger des Xperia Neo verwendet weiterhin ein 3,7 Zoll großes Reality-TFT-Display mit kratzfestem Mineralglas und der Mobile Bravia Engine. Der Touchscreen liefert eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln und zeigt bis zu 16 Millionen Farben an. Wieder einmal verschwiegt Sony Ericsson, welche WLAN-Frequenzen das UMTS-Smartphone abdeckt. Auch an der Akkuleistung hat sich nichts geändert. Weiterhin wird eine Sprechzeit von bis zu 7 Stunden sowohl im UMTS- als auch im GSM-Betrieb versprochen. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach etwa 17 Tagen wieder geladen werden.

Das Xperia Neo V soll irgendwann im vierten Quartal 2011 für 300 Euro auf den Markt kommen.  (ip)


Verwandte Artikel:
Android-Smartphones: Sony Ericsson setzt künftig auf freischaltbaren Bootloader   
(29.03.2011, https://glm.io/82414 )
Live with Walkman: Neues Android-Smartphone von Sony Ericsson   
(22.08.2011, https://glm.io/85883 )
Android-Update: Sony Ericsson plant Android 2.3.4 für Xperia-Smartphones   
(25.08.2011, https://glm.io/85978 )
Sony Ericsson Xperia Active: Android-Smartphone für Sportler   
(22.06.2011, https://glm.io/84412 )
Android-Update: Sony Ericsson verteilt Gingerbread für Xperia X10   
(31.07.2011, https://glm.io/85366 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/