Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1108/85404.html    Veröffentlicht: 02.08.2011 08:34    Kurz-URL: https://glm.io/85404

Softwareupdate

Apple TV streamt gekaufte TV-Serien und unterstützt Vimeo

Apple hat die Software für das Apple TV der zweiten Generation aktualisiert. Mit der neuen Version 4.3 können Fernsehserien über das Gerät gekauft werden. Alle bislang über das iTunes-Konto erworbenen Serien können ebenfalls auf Apple TV angesehen werden.

Die neue Version 4.3 für Apple TV der zweiten Generation ermöglicht die Wiedergabe von Fernsehserien, die über den Rechner oder über andere iOS-Geräte wie das iPad oder das iPhone mittels iTunes gekauft wurden. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie bereits auf den Geräten wieder gelöscht wurden. Die gesamte Einkaufshistorie wird in Apple TV angezeigt.

Wer will, kann nun auch Fernsehserien über Apple TV kaufen. Das war bislang nur mit Spielfilmen möglich. Außerdem kann die kleine TV-Settop-Box nun auf Videos des Anbieters Vimeo zugreifen.

Apple TV 4.3 wird über die Systemaktualisierung des Geräts eingespielt. Aktuell ist die neue Version nur in den USA verfügbar, während in der deutschsprachigen Knowledgebase von Apple noch die Vorversion als aktuell gilt.  (ad)


Verwandte Artikel:
Apple TV 2G: Softwareupdate 4.1.1 beseitigt Auflösungsproblem   
(15.12.2010, https://glm.io/80141 )
Apple: iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus   
(25.02.2018, https://glm.io/132975 )
Streaming-Streit: Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen   
(15.12.2017, https://glm.io/131692 )
Apple TV: Deutsche TV-App startet mit nur fünf Anbietern   
(10.12.2017, https://glm.io/131579 )
Amazon: Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen   
(07.12.2017, https://glm.io/131546 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/