Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/1107/85048.html    Veröffentlicht: 19.07.2011 11:26    Kurz-URL: https://glm.io/85048

Karten

Verbessertes Design für Google Maps

Google hat die Darstellung der Karten in Google Maps in einigen Details verändert, was die Usability der Karten verbessern soll.

Eine leicht veränderte und hellere Farbpalette, weniger störende Beschriftungen, subtile Verbesserungen in der Darstellung von Fußwegen und kleinen Straßen sowie ein klareres Rendering von Gebäuden und Grundstücken - so beschreibt Google die Veränderungen im Design der Karten von Google Maps.

Viele der Änderungen würden von den meisten Nutzern wohl gar nicht erst bemerkt, schreibt Jonah Jones, verantwortlich für die User Experience von Google Maps, in einem Blogeintrag. Das gelte für die meisten Veränderungen, die Google in den vergangenen Jahren an den Karten vorgenommen habe. Sichtbar seien diese eigentlich nur im direkten Vergleich.  (ji)


Verwandte Artikel:
Kartendienst: Google Maps zeigt passende Informationen deutlicher an   
(16.11.2017, https://glm.io/131181 )
Kartendienst: Google führt bessere Street-View-Kameras ein   
(06.09.2017, https://glm.io/129911 )
Kartendienst: Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein   
(17.08.2017, https://glm.io/129535 )
Google Maps: Google führt Kamera-Zertifizierung für Street View ein   
(10.05.2017, https://glm.io/127730 )
Apple Watch: Apps von Amazon, Ebay und Google verschwunden   
(24.04.2017, https://glm.io/127443 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/