Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1108/85678.html    Veröffentlicht: 12.08.2011 10:39    Kurz-URL: https://glm.io/85678

Global Offensive

Gerüchte um neues Counter Strike

Es trägt den Untertitel Global Offensive, E-Sportler durften es angeblich bereits direkt in der Firmenzentrale von Valve spielen: ein neues Counter Strike. Möglicherweise feiert es seine Premiere auf der Gamescom 2011 in Köln.

2004 hat Valve Software die Urfassung von Counter Strike Source veröffentlicht. Zwar ist der Shooter seitdem regelmäßig aktualisiert worden - aber sieben Jahre sind eine lange Zeit, die dem Titel anzusehen ist. Möglicherweise steht demnächst die Veröffentlichung eines Nachfolgers an: US-Medien wie VG247.com berichten über Hinweise auf ein neues Counter Strike mit dem Untertitel Global Offensive. Eine Reihe von E-Sportlern sei bei Valve gewesen und habe das neue Programm probespielen dürfen. Neben entsprechenden Meldungen in Foren auf Steam gebe es auch weitere Hinweise - etwa ein Belegbild eines Spielers, der sich im Firmeneingang fotografieren ließ.

Falls sich Global Offensive tatsächlich in der Entwicklung befindet, ist denkbar, dass Valve die Gamescom 2011 in Köln für eine offizielle Ankündigung nutzen wird. Die Firma inklusive Firmenchef Gabe Newell ist wegen eines großen Dota-2-Turniers sowieso dort.  (ps)


Verwandte Artikel:
Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware   
(22.07.2017, https://glm.io/129078 )
Counter-Strike Source: Osama-Versteck als Multiplayermap nachgebaut (Update)   
(11.05.2011, https://glm.io/83392 )
Valve: Counter-Strike kämpft sich in Richtung 128er-Tickrate   
(03.01.2017, https://glm.io/125340 )
Ubisoft: Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten   
(07.03.2018, https://glm.io/133197 )
Bulkhead Interactive: Klassischer Shooter Battalion 1944 steht vor Early Access   
(10.01.2018, https://glm.io/132093 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/