Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1108/85620.html    Veröffentlicht: 10.08.2011 14:05    Kurz-URL: https://glm.io/85620

Unkonferenz

Videocamp kommt nach Berlin

Das von Stefan Evertz und Markus Hündgens gestartete Videocamp kommt nach Berlin. Am IFA-Wochenende soll die Unkonferenz die Vordenker der deutschen Bewegtbildbranche zusammenbringen.

Am 3. und 4. September 2011 findet bereits zum vierten Mal das Videocamp statt. Nach drei Ausgaben des Barcamps in Essen laden Stefan Evertz und Markus Hündgen diesmal nach Berlin.

Das Videocamp folgt dem Barcamp-Prinzip: Die Teilnehmer sind keine Zaungäste, sondern sollen mit eigenen Vorträgen und Impulsen den fachlichen Austausch gestalten. Am Morgen des jeweiligen Veranstaltungstages wird gemeinsam mit allen Teilnehmern das Programm geplant.

Thematisch dreht sich alles um bewegte Bildern, ganz gleich ob für TV, Internet oder mobile Endgeräte. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Videoexperten als auch interessierte Neulinge wie Blogger, Journalisten oder Hobbyfilmer. Dabei sollen auch spezielle Vorträge und Workshops für Anfänger angeboten werden, um technische auch inhaltliche Aspekte zu vermitteln.

Das Videocamp findet in der Jerusalemkirche im Berliner Stadtteil Kreuzberg statt. Die Kirche gehört zum Umweltforum und beherbergt seit 2007 weltliche Tagungen und Konferenzen statt Gottesdienste.  (ji)


Verwandte Artikel:
O'Reillys Web 2.0 Expo kommt wieder nach Berlin   
(22.05.2008, https://glm.io/59879 )
BarcampBerlin: Wie Web 2.0 im realen Leben   
(12.09.2006, https://glm.io/47749 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/